Producing. Wo fangt ihr an?

von Blutkuss, 31.07.06.

  1. Blutkuss

    Blutkuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Hey zusammen!

    Wollt mal fragen wie ihr an einen Track ran geht. Also wo fangt ihr an?!

    Schreibt ihr einen Text und darauf die Musik, oder erst Musik?

    Wenn erst Musik womit fangt ihr an? Bassline, Drums generell, Synthie, Sample?!

    (Ich beziehe mich ausschliesslich auf elektronische Musik)
     
  2. Blutkuss

    Blutkuss Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.06   #2
    keine Antworten?! :confused: :confused: :confused:
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
  4. KoHRaVen

    KoHRaVen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    334
    Erstellt: 02.08.06   #4
    und weil du halt geschrieben hast elektronische musik. das interessiert in diesem bereich wohl nicht soooviele ;)
     
  5. pönk

    pönk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #5
    hi, wenn ich nen text schreibe, stelle ich mir die musik dazu meist schon grob vor, wenn ich den text dann fertig hab, schreib ich die harmonien dazu auf und bastel dann riffs ablauf und so zusammen... auf jeden fall finde ich es immer wichtig, sich die musik, die mann schafft "im kopf" entstehen zu lassen, also sich vorzustellen, was man haben will und dann mit den einem zur verfügung stehenden mitteln versuchen das ganze umzusetzten... interessant finde ich dazu auch folgende (etwas eingestaubte) empfehlung:
    1. inventio, d.i. die Erfindung27,
    2. dispositio, d.i. "die geschickte Einrichtung"28,
    3. elaboratio, d.i. "die fleißige Ausarbeitung",
    4. decoratio, d.i. "die gescheute Schmückung des melodischen Werks",
    5. execution, d.i. "von der wircklichen Aus- und Aufführung".
     
  6. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 22.08.06   #6
    Ich fang meistens an einfach so mit irgendwelchen Synthies rumzuspielen, irgendwann hab ich dann was gebastelt was mir so zusagt, dann dichte ich mir das Schlagwerk dazu, zwischendurch ein paar Streicher und so, dann fällt mir beim Song entstehen auch ein Text ein, der wird dann auf das grobe Material gesungen, und dann wird der Songaufbau fertig gemacht und zum Schluss nochmal (perfekt) eingesungen und der Feinschliff gemacht. So oder so ähnlich läuft es bei mir ab.

    kurz:
    -Synthies
    -Schlagwerk
    -Text
    -Streicher, Harmonien
    -gesang
    -feinschliff (fill ins und sowas...)
    -mastern...
     
  7. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 22.08.06   #7
    ich lass mich durch die inspiration tragen. das kann heute ein stück lyrics, morgen ein toller synth-sound oder übermorgen ein gitarren-riff sein.

    für mich hat sich das als die beste methode bewahrheitet.
     
  8. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 09.09.06   #8
    Es gibt da zwei Möglichkeiten....

    Wenn ich eine Idee habe dann kann ich meistens sofort loslegen und ansonsten:

    1: Eine zufällige Stimme wählen
    2: Herumklimpern bis die Melodie kommt ^^
    3: Melodie in Cubase als MIDI aufzeichnen
    4: Quantisieren
    5: Ärgern über falsche Tastenanschläge :D
    6: Beat unterlegen
    7: Bass und evtl. Pad drüber...
    8: Schreiben der einzelnen Spuren in MIDI
    9: Aufteilen (Scheissarbeit)
    10: Aufzeichnen der einzelnen Spuren
    11: Abmischen
    12: Effekte drüber legen
    13: MixDown
    14: CD brennen fürs Auto
    15: Erst auf dem Heimweg einen Fehler feststellen ^^
    16: Nochmals machen
    17: Samples einsetzen und Delay ändern (Standartarbeit ^^)
     
Die Seite wird geladen...