Qualitätsfrage Laney hcm 4x12 Boxen

von donS, 21.02.07.

  1. donS

    donS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    4.10.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Outback
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 21.02.07   #1
    Hi alle zusammen
    Ich könnt billig an ne Laney HCM 412 rankommen hat da irgendwer von euch Erfahrungen mit den Teilen???
    Da ich in meiner Band der einzigste Gitarrist bin will ich über n A/B Schalter mit zwei Amps fahren ich spiel bisher n JCM 800 der von nem ENGL E 620 angeblasen wird über ne Marshall Jimi Hendrix Nachbaubox (mir fällt die genaue bezeichnung grad nicht ein) und hab auch schon n zweiten Amp im Visier der auch n Laney wär (TF 700) nur die Box hat ich noch nicht in den Fingern.
    Ach so Stil wär 80er Thrashcore.
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.02.07   #2
    die box stammt aus der HardCoreMax-Serie
    ist/war ne recht günstige transen-serie von Laney die sich aber nicht ganz durchsetzen konnte. dem grunde nach ist sie für die tieferen töne ausgelegt, dürfte mit dem TF-Topteil auch ganz gut funktionieren...
    die box ist aber qualitätsmäßig weder der döner des kolumbus noch das falaffel der weisen. ist ne günstige einsteigerbox aus ner günstigen einsteigerserie...
    mehr darfste auch nicht erwarten
    ach ja die box hatte nen neupreis von ca. 225 bis 249 euro. nur falls es für die preiskalkulation interessant ist...

    mit etwas glück bekommste du boxen aus der GS412-Serie für wenig geld (bei ebay wie gesagt mit glück für unter 200 euros) , die sind den 1960ern von marshall ebenbürtig (ich finde sogar nen tick besser und ausgewogener im klangbild)
    je älter desto besser, die mit H/H speakern sind wirklich genial

    wenn sich der preis für die box allerdings so um die 150 oder weniger bewegt gibts eigentlihc wenig vergleichbares. maximal noch ne behringer BG412H, die sind auch nicht zu verachten, zwar etwas basslastig aber fürs geld wirlich pfenniggut... gibts ab 100 euro aufwärts gebraucht
     
  3. morello

    morello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.02.07   #3
    hi donS
    ich spiele die box mit nem H&K Vortex und da geht sie eigentlich ganz ordentlich und auch an den anderen amps an denen ich sie ausprobiert hab klang sie ganz gut.
    also ich kann weder über klang noch qualität was negatives sagen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping