Probleme Korg LE via Midi-USB-Interface am PC

von Malte-mg, 14.06.06.

  1. Malte-mg

    Malte-mg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Ich habe vor ein paar tagen ein Midi-USB-Interface bekommen und möchte einfach nur folgende Dinge tun...
    - Eine Datensicherung wo ich meine Selbst-gemachten Sounds auf dem PC abspeichern kann.
    - Meinen User bereich je nach Playlist vor einem Gig mit der Band sortieren.
    - Eventuell schöne .PCG- Sounds aus dem World Wide Web auf meine Korg LE laden.
    Mehr möchte ich garnicht !!!
    Mein Problem ist jetzt das ich, wenn ich das USB-MIDI-Interface von PC an Keyboard anschliesse, null rückmeldung bekomme das irgendetwas an angeschlossen ist.
    Ich habe dann auch mal das LeLibby runtergeladen und versteh sowieso nur bahnhof - Hab keine Ahnung was ich einstellen soll...
    Ich hoffe Ihr helft mir nochmal weiter :-)
    Gruß Malte
     
  2. Malte-mg

    Malte-mg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #2
    Und.... sorry ich wollt in der Kategorie Synths & Midi kein alleinunterhalter werden. Das Problem mit dem JV-1010 am PC ist nicht so dringend wie das aktuelle Problem
     
  3. zapper

    zapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber Daten speichern geht glaub ich nur mit einer SM-Karte. Die USB-Verbindung ist nur ein Midi-Ersatz;)
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 14.06.06   #4
    mit http://www.midiox.com/ kann man überprüfen ob überhaupt midi-daten ankommen!
    probier das am besten mal aus, ist eigentlich ziemlich selbsterklärend wie ich finde...
    sonst frag halt nochmal nach ;)

    und natürlich die obligatorische frage: hast du die interface-stecker umgekehrt zu den beschriftungen am keyboard gesteckt?
    also IN<->OUT und OUT<->IN? das ist nämlich die richtige version, andersrum ist ein häufiger fehler...
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.06.06   #5
    Am besten machst Du das mit einem Card Reader. Wenn Du mit Lelibby nicht zurecht kommst, vergiss das mit dem USB Midi Interface........
    Selbst wenn Du mit Sysex Dumps, Software Seqenzern, MidiOX u.s.w. zurecht kommen würdest, dann brauchst Du mindestens doppelt solange (auf Grund der langsamen Geschwindigkeit der Midischnittstellen) wie mit einem kleinen günstigen USB- Card Reader. Diese gibt es so ab 15,-€.

    Also nochmal zusammengefasst mein Tipp als "alter Tritonianer" : Verschwende keine weitere Minute in diesem Zusammenhang in das Midi Interface ! Kauf die einen kleinen Card- Reader - und Du kannst wie bei einem Diskettenlaufwerk alle Daten hin- und hertransportieren.


    Topo :cool:
     
  6. Malte-mg

    Malte-mg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #6
    könnte ich dann auch die von mir angesprochenen punkte
    ... ohne Probleme umsetzen ? Am wichtigsten ist mir das sortieren der Sounds im User bereich für einen Gig mit der Band.

    Einen kartenleser hätte ich noch weiss jetzt aber nicht ob der Smart Media Karten lesen kann, aber egal.
    Was ist denn z.B. mit dieser smart media karte http://www.musicstore.de/de/PC-Equipment/12_2_SRAM_0_SYN0002610-000/0/0/0/detail/musicstore.html ???
     
  7. zapper

    zapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #7
    Jup, der LE akzeptiert SM-Karten bis 128MB. Die von dir angesprochenen Punkte kannst du damit machen, steht aber auch alles im Handbuch.
     
  8. Malte-mg

    Malte-mg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #8
    Großes Dankeschön für die antworten.
    ich werde mein Interface dann wohl wieder zurückschicken und mir dafür eine Smart Media Card bestellen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping