PRS Tremonti SE BK

von Melody Maker, 24.07.04.

  1. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 24.07.04   #1
    Wie findet ihr die Gitarre?
    Wäre echt nett, wenn ihr mir schreiben könntet, was ihr mit der PRS für Erfahrungen gemacht habt. (positiv, negativ, verarbeitung, sound!!!)

    Danke
     
  2. adidas02

    adidas02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    18.06.11
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 24.07.04   #2
    die is eigentlich gut...ok verarbeitet und auch n ganz guten sound...und ich fand die auch richtig gut zu spielen
    wollt die mir dann auch fast mal holen. habs dann aber doch gelassen und mir lieber ne tele geholt :D
    die hat einen nachteil: man kann hinten am stoptail nich die oktavreinheit und so einstellen...musste also im laden nachgucken, ob alles stimmt. wenn nich finger von dem ding lassen. man kann sich das stoptail bestellen, was an der "echten" tremonti dran is... da kann man das alles einstellen (problem dabei is dass das teil aber irgendwie 300 oder so kostet)
    hoffe ich konnte dir irgendwie helfen
     
  3. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 25.07.04   #3
    also ich habe die PRS Santana SE II und die ist genial vom Sound über die Bespielbarkeit bis hin zum Look.
     
  4. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.07.04   #4
    Am schönsten finde ich ja die Soapbar, aber die übrigen PRS SE sind in der Bespielbarkeit auch spitze in der Preisklasse.
     
  5. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.07.04   #5
    Hab die Tremonti SE getestet, mir gefällt sie sehr gut. :great:
     
  6. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #6
    Gute Gitarre. Geiler clean sound und fettes Brett. hab sie über den Fireball getestet. wirklich gut. Verarbeitung uns bespielberkeit ist auch gut. bloß die Mechaniken könnte man vielleicht auswechseln.

    Rod
     
  7. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 25.07.04   #7
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Hab sie selber und ist echt eine richtig gute Gitarre, und für den Preis wohl unschlagbar, aber die Mechaniken und die Nut sind wohl das nächste was ich auswechseln werde.
    Bespielbarkeit, Optik, Verarbeitung etc ist echt 1A, auch die PUs sind richtig gut (auch wenn ich sie inzwischen nimmer drin hab ..), einfach ne feine Axt :)
     
  8. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #8
    Genau das ist das Problem. Ich wollte mir die auch mal holen, aber man muss überlegen ob es sich lohnt, wenn man Mechaniken, Sattel und PUs tauscht. Sattel+gute Mechaniken kosten bestimmt 100€ insgesamt, wenn man es machen LÄSST. PUs sind auch noch mal 120-200€+Einbau (wenn man es nicht selber macht. Da kommt man dann schon auf so 900€. Das wiederum, wär mir die Gitarre nicht wert.

    Rod
     
  9. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.07.04   #9
    Und warum sollen die original PU so schlecht sein für die Preisklasse? Und warum misst du das Preis-Leistungs-Verhältnis einer Gitarre an dem, was zusätzliche PU noch kosten? Die Rechnung stimmt vielleicht beim Austausch der Brücke, wenn die wirklich so schlecht ist, der Rest ist Quark.
     
  10. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 25.07.04   #10
    Sagt ja keiner .. nur wenn man das alles macht hat man halt ne richtige Top Gitarre statt einer "nur" guten.

    Ach übrigens .. hab gerad nochmal auf die PRS Seite geschaut, weil mir nicht mehr so ganz klar war was die Soapbar für eine Form hatte und dabei festgestellt, dass die ganzen Singlecuts nicht mehr in den USA verkauft werden dürfen und es auch keine Bilder mehr auf der Website gibt.
    Is das schon länger so?
    Ich find das ehrlichgesagt ein bißchen lächerlich, dass Gibson ("One of our competitors"), PRS deswegen verklagt .. könnte ja auch gleich Fender kommen und Ibanez verklagen etc .. echt .. schöne neue Welt :(
     
  11. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 25.07.04   #11
    ja aber dafür kann man doch auch ruhig 900€ ausgeben, ich versteh die Logik nich :D
    Ich bin immer bisschen gegen PU tauschen, die Original-PU sind meist besser als man denkt - wenn man nicht grad ne Gitarre für 300eur kauft.
     
  12. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.08.04   #12
    hab sie gestern angespielt : :rock: :great:
    das teil rockt, lässt sich gut bespielen.
    muss man sich nur von den dünnen Ibanez hälsen auf den dicken umgewöhnen.
     
  13. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 18.08.04   #13
    Ich hab' die SE Soapbar: Die Brücke ist für 10er Saiten perfekt eingestellt. Keine Notwendigkeit irgendwas zu verstellen. Zwei kleine Madenschrauben (von hinten) erlauben eine Justierung, die bei anderen Saitenstärken evtl. notwendig wäre. Aber bei der Halsmasse dürften die Saiten wurscht sein, da kannste SRV heißen. Die Bespielbarkeit und das Sustain sind überdurchnittlich gut. Die kann es mit meiner doppelt so teuren LP locker aufnehmen. :rock: Der Sattel ist im Prinzip i.O., dürfte aber bei manchen Saiten zu eng gefeilt sein (ist mir neulich aufgefallen). Alles in Allem eine geile Gitarre und die Tremonti dürfte so ähnlich gut sein.

    Gruß,
    /Ed
     
  14. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 18.08.04   #14
    allerdings. wobei mein favorit fast noch die santana wär - nur ist deren optik halt bescheiden. Die Bespielbarkeit der ganzen serie ist imho kein vergleich zu Ibanez in der Preisklasse - einfach irre gut was PRS da hat produzieren lassen. Über die Qualität der Humbucker kann man sich streiten, mit Stock-PU von Ibanez können die's aber auch locker aufnehmen.
     
  15. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 18.08.04   #15
    Haste mal ein Link?

    Gruß,
    /Ed
     
  16. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
  17. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 18.08.04   #17
    Wenn sie blos nicht Santana heißen würde. Ich mag Santana als Kerl und Gitarrist gerne, aber ich möchte nicht mit seiner Musik verbunden werden. :( Für die Tremonti gilt dasselbe. Wenn diese Teile blos nicht so heißen würden...

    Gruß,
    /Ed
     
  18. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 18.08.04   #18
    die nächste heisst dann wohl Kroeger SE :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping