Problem mit Tone Regler nach PU einbau

von turbo-d, 27.01.08.

  1. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.01.08   #1
    hi, ich hab ein kleines problem mit dem tone regler nach dem einbau von 2x seymour duncan pus in ein 1x volume-1xtone-3 wege switch system. es handelt sich um eine prs santana se, pickups sind jeff beck jr am hals, sh-4 am steg.
    ich habe es ganu nach diesem plan verkabelt

    http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=2h_1v_1t_3w

    der hals pu reagiert ganz normal auf den tone regler, der bridge pickups allerdings nicht.
    sobald ich den tone regler zu drehe wird der sound einfach nur leiser, d.h. reagiert er fast wie ein zweiter volume knob. generell klingt dieser humbucker ziemlich schrill.
    mich wundert die ganze sache schon ziemlich da wie gesagt der hals pu nochmal angesprochen wird. von beiden pus sind jeweils die grünen und blanken kabel auf masse (volume) gelötet und die schwarzen an den 3 wege switch. wieso verhält sich jetzt der eine pu anders als der andere?
     
  2. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 27.01.08   #2
    Hallo,

    wenn ich Deine Schaltung mit der vergleiche, die ich schon zweimal erfolgreich in meine Gitarren gelötet habe, sehe ich einige Unterschiede.
    Und zwar habe ich die der Telecaster mit einem Vol und einem Tonepoti, 2 PUs, in meinen Gitarren umgesetzt. Die Schaltung ist von Rockinger. Im Prinzip sollte Deine Schaltung mit der einer Telecaster weitestgehend übereinstimmen.

    Zu den Unterschieden:
    -- Das Kabel vom Switch löte ich an den Eingang Volpoti, bei Dir geht es an den Ausgang vom Tonepoti.
    -- Den Kondensator setze ich zwischen Masse Volpoti und Mittelöse Tonepoti, bei Dir geht er auf Masse Tonepoti.
    Sonst stimmts.


    Gruß,
    Joe
     
  3. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 27.01.08   #3
    klingt sehr komisch.
    wenn der eine PU richtig funktioniert ist die Schaltung auch richtig.
    dann kanns ja nur an irgendwas vor dem Switch liegen.
    kontrollier die Verkabelung noch mal.

    hört sich so an als ob der Bridge PU nur Höhen produziert und du mit den Tone Poti die Höhen weg drehst und dann ist einfach nichts mehr da.
    ist zwar Komisch....
     
  4. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.01.08   #4
    ja sehr merkwürdig das ganze!
     
Die Seite wird geladen...

mapping