PU's...HELP

von .:DoA:., 25.07.06.

  1. .:DoA:.

    .:DoA:. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #1
    Hi Leutz!
    ich habe von meinem Les Paul nachbau (CoXX LP Lefthand) den LAck abgeschliffen und das holz dunkel geölt. nun habe ich mir das ZW EMG Set gekauft und wollte es einbauen, von der verlötung usw stimmt alles, also sie funktionieren aba die PU's sind schräg im rahmen!
    wie kann ich sie wieder "grade" stellen, das sie ungefähr parallel zu den seiten sind?
    mfg DoA
     
  2. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 25.07.06   #2
    Was ist wie zu was schräg? Da gibt's ja bloß tausend Möglichkeiten..
     
  3. .:DoA:.

    .:DoA:. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #3
    die eine seite geht nach oben und die andere nach unten, is scheisse zu erklären, er liegt jeden falls net genau zu den seiten
     
  4. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 25.07.06   #4
    Also es sind Saiten vom Pickup weiter enfernt als andere?

    oder so "schräg" wie die Bridge-Pickups bei Strato- und Telecaster?
     
  5. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 25.07.06   #5
    Gibt schätzungsweise 3 Dimensionen in die sie schief sein können. ;) Mach doch mal ne Zeichnung oder ein Foto.

    Mein HB war auf der einen Pole-Seite höher als auf der anderen, da die Löcher (selbst modifiziert) für die Schrauben zu groß waren und die so gewackelt haben. Hat sich mit etwas Gaffa aber erledigt. Das dürfte bei einer Paula aber eigentlich nicht der Fall sein, zumal er ja nix neu gebohrt hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping