Qual der Wahl. Welches Mikro?

von morpheus56, 16.09.07.

  1. morpheus56

    morpheus56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.09.07   #1
    Hi
    mein Shure SM 58 ist beim letzten Gig abhanden gekommen, aber nicht verloren, sondern jemand hat es eingesackt. Hatte vor kurzem bei einem Auftritt vom Beschaller über ein Sennheiser e935 gesungen und war sehr davon angetan. Unser Musikerladen vor Ort empfiehlt allerdings ein AKG D5, was ich mir nächste Woche mal ausleihen werde. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Wäre sehr dankbar, weil es kostengünstiger ist als das Sennheiser, welches allerdings wohl für Rockmusik konzipiert wurde und diese Musik machen wir.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 17.09.07   #2
    das D5 ist relativ neu, daher gibts leider wohl kaum Erfahrungsberichte

    Aber wenn du das übernehmen würdest, gerne ;) :p :)

    Möglicherweise bekommst du es leihweise und kannst dann hier mal wieder posten.
    AKG kommt hier eh meist zu kurz
     
  3. morpheus56

    morpheus56 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 04.10.07   #3
    Ja nun hatte ich seit ca. 2 Wochen mal das AKG D5 für ein paar Abende in der Band zur Verfügung und es ist ein richtig gutes Mikro nach unserem Gechmack. Hatten es unter 2 Sängern hin und her getauscht. Die Stimme kommt da wirklich nach vorn . Gestern hatten wir dazu das Sennheiser e 935 dagegen gehalten. Anfangs schien das AKG der klare Favorit, weil es nicht so nüchtern und ehrlich klingt wie das e935, welches die Sprache klarer bringt. Das AKG klingt da etwas satter. Da gab es schon fast eine Entscheidung. Hatten es zunächst ohne Instrumente probiert. Alle Einstellungen blieben neutral und gleich bei beiden Sängern. Und dann haben wir Krach gemacht und gespielt und zweistimmig gesungen und die Stücke 2 Mal gespielt und dabei die Mikros immer getauscht. Ich habe da wohl etwas mehr Druck in der Stimme als unser 2. Sänger. Kurzum, wenn ich über das Sennheiser sang, kam er da bei gleicher Einstellung nicht annähernd ran. Beim Tausch, also er Sennheiser und ich AKG waren wir gleichauf. Da kam seine Stimme so richtig zur Geltung und machte meinen Vorsprung weg. Da kippte seine Meinung zu Gunsten des e935 und auch ich hatte bei dem immer das Gefühl, etwas enspannter und sicherer zu sein, da war noch Reserve da und man musste nicht alles geben und konnte noch interpretieren, ohne die Kraft nur in die Lautstärke geben zu müssen. Und unter der lauten Umgebung unserer Rockmusik drang das e 935 im Gesang wesentlich deutlicher durch, während sich das AKG etwas mehr damit vermischte. Das mag nun Geschmackssache sein, aber wir haben uns entschieden 2 Sennheiser zu kaufen, weil wir uns da beide unter Vollast wohler fühlen und sich richtig gut hören. Das AKG D5 ist mit Sicherheit ein tolles Mikro in dieser Preisklasse und nur zu empfehlen, es mal zu probieren. Es macht schon richtig Druck. Aber für uns ist das e935 noch einen ganzen Tick besser geeignet, damit fühlen wir uns im Geschehen so richtig wohl und gut aufgehoben. Und obwohl sich anfangs das Pendel klar zum AKG neigte, war nach 2 1/2 Stunden Test unter Lifebetrieb die Entscheidung zum e935 von der Band einstimmig ohne Enthaltung. Der Preisunterschied beträgt 40 Euro. Probiert es einfach mal aus. Kann beide dazu nur sehr empfehlen.
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.10.07   #4
    Danke für Deinen Bericht!:great: Wenn Du schon vom 935er angetan bist, solltest Du im Hause Sennheiser bleiben und mal mit dem 945er vergleichen, das ist noch einen Tick besser!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping