rammstein sound... aber welche endstufe

von angelofdeath666, 25.11.06.

  1. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 25.11.06   #1
    gude, bin mal wieder an meiner amp-überlegnung...

    also hab mal wieder was ins auge gefasst. mir persöhnlich gefällt der alte rammstein-sound sehr gut. also zur zeit als se noch aggresiv klangen. der preamp ist mir schon klar, das is der sansamp, aber was für ne endstufe verwende ich ma besetn um einen authentischen rammstein-sound zu bekommen?

    greetz jay
     
  2. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 25.11.06   #2
    hey,

    von vielen leuten wird ja emfohlen zu einem sansamp psa-1 nur eine solit state endstufe zu benutzen und natürlich full range speaker. naja ich habs noch nie so gehört.. aber ich frag mich wie es besser klingen soll als mit eine 2:90 und einer gescheiten 4*12er wie mesa, diezel, hos, oder engl.. denn das hab ich schon einige konzerte gehört und hab noch selten einen fetteren sound gehört.

    wenn du natürlich genauso wie rammstein klingen möchtest und nur so.. dann schau deren equipment zu deren zeit an und kauf dir das und versuch so zu spielen ;)

    scherz beiseite, wenn du dir nen psa-1 zulegst kannste die meisten guten poweramps kaufen (peavey classic, engl, mesa, marshall) und wirst einen guten sound bekommen, was dir nun am meisten gefällt, kannst nur du beurteilen.

    grüße

    kev
     
  3. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.11.06   #3
    guitar rig hat nen rammstein sound. endstufe wäre in dem fall egal :)

    wenns dich ernsthaft interessiert kann ich mal n soundsample aufnehmen (in ein paar tagen)
     
  4. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.11.06   #4
    sansamp is net ganz richtig....die haben doch peavey und mesa gespielt auch bei dem alten sounds...naja...
    wenn du nen brett willst........
    keine marshall endstufe.......(glaub mir ich weiss das ...hatte selbst mal nen sansamp...aber gefiel mir nicht...klang zu unecht nicht so wie halt ein amp klingen muss ...in meinen augen)
    am bessten wenn du viel druck haben willst....ne peavey endstufe oder ne mesa endstufe
     
  5. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 25.11.06   #5
    an peavey hatte ich noch gar nich gedacht... wie siehts aus mit cleansounds? bekomme ich aus ner kombi sansamp und mesa bzw sansamp und peavey auch en vernünftigen ceansound raus?
     
  6. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.11.06   #6
    na klar.....ok der peavey 6505 hat net grad den cleansound...aber zerre is der unschlagbar....
    kannst aber peer fx-loop ne preamp davor haengen...
     
  7. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 25.11.06   #7
    Im "Ich hab keine Lust" - Video sieht man aber ganz deutlich nen Mesa Rectifier (Triple, glaub ich...) und nen Engl Powerball.

    (Die liefern ja auch n' ziemliches Brett... Jaja, is Geschmackssache, ich weiß...)

    Gut, ob die da Live auch wirklich drüber spielen steht natürlich in den Sternen, ganz zu schweige davon, was noch alles vor oder in den Amps hängt.

    Auf der Engl Website is Paul Landers allerdings def. als User genotet, also ein noted User :D:D:D
     
  8. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.11.06   #8
    ich spiele ja auch in einer coverband wo wir du hast,keine lust und benzin spielen von den jungs!bei du hast hört man ganz klar den sterilen psa/recti-einschlag,bei dem neueren zeug bekomm ich den sound ganz einfach mit dem SE.
     
  9. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 25.11.06   #9
    Also P/L-Sieger in sachen Preamps für Rammstein Sound ist wohl wirklich der PSA, damit sollteste schon glücklich werden. Als Endstufe gehn natürlich die Tech21 Teile, allerdings würde ich eher auf Röhrenendstufen gehen. Der Vorbesitzer meiner 2:90 war mit der Kombination sehr zufrieden (die Endstufe ist auch bald wieder abzugeben, falls Interesse besteht). Ansonsten dürften sicherlich auch die 2:50 und 2:100 passen, wie auch wahrscheinlich das ein oder andere von Engl. Leider kann man sowas nicht wirklich unter realistischen Bedinungen testen (habe meine Vor-/Endstufen-Kombination gründlich im laden getestet und bin im Proberaum absolut unzufrieden), daher würde ich an deiner Stelle PSA User direkt anschreiben und nach deren Erfahrungen fragen.
     
