Probleme mit JamLab

von Bea@guitar, 14.08.06.

  1. Bea@guitar

    Bea@guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Ich habe am Samstag JamLab von meinen Eltern bekommen, weil ich ne lösung gesucht habe um meine Gitarre an den PC zu bekommen --> für recordingzwecke...
    Am Samstag hat das auch alles noch gut geklappt und mir hat das programm auf anhieb gut gefallen... Am Sonntag wollt ich nachm Proberraum ausmisten usw. noch ein bisschen was aufnhemen, nur ging es dann nicht mehr... erst hab ich sne meldung bekommen ich soll son test machen, also gemacht und es wurde herausgefunden das alles in ordnung ist...
    Jetzt bekomme ich immernoch kein Signal von der Gitarre...also ich höre sie nicht, wenn ich diese drums einspiele (bei diesem recorder) höre ich die drums, aber von der gitarre bekomme ich kein signal, wenn ich sie anschlage... ich habe schon das kabel (jamlab--->gitarre) gewechselt, aber das hilft auch nicht!
    Soll ich das gerät umtauschen gehen?
    Gibst da irgendwelche bessere lösungen?

    Danke für eure hilfe schonmal im vorraus!
    LG BeA
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Klemm das Teil mal ab und stecke es neu an. Solange es von dem PC problemlos erkannt wird,
    ist es mit Sicherheit auch noch nicht direkt defekt. Abklemmen, Neu starten und dann anklemmen.
    (Wäre auch eine Option zum ausprobieren)

    Ansonsten schau mal in der Systemsteuerung (Sounds & Audiogeräte -> Audio)
    und schaue ob es als Wiedergabe- und Aufnahmegerät gelistet ist.
    Ich weiß ja nicht wie du das JamLab nutzt. Gehst du z.B. direkt mit Kopfhörern ran ?

    Bessere Lösungen gibt es immer. Ich habe mein JamLab einem Freund geschenkt.
    (Es hatte bei mir aber auch Probleme mit dem USB Port und verursachte Störungen)
    Gewechselt bin ich dann zur BlackBox. Die ist da natürlich eine ganze Ecke praktischer.
    (Auch wenn ich mich bisher nicht ganz mit dem Klang der Models anfreunden konnte)
    Ansonsten gibt es z.B. auch das Tascam US-122 und x-andere Audio Interfaces.
     
  3. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.08.06   #3
    Servus! hab auch ein kleines Problem und hoffe das mir hier geholfen werden kann!
    Hab mir auch jamlab gekauft u´nd hab nun ein kleines problem! Sobald ich zum Beispiel mit audacity aufnehmen will passiert nämlich folgendes: sobald ich einen ´Metronom klick erstelle und dazu aufnehmen will, nimmt das programm zwar auf, aber ich höre nicht was ich spiele! also sobald ich irgendeine andere soundquelle auf dem pc geöffnet habe, kann ich nebenbei nicht mehr hören was ich spiele! kann man die soundeinstellung da nicht irgendwie so ändern, dass ich da immer mitspielen kann! sonst ist das aufnehmen nämlich total bescheuert!
    vielen dank für eure hilfe!
     
  4. Timbo*COD

    Timbo*COD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #4
    Alles sache der Einstellungen wie ich selber rausfinden musst, wird aber sehr Theoretisch wenn man so drüber spricht, also musst du mir auf jeden noch sagen ob du über Boxen gesht oder Kopfhörer usw.
     
  5. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.08.07   #5
    sagt mal ist das bei dem teil normal, dass

    1.) der git. input leiser ist, als wenn ich in den line-in meiner audigy spiele?
    2.) der kopfhörer ausgang pervers laut ist?
    3.) der kopfhörer ausgang nur stereo geht, wenn ich den stecker des kopfhörers nicht ganz reinstecke?


    edit: das teil geht auf jedenfall zurück.. erfüllt imho seinen zweck nur unzureichend.. werde mir demnächst was anderes holen mit mehr output und mit line-out...
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.08.07   #6
    Line-In ist bei der Audigy etwas überempfindlich, mach Dir nichts draus. Audigy ist so ziemlich das letzte für Recording-Zwecke.

    Zu 3) wie meinste denn das? Wenn Du den hörer nicht ganz reinsteckst, gibt es eh kein Stereo weil dann nur eine Seite des Hörers angeschlossen ist. Ausserdem ist das Gitarrensignal eh mono, von daher kann schlecht stereo rauskommen - woher denn? (ausser Du splittest das signal durch einen stereo Chorus oder so, was Du aber nicht gemacht hast wenn ich das richtig sehe)

    Wenn Du was richtig gutes, günstiges für die Aufnahmen mit PC suchst, kann ich Dir Lexicon Omega Studio ans Herz legen - bin seit einem Jahr sehr glücklich damit, Cubase SE etc. ist auch schon dabei:
    http://www.musik-service.de/Recordi...ware-Lexicon-Omega-Studio-prx395739765de.aspx
     
  7. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.08.07   #7
    also naja das gitarrensignal wird jawohl vom amplitube in stereo ausgegeben, jedenfalls wird es das über meine audigy.. das jamlab gibt mir nur auf dem linken kopfhörer ein signal.. und wie gesagt die lautstärke is vieeeel zu hoch. bei output im winmenu und in der stereung vom gerät so niedrig wie's nur geht, ist grade noch akzeptabel, aber mir ehrlich gesagt schon zu laut (tinitus)..

    ergo viele minuspunkte!

    zum lexicon: ist sicher nicht verkehrt jedoch wollte ich nicht soviel geld ausgeben, brauche nur einen instrumenten eingang mit etwas verstärkung keine sonstigen sachen, mehrspur recording mache ich nicht zuhause, dafür haben wir im proberaum eine hoontech mit 10eingängen.

    mfg
    mechanimal
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.08.07   #8
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 21.08.07   #9
    Hast du Erfahrungen mit den Geräten ?
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Interface.
    Hatte da an das Tascam US-122 gedacht, aber das
    Lexicon Alpha sieht auch ganz interessant aus.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.08.07   #10
    Ich habe seit 1,5 Jahren das oben erwähnte Omega, ist absolut Sahne und keinerlei Kopfschmerzen bzgl. Treiber etc., alles aus der Box sofort tadellos funktioniert. Alles absolut Latenzfrei und die Lautstärke im Mix ist für Monitoring regelbar. Sogar Phantomspeisung für Mikros ist integriert, die Bedienung ist kinderleicht. Alpha ist dasselbe, nur abgespeckt um einige I/O's. Ich kann nur eine dicke Empfehlung aussprechen. Ich würde aber Omega nehmen, weil man damit ein komplettes, recht brauchbares Home-Studio hat.

    EDIT: im Gegensatz zu Tascam kann es aber 96KHz mit 24 bit nicht, sondern dann nur mit 16 bit, falls dir das wichtig ist. Ich benutze 24bit/48 KHz.
     
  11. Fabiano8

    Fabiano8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.09
    Zuletzt hier:
    25.11.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.09   #11
    hey ich hab auch ein problem und zwar hab ich alles installiert, wenn ich aber unter systemsteuerungen auf jamblab klicke passiert nichts. Ganz kurz taucht die sanduhr auf, mehr aber auch nicht..
     
Die Seite wird geladen...

mapping