Raleno M30 - von welcher Seite spricht man hinein?

  • Ersteller akapuma
  • Erstellt am
A
akapuma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.22
Registriert
08.12.22
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo,

ich habe mir ein USB-Mikrofon RALENO M30 gekauft. Laut Hersteller hat es eine Nierencharacteristik. Aber von welcher Seite spricht man hinein? Von vorn auf die Halbkugel? Oder von der Seite, also von da wo sich der Lautstärkedrehknopf befindet?
Die Bedienungsanleitung hilft leider nicht weiter.

Danke

Gruß

akapuma
 

Anhänge

  • RaLeno.jpg
    RaLeno.jpg
    63 KB · Aufrufe: 64
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.641
Kekse
25.192
Ort
Blauen
As you like. Seitlich rundum oder von oben.
 
A
akapuma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.22
Registriert
08.12.22
Beiträge
5
Kekse
0
Danke. Das erklärt wohl auch warum ich keinen Unterschied gemerkt habe als ich die Vorzugsrichtung ausprobieren wollte.
 
mikroguenni
mikroguenni
HCA Mikrofontechnik
HCA
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
29.10.03
Beiträge
1.214
Kekse
9.200
Ort
Wedemark
Es wird Zeit dass hier zusätzlich zur Rubrik "Studio-Mikrofone" noch eine Rubrik "Spielzeugmikrofone fürs Kinderzimmer" eingeführt wird für solche Anfragen und auch die für Auna oder Tonor u.a.

Es wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben wie man sein Geld für solchen Mist ausgeben kann.
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.385
Kekse
22.327
Wenn Du HFU wärst, müsstest Du das Bapperl jetzt abkratzen... :sneaky:
 
A
akapuma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.22
Registriert
08.12.22
Beiträge
5
Kekse
0
Es wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben wie man sein Geld für solchen Mist ausgeben kann.

Da gibt es verschiedene Gründe:

- Keine Ahnung von dem was man tut (ich war mir nicht bewusst daß es nichts taugt).
- Geringe Ansprüche. Ich mache YouTube-Videos über Paella. Ich filme mit einer einfachen Kamera (Sony HX90). Teilweise vertone ich aber nach, dafür das RaLeno M30.
- Kleines Budget. Nur für das Nachvertonen wollte ich nicht zu viel ausgeben, für 21€ inkl. Versand finde ich es eigentlich OK.

Gruß

akapuma
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
30.10.06
Beiträge
13.058
Kekse
64.147
Ort
NRW
Hallo, akapuma,
Da gibt es verschiedene Gründe:
...durchaus verständlich - wenn man noch nicht firm in Sachen Mikrofontechnik ist, wird einem bei den großen Verkaufsplattformen dermaßen viel mit dem Begriff "professionelles Studiomikrofon" hinterhergeworfen, und das auch noch mit vielen begeisterten Beurteilungen, daß man da prima drauf reinfallen kann. Der schale Nachgeschmack kommt erst später...
Aber gut, jetzt hast Du Dein Mic, und wahrscheinlich ist die Rückgabefrist schon abgelaufen... wenn es zunächst Deinen Ansprüchen genügt und nicht gerade rauscht wie ein Wasserfall, nun gut.
Wenn Du mal Lust auf "mehr" bekommen solltest, gibt es tatsächlich auch für nicht allzugroßes Geld USB-Mics, mit denen man durchaus klanglich auch etwas anfangen kann. So ab ca. 100 € bist Du dabei, und ich würde fast sagen, Deine Ohren würden Augen machen :D Mir ist mal dieses hier vor die Nase gekommen, leider nicht lange genug, um es mal ausführlich zu testen, aber ich hatte es mal für einen stundenlangen Videochat leihweise und war ganz angenehm überrascht:


Dieses hier ist im Bekanntenkreis auch für kleine Videonachvertonungen und Videochats im Gebrauch, und man ist sehr angetan (...die haben auch zunächst so ein Billigst-Teil verwendet und es oft genug verflucht):


Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.641
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Nu ja, das Teil ist ganz in Ordnung. Ich hatte ja, bevor ich hier die einzige Nachricht mit Bezug zum Thema abgesetzt hatte, erst mal nachgesehen, was das ist und auch einige Videos angesehen.

Das Teil macht, was es verspricht. Für YouTube-Videos über Paella durchaus geeignet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A
akapuma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.22
Registriert
08.12.22
Beiträge
5
Kekse
0
Ich habe mal hier im Forum gestöbert und bin auf die Firma Neumann gestoßen. Wow, es gibt schon tolle Sachen!

Die meisten Stellen im Video nehme ich mit der Kamera mit Bild und Ton auf. Für das, was ich nachvertone, reicht das Raleno.

Ich war mir eben nur nicht sicher wo man hereinsprechen muß. Es gibt ja auch solche Bauformen bei denen man von der Seite hereinspricht. Hinter dem Gitter ist ein Schaum, deshalb kann man leider nicht hineinschauen.
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.641
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Auf jeden Fall denkst Du darüber nach. Sehr lobenswert. Das ist der Anfang jeder Verbesserung.

Hier kamen ab und zu auch schon Leute an, die hatten Probleme mit ihrem Mikro, das irgendwie dumpf und komisch geklungen hat. Die Lösung war, Mikro rumdrehen...... (;

Von hinten besprochen klingen die meisten eher dünn.
 
A
akapuma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.22
Registriert
08.12.22
Beiträge
5
Kekse
0
Jetzt muss ich ganz dumm fragen: Ist das Gericht gemeint?
Ja, genau:

youtube.com/#akapumaspaellachannel

Alles, wo man mich sprechen sieht, habe ich mit meiner Sony-Kamera aufgenommen.

Mein zweites Video ist das über die Tonpfanne. Bei etwa 13:30 habe ich nachvertont. Ein kleines billiges USB-Tischmikrofon erwies sich als vollkommen ungeeignet. Die Stelle hatte ich dann mit einem Headset nachvertont. Leider ist es nicht gut geworden.

Für das dritte Video (die Paellazubereitung) hatte ich mir das RaLeno gekauft, fast alles ist nachvertont. Ich hatte hier von der Seite hereingesprochen. Ich finde es OK.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben