Racktuner Behringer BTR2000

von BigTaz, 24.10.05.

  1. BigTaz

    BigTaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hi Leute,

    hab' mal wieder nachgeschaut, der Behringer BTR2000 kommt laut Musiker-Service ab 30.11.2005. Thomann gab mir Bescheid, dass er Mitte Dezember lieferbar ist. Mal sehen, wann er wirklich auslieferbar ist...:screwy:

    Für das Geld (62 EUR Musiker-Service, 69 EUR Thomann) soll das Ding ja einiges können! Würde mich einmal interessieren, ob hier jemand "an der Quelle" sitzt, d.h. ob jemand das Teil vorab unter die Lupe nehmen kann?
     
  2. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Ich verspreche mir von dem Dingen auch einiges und warte auch schon länger auf die Kiste. Würde sich gut in meinem Rack machen...

    Bin mal gespannt wann der Tuner ausgeliefert wird.

    CU T7
     
  3. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.10.05   #3
    Mich würde interessieren wie er mit Bässen auf H zurecht kommt. Der "Bass V-amp" macht ab Eb nur noch müll beim Stimmen.
     
  4. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #4
    Simmt, hast' Recht, wäre interessant. Ich habe leider nur mal pauschal angefragt, ob das Teil überhaupt für den Bass geeignet ist, das der Racktuner auf der Behringer-Homepage nur in der Gitarren-Sparte zu finden ist. Thomann sagte dazu, das er für'n Bass taugt...
    Im Notfall müsste man eben mit Oberton stimmen...
     
  5. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 28.10.05   #5
    mit oberton? oder mit oktave?

    wenn du nach oberton stimmen willst brauchst du auch keinen racktuner :>
     
  6. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 28.10.05   #6
    Was kann eigentlich so ein Racktuner mehr als z.B. mein KORG Stimmgerät???
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 28.10.05   #7
    Dafür müsste man wissen, was Du für eins hast.
     
  8. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.10.05   #8
    du kannst ihn ins rack schrauben und er sollte besser ablesbar sein als ein Bodenstimmgerät
     
  9. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 28.10.05   #9
    CA-30, aber das war allgemein auf alle anderen, kleineren Stimmgeräte bezogen
     
  10. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #10
    Ich meine Flageoletts. Der Tuner erkennt da die Töne genauer...

    - Es passt ins Rack und ist dort bestens aufgehoben:cool:
    - Größere Anzeige:eek:
    - Rackbeleuchtung
    - Metronom
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.10.05   #11
    Naja, der BTR ist da aber mehr als lausig. 2/3 der 19" gehen für weit verstreute Knöppe flöten. Die Anzeige ist kleiner als die vom Boss 9,5" Tuner.

    nett

    Schnickschnack :)
     
  12. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #12
    Ich hab ihn mir schon mal bestellt.

    Mal schauen wir das Teil so iss...

    CU T7
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.10.05   #13
    ist eben live besser abzulesen, auch aus Entfernung (da im Rack eingebaut die Anzeige nicht nach oben zeigt, sondern leicht aus etwas weitereren Entfernung einsehbar ist)
    und lässt sich praktischer ins Setup integrieren, oft gibts ja auch ne Mutefunktion fürs schnelle Stimmen on Stage, etc. :)
     
  14. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #14
    @Ray: Muss natürlich jeder wissen, ob er einen Racktuner braucht. Ich finde es nur Wahnsinn, das Behringer so ein Teil mit so viel "Schnickschnack" so günstig anbietet. Schau mal, was andere Racktuner kosten (weit mehr als 'nen Hunni), bzw. was z.B. eine Rackbeleuchtung allein kostet (fast 'nen Fuffi).
    Deswegen auch etwas meine Skepsis, ob das Ding wirklich was taugt. Obwohl, was kann man verkehrt machen? Richtig stimmen wird's schon, hoffe ich...
     
  15. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #15
    Wo hast Du das Ding denn bestellt (und für wieviel) ?
    Bitte halte mich auf den Laufenden, wann's da ist, und ob's gut ist...
    Danke schon mal im Voraus:)
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.10.05   #16
    Sowieso. Ich hab jetzt den Fender genommen, der geht fast über die gesamte Breitseite.

    Der BTR stand auch auf meinem Programm, aber auf sone kleine Anzeige hatte ich keine Lust, und das ganze drumrum brauch ich net.

    naja, darin ist Behringer ja Weltmeister. :-) Ich hab gestern abend ausführlich die Gitarren-DI Box getestet (39 Euro), das Ding ist der Hammer.
     
  17. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #17
    OT on
    Ja klar ist das Teil gut. Ist ja auch nen Sansamp nachbau drin. :D
    Aber das ist nicht offiziel...
    OT off

    Ich habe den BTR 2000 beim Musik Service bestellt für nen 70er...

    CU
     
  18. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #18
    Haben die etwas Näheres über den Liefertermin gesagt?:confused:
     
  19. BigTaz

    BigTaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Kulmbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.05   #19
    O.K. ist breiter, muss ich zugeben, aber wenn ich mir die Anzeigen so anschaue, macht es auf mich den Eindruck, dass die Anzeige vom BTR mit einigem Abstand besser erkennbar ist als die Einzel-LEDs des Fender. Und weiterhin muss man für die breitere Anzeige auch proportional so viel zahlen:D

    Der Fender ist aber wirklich noch eine bezahlbare Alternative... falls der Behringer nichts taugt, werd' ich's mir vielleicht nocheinmal überlegen.
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.10.05   #20
    Dafür hat der das fette leuchtende F in der Mitte....wenn man in tune ist :)

    115 Euro geht noch.

    Alternative war:

    Korg für 150 oder sogar über 200 Euro für die 2000er Variante -> keine Lust
    Boss 9,5" Tuner New Old Stock für 150 Euro
    echter Strobe-Tuner für 1000 Euro :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping