Prs Se

von EgregoR, 05.03.06.

  1. EgregoR

    EgregoR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #1
    hallo!

    hab neulich eine PRS SE-Tremonti bei ebay gesehen, und die war net so teuer. hab jetzt gelesen, dass SE die "billigserie" von PRS ist, und wollt fragen ob die ihren preis wert sind. wie schauts mit verarbeitung, klang etc. aus? kommen die an die echten PRS ran?
     
  2. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 05.03.06   #2
    nein, sie kommen nicht an originale Paul Reed Smith ran, sonst würde die ja auch keiner mehr kaufen ;)
    Aber es sind klasse Gitarren. Spiele seit 2 Jahren ne Santana SE. Verarbeitung und Setup up war bei mir Einwandfrei, sauber lackiert - spitze. Nur am VolumePoti wurde gespaart, aber was sind 3 fuffzig gegen nen super Sound :D
     
  3. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 05.03.06   #3
    hi.
    In der aktuellen (oder der Ausgabe davor, bin mir net so genau sicher) Gitarre&Bass hamse eine getestet. Und die warn schon recht begeistert davon in dem test. Vor allem für den Preis.
    Also------>antesten!!!
    viel spaß
    greetz
    himmelkind
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 05.03.06   #4
    In ein paar letzten Ausgaben ( 9/05, 2/06, 3/06 )und das Ergebnis war immer positiv. Was problematisch sein könnte, ist der dicke Hals, das musst du probieren.
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Ich hatte am Montag eine PRS SE Tremonti in der Hand und muss sagen, ein sehr feines Instrument dass sein Geld sicher wert sein wird. Viele hatten sie als Alternative zu einer normalen Les Paul empfohlen, dem ich aber widersprechen würde. Sie ist um einiges leichter und höhenlastiger als eine normale Les Paul, hat einen eigenen, guten Klang. Mich stört jedoch vom optischen, dass sie zum einen sehr klein wirkt und dass das Binding nicht ganz rum geht, beim Cutaway hörts auf. Aber die ansich Verarbeitung war sehr solide.
     
  6. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 05.03.06   #6
    ich habe seit nov. 2002 eine tremonti se. ich musste sie einfach haben nachdem mir die quali der ersten santana se durch einen freund bekannt war... die pickups habe ich gleich gewechselt da ich noch orginal prs rumliegen hatte, potis sind wenig später gefolgt- die sind echt schrott. dann habe ich noch die pickup-rahmen in cremefarbige getauscht und orginal prs locking-tuners verbaut. saiten spiele ich 10-52 in droped c. die klampfe ist jeden cent wert. ist super verarbeitet (bis auf die dotsinlays- die sehen schon sehr billig aus und die potis), hat einen perfekten hals und einen mächtigen ton! an meine anderen prs´ kommt sie freilich nicht hin, dafür kostet sie aber auch nur ein drittel bis ein viertel (inc. umbauten versteht sich)...

    mein tip: kaufen! auch online! kann ich uneingeschränkt empfehlen (auch wenn ich sonst keine gitarre ohne zu testen kaufen würde- bei den se´s machste nix verkehrt)

    mfg...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. frannek

    frannek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #7
    Ich hab vor einigen Wochen meine PRS Tremonti SE bekommen, und war restlos begeistert. Ich hab sie vorher noch nie angetestet, war also nen Blindkauf und hatte schon Angst, dass der Kamerad nichts reisst... Fehlanzeige :)
    ich kann das Instrument wirklich empfehlen, die Verarbeitung ist super, die BEspielbarkeit und der Sound ebenfalls
    mfg
     
  8. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 06.03.06   #8
    Hallo,

    kann die Tremonti SE wärmstens empfehlen, fahre selber eine. Habe die Gitarre vor 3 Jahren (glaube ich) gekauft.
    Koreanische und chinesische Epiphones sind gegen die Tremonti SE wirklich ein Witz.
    Ich habe erst mit dem Gedanken gespielt die Tremonti zu verkaufen und dafür eine Epi LP Custom ins Boot zu holen. Aber ein umfangreicher Test bei Produktiv hat mich dann doch zu dem Entschluss gebracht die Finger von Epiphone zu lassen.

    Habe ein paar optische Feinheiten verändert, anbei ein Bild! ;)
     

    Anhänge:

    • prs4.jpg
      Dateigröße:
      133,4 KB
      Aufrufe:
      231
  9. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 06.03.06   #9
    gelle, schwarze pickuprahmen auf ner schwarzen klampfe sehen einfach zum kotzen aus!
     
  10. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 06.03.06   #10
    Mein Reden, mein Reden. ;)
    Vorallem wenn dann noch offene Pickups dazu kommen. Mit geschlossenen Pickups und schwarzem PU-Rahmen sieht die Welt allerdings schon wieder anders aus.
     
  11. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 06.03.06   #11
    soweit man diesen verblechdoselten Dingern überhaupt was abgewinnen kann.
    Ich kanns nicht...

    mfG
     
  12. frannek

    frannek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #12
    nana kackt euch nicht an, das Aussehen der Pickups hält jemanden doch nicht vom Kauf ab
     
  13. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 06.03.06   #13
    Naja die USA Tremonti Signature hat auch einen geschlossenen am Neck und einen offenen an der Bridge, habe das dann auch so eingerichtet.
    Muss dazu sagen dass die Gitarre mehr oder weniger Backup ist und ich sie sogut wie nie spiele, hoffe aber dass ich sie demnächst für andere Tunings einsetzen kann, sowohl live aus auch im Studio.
     
  14. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 06.03.06   #14
    das ist auch der einzige punkt der mir an der usa tremonti sig nicht gefällt, sieht irgendwie ´zusammengebastelt´aus...

    also mich schon! wenn ich die wahl habe, würd ich einen ohne blechdosenhülle nehmen! gefällt mir einfach auf ner modernen gitte besser...

    mfg
     
  15. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 07.03.06   #15
    gibt es da eigentlich einen soundunterschied zw. offenen und geschlossenen pickups, oder geht es da nur um die optik?
     
  16. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 07.03.06   #16
    Also ich konnte keinen verzeichnen, ob man da generell einen Unterschied hören sollte weiß ich nicht.
     
  17. Marshallo

    Marshallo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.11
    Zuletzt hier:
    10.10.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.11   #17
    Ich würde gerne das Thema aufleben lassen...

    Besitze 2 PRS Tremonti SE (rot/schwarz) und würde diese gerne mit creme Humbuckerrahmen und Humbuckerkappen versehen.

    Ich hab mich bei www.rockinger.de schon einmal umgeschaut, bin da aber etwas überfragt mit den Begriffen "für gewölbte Decke" etc. Und mit den Maßen bin ich mir auch nicht so sicher.


    Kann mir hier jemand helfen, der das bereits erledigt hat?
    Ihr wärt mir eine große Hilfe!


    Besten Dank,

    Marshallo
     
  18. TheSG

    TheSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    1.513
    Erstellt: 28.03.11   #18
    PRS SE Torrero (999,-) - meine Empfehlung wenn es um PRS geht und Du keine 2300,- hast! Best bang for the buck!!!
     
  19. Tornado_1990

    Tornado_1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    839
    Ort:
    84...
    Zustimmungen:
    331
    Kekse:
    5.537
    Erstellt: 29.03.11   #19
    Genau lesen, Kollege... ;)

    Er sucht keine Gitarre, er möchte andere Humbuckerrahmen auf seine SE Tremontis bauen...
     
  20. Rumo

    Rumo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.10
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.11   #20
    @Tornado

    Nö. Im Eingangspost fragt er nach PRS Se allgemein.

    Vielleicht solltest du mal genauer lesen Kollege.
     
Die Seite wird geladen...

mapping