Problem mit Yamaha MW-10

von Björk, 17.07.07.

  1. Björk

    Björk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    4.05.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #1
    Guten Tag erstmal

    zum Aufnehmen meiner Band benutzte ich das Yamaha MW-10 USB-Mischpult und Cubase LE. Mit der Qualität bin ich eigentlich ganz zu frieden (kein Rauschen oder andere Störgeräusche).

    Die Gitarre nehme ich 2 mal ab: erstmal direkt über ein Effektgerät ins Mischpult und danach nehme ich nochmal den Amp mit 2 Mikrofonen ab.

    Unsere Musik geht in Richtung Punk-Rock und die Gitarre ist daher mit sehr viel Distortion eingespielt wurden. Das Problem ist jetzt, dass sich der auf genommene Sound nicht druckvoll klingt und sich so anhört als ob er weit weg wär. Nun ist meine Frage ob das vielleicht am Mischpult liegt und was ich dagegen tun kann.

    Danke schon mal im Vorraus
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.07.07   #2
    Was sind denn das für Mikros, und wie sind sind sie vorm Amp positioniert? Und was mahst du mit den den drei Signalen, positionierst du die irgndwie im Panorma? Spielt Ihr jedes Instrument einzeln ein? Generell ist zu viel Gain beim Aufnehmen meist nicht gut. Druck bekommt man durch doppeln, obwohl man auch ohne doppeln schon einen ordentlichen Sound anstreben sollte.
     
  3. Björk

    Björk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    4.05.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Wir benutzen dafür ein Altana-Starterset http://www.musik-service.de/altana-mikro-case-prx395755090de.aspx

    Das Snare-Mirkrofon positionieren wir am äußeren Rand der Membran für einen weicheren Klang. Und das Overhead-Mirkro positionieren wir mit ca. 30cm davor und zielen genau auf die Mitte der Membran.
    Wir spielen jedes Instrument einzellnd ein und Bis jetzt hab ich die Signale noch nicht im Panorama verteilt
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.07.07   #4
    Lad hier mal eine Hörprobe hoch, dann können wir uns besser ein Bild machen.
     
  5. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 19.07.07   #5
    Stellt ihr die beiden Mikros vor den gleichen Speaker? (also gleicher Lautsprecher der Box)
     
  6. Björk

    Björk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    4.05.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.07   #6
    danke für die schnelle Hilfe, aber ein Bekannter konnte mir vor Ort das Problem beheben.
     
  7. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 21.07.07   #7
    Und, was war die Lösung für das Problem?
    Nur Interesse halber. Ist immer lehrreich wenn man mal ein paar Problemlösungen "vorgeworfen" bekommt. :)
     
  8. Björk

    Björk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    4.05.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.07   #8
    Es lag daran, dass das Mischpult allgemein sehr viele Höhen verschluckt, aber man kann sie mit dem EQ ja leicht wieder reindrehen. Jetzt wo das Porblem behoben ist bin ich 100% zufrieden mit dem Yamaha Mischpult und würde es jedem weiter empfehlen der keine On-Board Soundkarte zum Recorden besitzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping