Push-Pull Poti, welcher Widerstand?

von F?L?b, 29.08.05.

  1. F?L?b

    F?L?b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.08.05   #1
    Hi,

    ich besitzte eine Les Paul mit einem 490R von Gibson am Neck und nem Sh-4 von SD am Steg. Soweit ich informiert bin besitzen alle 4 Potis einen Widerstand von 500 k-Ohm.

    Jetzt würde ich gern den Steg-PU splitten bzw. den Neck-PU auchtauschen und auch splitten. Daher nun meine Frage wie hoch der Widerstand für das Push-Pull Poti sein sollte mit dem ich das ganze dann schalten will.

    Sofern ich den Neck-PU erneure wird dieser wahrscheinlich auchschließlich im gesplitteten Modus laufen ...


    Bis dann ~


    MfG Phil
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.08.05   #2
    Wieder 500kOhm :)

    Never change a running System ;)

    Ich verwend für alle meine Gitarren 500er.
     
  3. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Dann bau doch gleich nen SC ein..
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.08.05   #4
    Naja, die Option auf HB Sound ist schon zu gut. Ausserdem klingt ein SC etwas anders als ein gesplitteter HB.

    Ich würde mit ´nem 2ten Pushpoti den HB spliten sodass du recht viele Soundmöglichkeiten erhälst, das ist IMO die allerbeste Lösung.
     
  5. F?L?b

    F?L?b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.08.05   #5
    Single Coil in ne Paula? Dat will ich sehen ... vielleicht ein P-100 aber der gefällt mir ned so ...


    Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Logarithmisch und Linearen Potis. Wär nett wenn mir das mal wer erklärt ... und überhaupt was der Widerstand bei Potis auf sich hat


    MfG Phil

    @Bierschinken: Jo werd ich wohl machen ...
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 30.08.05   #6
    Linear bedeutet dass der Widerstand in dem Poti gleichmäßig zu nimmt...
    Logarithmisch bedeutet dass der Widerstand nach einem Logarithmus (also ungleichmäßig) zu nimmt.

    Für die meisten sind Logarithmische Poti´s besser geeignet da unser Ohr auch nicht ganz linear arbeitet.
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.08.05   #7
    Kleine Korrektur:
    Logarithmische Potentiometer haben eine exponentielle Kennlinie zur Kompensation eines logarithmischen Verhaltens, die folgender Gesetzmäßigkeit genügt:

    CP(a)=(B^a-1)/(B-1)

    Darin ist ist B die Basis des Logarithmus und a der relative Drehwinkel (0 bis 1).

    Die Hersteller verwenden unterschiedliche logarithmische Charakteristiken.

    Zu diesem Thema ist zur Zeit ein Guitar-Letter in Vorbereitung.

    Ulf
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 31.08.05   #8
    Ulf, du einfach der Hammer :D
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.08.05   #9
    Jaja Ulf, geb mich ja geschlagen....aber wollte es nur einfach halten :rolleyes:


    Hat eigentlich wer ´ne Ahnung wo man Poti´s bekommt bei denen man weiss welche Exponentialfunktion vorliegt?

    Ich habe festgestellt, wie Onkelchen schon erwähnte, dass die Regelwege doch sehr unterschiedlich sein können, je nach Hersteller.
    Da gibt´s Poti´s die gefallen mir gut und welche die weniger meinem Geschmack entsprechen.
     
  10. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.08.05   #10
    Nur Geduld, ich schreib ja schon. Aber die Recherche dauert eben seine Zeit (und auch das tippen).

    Ulf
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.08.05   #11
    Ach Ulf ich könnt dich Knutschen ;)


    Die ersten beiden Guitar-Letter waren ja schon echt klasse!...umso mehr freu ich mich auf neues! :great:
     
  12. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.08.05   #12
    Äh, hast Du eigentlich eine Schwester?
    Dann schalte schon mal den Mathe-Mode ein!
    Der Onkel beginnt jetzt damit, die unwissenden "Neffen" auf Ing.-Niveau zu heben. ;)

    Ulf
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.08.05   #13
    :D .....ja!


    hmm....vielleicht wird das ja doch noch was mit ´nem Mathe-LK :rolleyes:
     
  14. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.08.05   #14
    Fein, dann kann sie Dich ja in dieser Hinsicht vertreten und Du hättest dann Zeit um den Mathe-LK nachzuholen. :D

    War das nicht die Eingangsvorraussetzung für diesen Teil des Boards?

    Ulf

    ps: Nur nicht nervös machen lassen, so schlimm wird es nun doch nicht werden. (nur ein bißchen)
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 31.08.05   #15
    Ich glaube morgen hat sie Zeit :D ....aber ich denke bei den LK´s bleib ich Physik und Chemie gewogen, die sind mir etwas symphatischer :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping