Puristen-board? (ohne KARMA)

von Rheumakai, 14.01.07.

?

Puristenboard (Abschaffung des Karma-Systems) ja oder nein

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21.01.07
  1. Ja, Ich bin für eine Abschaffung des Karma-Systems

    23,5%
  2. Nein, alles soll so bleiben wie es ist

    76,5%
  1. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Puristen board?
    ja oder nein?

    diskusion hier
    (bitte hier keine Diskussion!!!)

    Umfrage ende am 21.01.

    mit Puristen-Board ist die abschaffung des Karma systems und der Rep-power gemeint
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Und nicht nur das:
    Bedeutet, es gibt nix mehr außer geballtem Wissen (zumindest in der Theorie). Dem entsprechend, müsste man auch die Umfrage ändern.

    Ich sage warum nicht? Aber macht euch auf viele Meckerthreads gefasst, von Usern, die das hier nicht mitbekommen.
     
  3. James-R.

    James-R. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    22.05.07
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 14.01.07   #3
    Ich bin dagegen, macht doch keinen Sinn
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.01.07   #4
    HCA lassen - ist eine echte orientierung
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.01.07   #5
    Ne, Puristenboard ist Puristenboard.

    Eine Modifizierung des Karmas alleine wird aufs Board-Niveau so gut wie keine Auswirkungen haben. Das Karma ist ja kaum die Hauptursache für Müll, auch wenn es zu den Boardgimmicks gehört. Da musst du schon radikal alles eliminieren, was irgendwie Leute (und Themen) fördert, die nichts mit dem Thema zu tun haben. Zudem bei Verstößen strenger durchgreifen.

    Vorschläge, wie sie früher hans_3 machte oder heute auch Limerick anbringt, die wären, und sei es nur testweise, durchaus mal interessant.

    Aber halbe Sachen bringen wohl nix.


    Zudem hab ich das nicht so ganz ernst gemeint, weil es eh nicht durchsetzbar ist. Die Masse wünscht das nicht, zudem hat auch die Boardleitung immer betont, ein möglichst offenes und lockeres Board incl. OT und Gimmicks haben zu wollen (was ja durchaus auch seine Vorteile haben kann). Und obwohl ich da zum Teil ganz anderer Meinung bin (z.B. ganz besonders in Punkto OT-Diverses), akzeptier ich das dann halt auch.



    ...aber ein Test-Puristenboard für nen Monat würde mich trotzdem irgendwie reizen, nur um zu sehen, obs wirklich spürbar was bringt. :D



    EDIT: Wie sich die Themen doch immer gleichen...

    https://www.musiker-board.de/vb/all...spunktesystem-pro-contra.html?highlight=Karma

    EDIT2: irgendwie liest sich die erste Seite dieses alten Threads ganz lustig. Ich glaube, es wird mal wieder Zeit, bissel mehr Humor ins Spiel zu bringen.... ;-)
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.01.07   #6
    bin dagegen, was soll das denn bringen?
    weder das niveau wird sich dadurch ändern, noch die anzahl der müll-posts

    ich bilde mir auf meine karma-zahl nichts ein, aber ich behaupte mal, dass ich mir die punkte als anerkennung für beiträge zur sache und dank für hilfe gewissermassen verdient habe. ich finde es aber nur witzig, dass solche verbesserungsvorschläge immer genau von den leuten kommen die erst kurz dabei sind und noch nicht über viel karma verfügen. ist bei anderen themen genauso. wenn ich lese, dass einer den spamfilter beim anmelden als unzumutbar empfindet, sorry, das board in seiner jetzigen form war vorher schon da und ist auch vorher ganz gut ohne denjenigen ausgekommen.... (ich spare es mir den satz zuende zu führen)...

    ich sage lasst es so wie es ist. jemand bekommt nunmal seine karmazahl nicht einfach so zusammen, mißbrauch wird auch endeckt und geahndet, und die wenigsten von uns bilden sich auf ihre karma-punkte auch was ein, bzw. lassen das raushängen.
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.01.07   #7
    :D Ich glaube der Vorschlag kam von Ray
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 14.01.07   #8
    Hi.

