Rack ohne Top

von Cervin, 03.04.05.

  1. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.04.05   #1
    Mal ne frage:
    Lohnt es sich, sich ein Rack anzuschaffen ohne ein Top davor, sprich den bassound durch die dinger zu jagen und dann direkt ins Pult (per Di schlaufe auf ne bühnenbox)?
    Also als effeckt dann nen equlizer (als rack 12 band oder so), dann die standart wie stimmgerät und compressor.
    Hat jemand sowas schonmal gemacht? lohnt sich das oder ist ein gutes top so gesehen ein MUSS?
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 03.04.05   #2
    hmm
    entweder du wirfst ein paar Begriffe durcheinander oder ich verstehe dein Posting nicht

    was du glaube ich meinst ist "Rack ohne Endstufe"

    Und das ist denke ich nicht soo ungewöhnlich.
    Preamp, Stimmer, EQ, Effekte und dann ab ins Pult - zum Aufnehmen wirds eh oft so laufen.
    Ob du damit aber im Proberaum glücklich wirst, hängt stark von der Qualität der PA-Boxen ab. Wenn dir das zusagt und du auf eine vorhandene PA zurückgreifen kannst, sparst du dir auf jeden Fall die eigenen Bassboxen und ne Endstufe in der Anschaffung ...
     
  3. Cervin

    Cervin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.04.05   #3
    richtig!
    Also im Proberaum schlauf ich mir meinen Comba dahinter, wofür gibts diese lustigen Di-Boxen? ;-)
    Aber was hat das mit dem preamp auf sich?
    also ich dachte wirklich NUR an compressor/limither/enchancer (werd noch genauer schauen was ich brauch), nen viel-band-eq und stimmgerät
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 03.04.05   #4
    Ist zum tone shaping ggf. schöner als 'n "viel-band-eq" + DI, die man dann ggf. weglassen kann. Kommt halt drauf an, was man will, und welche Qualität man sich jeweils leisten kann/will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping