Qualität von Rockinger Bodys

von Paul, 13.11.07.

  1. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #1
    Hi,

    ich habe mir überlegt vielleicht an Weihnachten mit einem neuen Projekt anzufangen.
    Da ich noch keinen eigenen Body basteln wollte, will ich einen fertigen bei Rockinger kaufen.
    Wie ist denn so die Holzqualität bei Rockinger?
    Hat jemand Erfahrungen gemacht (gute/schlechte?)

    Grüße Daniel
     
  2. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 13.11.07   #2
    Also zu den bodys kann ich nichts sagen aber die hälse sind echt super verarbeitet und klingen auch gut
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.11.07   #3
    Die Bodies sind sehr gut, aber die müssen erst mal noch eine Weile trocknen da sie frisch lackiert geliefert werden. Das Holz braucht auch seine paar Monate bis es richtig klingt, dann passt es aber. Habe einen Stratbody aus Erle von denen und mittlerweile bin ich zufrieden. Würde aber eher zu MightyMite raten, kosten die Hälfte und sind genauso gut. gibt's zum beispiel bei Dancing Dragon Guitars für ca. 120$.
     
  4. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 13.11.07   #4
    Wie ich gehört habe sollen die Rockinger Bodys sehr gut sein,
    (ich besitze keinen),
    allerdings finde ich die extrem teuer,
    da gibt es günstige Alternativen, die nicht schlechter sind,
    schau dich mal um,
    mein Tipp wäre einen Gebrauchten zu kaufen,
    die sind meist wirklich billig,
    gut,
    und wenn du Glück hast bekommst du einen in deiner Wunschfarbe,
    dann hättest du oben genanntes Problem mit dem Lack nicht.
    schau einfach mal in E-Bay.

    Grüße
    Jonathan
     
  5. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #5
    Wow, danke für den Link.
    Da wäre ich mit Body und Neck bei 150€. Bei ROckigner bezahle ich ja alleine 40€ mehr für Body.
    Ich habe denen jetzt mal eine Email geschrieben ob die auch Vintage White Bodys beschaffen können, mal sehen was sie antworten (Sofern Die mein Englisch entziffern konnten.)
     
  6. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 13.11.07   #6
    Wobei die Rockinger hälse qualitativ wirklich over the top sind. Ich findeden meiner tele richtig gut. Im übrigen ist es der Big Head mit 21 Bünden und rosewood Griffbrett.
     
  7. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 13.11.07   #7
    OMG ich werde mir dann wohl auch bald eine bauen
    Mint farbender Stratbody und Jacksonhals
    Aber wie sieht es dort mit Sonderwünschen aus?
    Z.b. Sincelcoilfräsung am Hals und FloydRose anner Bridge?
     
  8. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #8
    Mit dem Floyd Rose habe ich auch gefragt, warte noch auf die Antwort.
    Was wäre das fein, eine Malmsteen Strat mit Floyd Rose:D
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.11.07   #9
    Jackson Hals ist aber für einen Floyd Sattel geschnitzt, das also beachten!

    FloydRose passt in so ziemlich jeden Stratbody von Haus aus wenn es aufliegend montiert wird, also nicht unterfräst, die Fräsung ist die selbe Größe wie USA vintage Strat.

    Sonderwünsche sind dort nicht drin, die verkaufen nur Zeug von der Stange. Einzeln würden die es bestimmt auch umbauen, dann wird's aber teuer.
     
  10. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #10
    Ich hätte aber gerne ein unterfrästes, da mich mit dem FLoyd sowohl Höher als auch Tiefer "vibrieren" will. Naja, mal sehen was die Herren antworten.
    Dauert aber bestimmt noch was, bei denen ist doch jetzt erst 8.10 am Morgen.
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.11.07   #11
    :confused:


    Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler?
     
  12. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #12
    Ja, es geht um Dancing Dragon Guitars. Und die sitzen in Oklahoma;)
     
  13. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 13.11.07   #13
    Autsch, hab mich weiter oben wirklich verlesen. Schande über mich :o
     
  14. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 13.11.07   #14
    Rockinger macht sowas aber auch nicht
     
  15. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #15
    Das ich echt ne Überlegung wert, ich bestelle die Bodys (Strat und eine Tele:D) jetzt, und warte noch 3-4 Monate bis die wirklich ausgehärtet und noch ein bisschen getrocknet sind. Dann kauf ich den Hals und das Elektrik Zeug.
     
  16. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 13.11.07   #16
    wie sind die rockinger teile eigentlich im vergleich zu warmoth?
     
  17. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #17
    Bei Wamoth sind die Lackierungen ziemlich teuer, und da ich selbst nicht (gut) lackieren kann, kaufe ich lieber einen der fertig Lackiert ist.
    Über die Qualität kann ich nur soviel sagen, das ich bisher nur positives gehört habe.
     
  18. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 13.11.07   #18
    Also bei Dancing Dragon Guitars finde ich die Auswahl zu klein, ich habe nur Ash als Korpusholz gefunden.

    Rockinger muss von der Qualität ganz gut sein, hab ich schon oft gehört!
    Aber individuelle Fräsungen (Humbucker statt Singlecoil oder unterfrästes FloydRose machen die nicht, habe ich schon per mail nachgefragt!).

    Also bleibt nur Warmoth!
    Da gibts ne grosse Auswahl und verschiedene PU- und Tremolofräsungen ohne Aufpreis!
    Insgesamt sind die Preise auch sehr fair!

    MfG
     
  19. Paul

    Paul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.11.07   #19
    Dancing Dragons machen auch keine Modifikationen, hab gerade die Antwort bekommen.
    Dann bleibt mir wohl nur Rockinger.
     
  20. Layla76

    Layla76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.13
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 13.11.07   #20
    Klar, Rockinger ist ne gute Wahl, wenn Du einen guten Gitarrenbauer in der Nähe hast, der Dir das Floyd Rose unterfräst, die Löcher für die beiden Bolzen genau an die richtige Stelle bohrt und die Kästen für die Humbucker fräst!

    Ich würde mich da nicht rantrauen! Wenn Du mit der Fräse abrutschst und einmal quer über den Body ziehst, haste gleich nen reliced-Vintage-Look!
    Und bei den Bolzen für das Floyd Rose musst Du die Mensurlänge beachten, sonst ist die Intonation im Ar...!

    Viel Glück, mach bitte nix kaputt!;)

    Gruss, Layla
     
Die Seite wird geladen...

mapping