  10. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 25.11.06   #10
    ich such halt en sehr flexiblen preamp mit dem ich rammstein aber auch einiegs andere spieln kann. dazu halt ne endstufe die passt und auch en schönen klang vermittelt... das ganze wird wohl anfang des nächsten jahres bei mir anstehen vorher reicht das geld einfach ncoh nicht...
     
  11. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.11.06   #11
    Der alte Rammsteinsound setzte sich zusammen aus PSA1 über Mesaendstufe und Dual Rectifier (by the way, haben die nicht ganz am Anfang Rathamps gespielt?).
    Der neue Rammsteinsound ist ähnlich, wieder Recto (Triple?) und PSA1 gemixed mit Engl Powerball.
     
  12. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 27.11.06   #12

    NEIN....

    der Paul spielt über nen sansamp oder spielte, der richard spielt über nen mesa boogie dual rectifier 2 channel rackmount.....oder über nen mesa boogie dual recti 3 channel...

    also pure 100 Watt mesa boogie endstufe
     
  13. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 27.11.06   #13

    den engl hatte ich vergessen


    AHHHH diese mesa krankheit...nur weil er 3 kanäle hat ist es kein tripple rectifier....
    die bezeichnung bezieht sich auf die gleichrichter = rectifier, also dual = 2 tripple = 3

    der tripple liefert 150w der dual 100....beide gibt es im 3 channel mode....aber im 2 channel nur den dual.....

    also 3 kanäle beim mesa ist net gleich tripple rectifier
     
  14. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 27.11.06   #14
    das einzige mal,daß ich einen psa spielte war auf der musik messe irgendwie zwischen hartke und esp stand(sau strange).da stand ein tech 21 stack mit tech 21 box,psa und der tech 21 powerengine 300.dachte naja ganz nett,mir ging es primär um die esp horizon nt-II die als klampfe dranhing (und nebendran bei esp durfte man nix angreifen,witzig) und drehte mal etwas aus.so.sofort vergaß ich nervigen psa-samples der webseite und war positiv überrascht,das teil macht echt laune!!da ich es aber nicht anders kenne empfehle ich psa nur mit fetter transen-endstufe (muss ja nicht die org.tech21 sein) und der tech 21 box...vll noch ne line 6 box,wird ja auch recht linear sein.

    edit:hätte ich gleich schreiben sollen,wäre für den threadersteller sinniger gewesen...

    würde zu dem psa echt ne transenendstufe empfehlen,'nen sag-regler hat das teil ja selbst,und ist eben wohl echt alles drauf abgestimmt,hab nämlich auch schon kacke gehört mit dem teil (fast so mies wie die samples auf der seite lol)
     
  15. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 27.11.06   #15
    box hab ich ja ne schöne da... hab ne alte marshall 1960A jcm900. hatte auch schon überlegt mir die tech21 endstufe dazuzuholen... ich schwanke zur zeit halt zwischen der tech21 und ner mesa 90:90 bzw 50:50
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 27.11.06   #16
    würde die box verscherbeln und mir den kram von tech 21 holen,oder ne line 6 box und ne pa-endstufe!aber die 1960 wird sicher nicht gut daran klingen (mag die 1960 standard allgemein nicht)
     
  17. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 27.11.06   #17
    die box is ja im endeffekt genauso austauschbar wie die endstufe... also wenn mir der sound mit der box nich gefällt werd ich mich nach ner anderen box umguggn, aber erst mal in kleinen schritten denken. erst den preamp, dann die endstufe und dann evtl die box...

    muss mir ja auch noch en größeres rack kaufen. is halt kagge wenn beim kleinen rack die rückwertige schiene vom vorbesitzer rausgemacht wurde...
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 27.11.06   #18
    also hab mich mal schlaugemacht,pa-endstufen sind billiger mit sagen wir 200 watt stereo (die du aber nicht ganz nutzen KANNST,headroom is aber wichtig),qualitativ ist das tech 21 teil aber mit sicherheit sehr gut.
     
  19. angelofdeath666

    angelofdeath666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 27.11.06   #19
    ich hatte mal ne t-amp endstufe... die war fast mehr als nur grottig... *sfz*
    mal sehen was mein guthaben sagt wenn ich amp-kaufen geh...
     
  20. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 27.11.06   #20
    wenn man nen rammstein sound will sollte man sich etwas mit der materie beschäftigen, unclereaper wird das vielleicht auch wissen. Rammstein benutzen bis heute noch Rath Amps. und was sind das für amps? Ja keine dicken röhrenboliden marke engl und co sondern hochwertigste transistor möhren die man fürn appel undn ei heut kriegt
     
Die Seite wird geladen...

mapping