    Kann wir jemand erklären was das bringen soll ? Also wenn ich in meine Karma Liste sehe, werde ich eigentlich für kompetente Meinungen und Support bewertet und nicht wenn ich irgendeinen Müll poste.


    In diesem Fall find ich das Karma System gerade gut, da man bestrebt ist andern Usern zu helfen. Es ist mir schon klar dass ich noch nicht wirklich lange dabei bin, aber Sinn und Zweck sehe ich eher weniger.

    Oder verstehe ich das falsch ?


    Bye
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.01.07   #9
    Ich bin absolut dafür. Entweder testweise, oder ganz weg. Mir egal. Ausprobieren sollte man es, und ich verspreche mit viel daraus, wenn der ganze Technickschnickschnack mal heruntergefahren wird. Was bleibt uns dann? Richtig: Die Musik ;)

    *Sarkasmus-Modus an*
    Ob ich schlagzeugspielen kann oder nicht interessiert hier doch niemanden. Haupstache, ich habe eine strahlende Zukunft und bin kein unbeschriebenes Blatt mehr :cool:
    *Fragt sich gerade, wieviel Sarkasmus wirklich dabei war*

    Das ist in meinen Augen hingegen etwas knapp spekuliert.


    Wie auch immer, alles Liebe! Limerick
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.01.07   #10
    Lol :D

    Nicht direkt. Wenn, dann die Radikalmethode, eben das Puristenboard™


    Ich muss zugeben, dass es mich natürlich freut, wenn man hier und da ne Anerkennung bekommt, nicht selten für wirklich ellenlange mühsame Antwortposts, die schon auch mal ne Stunde dauern. Insofern finde ich das Karma nett und unterhaltsam. Wirklich wichtig ist es allerdings nicht, die HCA-Verleihung damals fand ich da deutlich erbauender. Aber auch das ist nicht wirklich nötig. Ich weiss, was ich weiss (und was ich nicht weiss und wo ich jede Menge Onkel-Hilfe brauche :D), und ob das nun in so nem Forum irgendwo unterm Namen steht, ist nicht wirklich etwas, woran ich täglich denke. (Eher denke ich laufend an "rotweiss isolieren, grün an Masse, schwarz an Schalter" ;) ).


    Mein Problem mit dem Karma ist weniger das Karma selber, sondern die Vorwürfe, die daraus entstehen. Von Beiträge-Hascherei (da gabs nen ganzen Thread zu) bis sonstwas gingen da die Anschuldigungen. Als ob sich da irgendwas am Schreibstil oder der Zahl der Posts geändert hätte, nachdem auf einmal Karma eingeführt wurde :screwy:

    Genau aus dem Grund habe ich mich damals dafür ausgesprochen, dass reteep das lieber wieder abschaltet. (wehe, einer grinst über den damaligen Spruch über Mod = Karriere :D)

    Es ist nicht das Karma, sondern das, was reininterpretiert wird, was nervt.

    Um des lieben Friedens Willen also weg damit, damit sich niemand als minderwertig fühlen muss.


    Wenn es allerdings ums Boardniveau geht, dann weg mit allen Gimmicks, dazu strengere Ahndung von Müllposts etc.pp. Das Karma alleine wird da nichts ändern.

    Unterm Strich enthalte ich mich da aber eigentlich, weil die Masse, wie gesagt, eh anderes will und auch die Boardbetreiber durchaus ein lockeres Board mit viel Gimmicks fördern, was zu respektieren ist. (so schlecht isses auch nicht, denn trotz aller Unkerei kommen eher mehr Leute aus anderen Foren zu uns als dass welche abwandern).

    Wie gesagt, man kann das so oder so sehen. Es gibt immer wieder Zeiten, da liebäugle ich mit dem Puristenboard, so wie es 2003 noch in etwa war. Das hatte schon seinen Reiz. Aber ich MUSS das jetzt nicht haben, ausserdem habe ich das gar nicht zu entscheiden.

    Die Diskussion geht imho nur völlig am Thema vorbei. Mit dem Nievau im Board hat das Karma nämlich wirklich wenig zu tun. Es ist nur immer ein guter Aufhänger zum Rumdiskutieren :)
     
  11. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 14.01.07   #11
    Mir ist es ja eigentlich egal aber es ist halt schön wenn man weiß "von wo die Antwort kommt" wenn man eine Frage gestellt hat. Ich denke ich würde den Rat eines HCAs mit viel Karma eher befolgen als einem der 5 Beiträge hat und sonst nichts.

    Außerdem denke ich das dies zu weniger Spam im allgemeinen führt, denn wenns zuviel wird kann ein Admin/Mod/HCA ja einen Beitrag schlecht bewerten und das merkt man dann schon deutlich :)
    Spam wird immer bleiben aber das lockert die Sache ja auch ein wenig auf und ist manchmal lustig zu lesen ;) wir sind ja in keiner Monarchie hier (obwohl ich glaube das Musik-Service die Weltherrschaft anpeilt).

    Und man freut sich doch immer wieder über Karmapunkte wenn man was geleistet hat :)
    Oder man gibt seine Bankdaten an und für jeden guten Beitrag bekommt man nen Euro.

    Man könnte ja auch den Style abschaffen und die unnötige Suchfunktion ;)^^
     
  12. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 14.01.07   #12
    Ich empfinde die Awards als wirkliche Hilfe bei der Einordnung eines Beitrags, aber wozu benötigt man bitte einen Beitragszähler?
    Das Karma/Rep System halte ich auch für überflüssig da ein hoher Wert erfahrungsgemäß wenig über die inhaltliche qualität aussagt.
    Also eine Abschaffung dieser drei "gimmicks" würde imho die Boardqualität wirklich steigern.
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.01.07   #13
    www.Grammofon.de
    Mal unten links auf "Fragen&Antworten" klicken. DAS ist ein Puristen-Forum!
    Ich bin u.a. hier, weil es hier ein tolles Design gibt, natürlich kann man den ganzen "Schnickschnack" weglassen :(
    Oder, wem das obige Beispiel zu krass ist:
    Tontechniker Forum

    Allerdings denke ich, daß in einem solchen Fall die Anschaffung eines eigenen Hochleistungs-Servers gar nicht nötig gewesen wäre.... ;)
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.01.07   #14
    Das ist kein Puristenforum, das ist scheisse :D

    Diese Foren, wo alles untereinander steht, wie auch bei G&B, die sind echt kaum lesbar.
    Da war man ja mit Crosspoint unter DOS schon weiter :rolleyes:
     
  15. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 15.01.07   #15
    Ich poste hier gelegentlich Beiträge, in denen ein Haufen Arbeit steckt.
    Natürlich auch welche, die ich mal schnell zusammengestoppelt habe - und gelegentlich lass ich hier auch mal meine schlechte Laune aus, zugegeben.

    Ich bin noch nicht so vereinsamt, dass dieses Forum und die erworbenen Karma-Punkte meinen Lebensmittelpunkt darstellen. Ich betrachte das als Entertaining. Und ich gebe zu, dass ich mich über Lob freue, wenn ich mal wieder etwas Konstruktives geleistet habe - vor allem in Punkten, die dauerhaft und sichtbar sind. Ausserdem bin ich ein Anhänger der Klassengesellschaft. Manche sind gleicher als andere, und das ist richtig so.

    Das Karma-System ist ein probates Mittel, kompetenten User mehr Gewicht zu geben. Unabdingbar, imo, weil sonst weiterhin derjenige sich durchsetzt, der am lautesten schreit. Die Qualität der Posting hat sich zwar nach der Einführung nicht geändert (ca. 80% Schrott, geistloser Unfug und Wiederholung immergleicher Themen- normale Quote in Internetforen) aber es ist definitiv eine Hilfe, unter den Postings die Spreu von Weizen zu trennen. Abschaffung wäre eine riesige Eselei.
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 15.01.07   #16

    Sehe ich ganz genauso - das Karmasystem ist eigentlich mMn recht nuetzlich, um die wirklich guten Posts aus dem Spam rauszupicken... man sieht halt nun mal selten User, die 500+ Karma haben und dazu 500+ Posts, die wirklich absolute Scheisse labern. Klar gibt's die auch noch, aber das ist nicht der Normalfall... daher kann man sich eigentlich meist ruhig denken, dass diese Leute sich ein Wenig auskennen...

    Ohne Karma kann man sich halt nur an der Postzahl orientieren - und damit wird natuerlich auch Spam gefordert...
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.01.07   #17
    Wahr gesprochen.

    Typische Ersatzhandlung.
    Das Board und das Niveau der Beiträge, was Ausgangspunkt der Diskussion war, wird um keinen Deut besser, wenn man Karma abschafft.

    Wenn es um eine Orientierung von usern geht, wird zur Recht das Karma-System als adäquate Orientierung bezweifelt, da Karma mit einer Bedeutung (Kompetenz) versehen wird, die es so nicht hat.

    Wenn also die Frage ist, ob man
    a) Karma abschafft, weil es fehlgedeutet wird, oder ob man
    b) das Karma-System verbessert, damit es mehr Orientierung bietet

    gibt es zwei Vorschläge, das Karma-System zu verbessern, die realisierbar sind:
    1) Bewertungen von Beiträgen aus dem Off-Topic-Bereich werden wie die Posts dort nicht berücksichtigt
    2) Bewertungen werden offengelegt (so wie es die jeweils Bewerteten auch sehen: post, Bewerter, Kommentar)

    Das Kind mit dem Bade auszuschütten hat allerdings generell den Vorteil, dass der Fußboden naß und das Kind angenehm auskühlt.
     
  18. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 15.01.07   #18
    Ich wäre für ein Puristen-board, allerdings vorerst nur testweise. Fänd ich mal ganz interessant ;)

    MfG
     
  19. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.423
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 15.01.07   #19
    Der eigentliche Fehler am Karma-System ist, dass ihm von manchen Leuten eine zu hohe Bedeutung zugemessen wird.

    Für mich ist das allenfalls ein schwacher Indikator, "wie beliebt" jemand im Board ist - irgendwie multipliziert mit seiner Aufenthaltsdauer hier...

    Wer also Karmawerte >1000 oder gar >2000 hat, schreibt wohl schon seit längerem Zeug, das andere User gut finden... mehr ist es nicht.
     
  20. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 15.01.07   #20
    ich bin ebenfalls dafürd das system nicht abzuschaffen. ich muss zugeben dass es schon eine gewisse motivation sein kann. besser ist natürlich das wissen, dass man jemandem 'wirklich' weitergeholfen hat. das spiegelt das karmasystem nicht unbedingt wider... soll es ja auch nicht da es ja als eine art beliebtheit interpretiert werden sollte.

    mein vorschlag wäre daher (wie schon genannt) das karmasystem etwas zu modifizieren. angefangen mit ner unterschiedlichen gewichtung der bewertung. wenn ich jemanden bewerte schlägt das mit 40 eiern schon recht doll rein (bei einigen) daher halte ich mich in der hinsicht meistens zurück (was vielleicht gar nicht schlecht ist. das ist wie ich finde ein nachteil des systems... wobei man gegensätzlich sagen kann dass die möglichkeit niedrigere punkte zu vergeben dazu verführt jeden scheiß zu bewerten.
    mal so als anregung: wie wäre es die karmaverteilung etwas strenger zu überwachen.
    wir hatten hier doch mal diese karmaclubs die dann mit massiven abzügen bestraft wurden (was ich wirklich sehr amüsant und richtig fand:D ).
    soviel zum missbrauch ... zur falschen interpretation kann ich nicht viel sagen da ich bis heute nicht weiß ob ich es mehr der kompetenz oder der beliebtheit zuschreiben soll.
    meinetwegen können die mods auch öfters mal was abziehen wenn jemand spammt oder bewusst unruhe stiftet. so als erziehungsmaßnahme wäre das auch zu gebrauchen.

    ansonsten ist das was hier viele sagen (es hilft die kompetenten user von dem rest zu trennen) meiner ansicht nach ein wichtiger vor- wie nachteil zugleich. wenn man sich erstmal "hocharbeiten" muss könnte es für kompetente user etwas frustrierend sein wenn sie nicht für voll genommen werden...