Ratschläge / Bassneukauf

von fla, 25.09.04.

  1. fla

    fla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #1
    Hallo!

    Ich spiele jetzt seit knapp einem Jahr Bass und spiele jetzt mit dem Gedanken mir einen neuen Bass zu kaufen. Ich bin mir relativ sicher daß ich die nächsten Jahre weitermache damit und habe nun folgende frage: In was für einer Preisklasse würdet ihr euch an meiner Stelle einen Bass kaufen? Einen für ca. 500,- Euro mit dem ich dann 2-3 Jahre spielen kann um ggf. einen neuen zu kaufen oder doch lieber sofort einen teuren (>800€), mit dem ich quasi bis zum Ende meines Lebens (;)) Spaß haben kann?

    Vielen Dank im Voraus,

    vla.
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 25.09.04   #2
    Nun du solltest deine Wünsche etwas spezifiziern. 5er oder 4er? Musikrichtung? Ausstattung? Persönliche Favoriten?
    Also man kriegt auch für ca 500 einen Bass, der einen lange Jahre glücklich machen kann. Mein Fame MM400 macht mich seit April extrem glücklich und ich denke, dass er das noch einige Jährchen tun wird. Er kostet 444.
    5er-technisch bin ich gerade an der Überlegung eine Yamaha TRB 1005 zu kaufen und damit dann mein Etup zu kompletieren. Das wär dann die Preisklasse um dei 800...
    Sag einfach was du brauchst, was du persönlich schon im Auge hast und wir sagen ein paar alternativen...
     
  3. Goalie

    Goalie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.04
    Zuletzt hier:
    4.10.14
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #3
    Ich denke, es hängt nicht vom Preis ab, wie ob und wie lange du mit deinem Bass zufrieden bist. Ich spiele schon sage und schreibe 4 Jahre auf meinem Ibanez GSR200 und bin immer noch glücklich mit ihm :great:. Wenn du weißt, in welche Richtung du gehen willst, geh doch einfach in nen Musikladen und spiel die Bässe an, die für dich in Frage kommen. Ich würd aber nicht auf Teufel komm raus den teuersten kaufen, den du finden kannst. Den Preis kannste nicht gleichsetzen, mit der Dauer, mit der du mit deinem Bass zufrieden bist.
     
  4. fla

    fla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #4
    Einen 4-Saiter, Richtung ist "normaler" Rock ala The Police oder auch Kettcar...also jetzt nicht Metal oder sowas, deswegen fällt ein 5-Saiter für mich sowieso raus.

    In der Preisklasse bis 500€ find ich den Ibanez SRX-500 ganz nett, ansonsten noch den Fame, konnt ich bis jetzt noch nicht spielen da es den AFARI nur in Köln im MusicStore gibt.

    In der Preisklasse von 500-1000€ sehe ich für mich persönlich eigentlich nur einen Fender Jazz Bass, aber sonst kenne ich da keine Alternativen.

    Abschließend bleibt nur noch zu sagen, daß ich mir wahrscheinlich erst noch mal einen aus der "Mittelklasse" hole (500€ bis max. (!) 600€). Für Alternativen bin ich immer offen, was ich haben möchte steht oben...

    Schönen Samstag noch,

    vla.
     
  5. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 25.09.04   #5
    Man kann einen 5er auch im Rock gebrauchen, aber wenn du einen 4er willst...
    Den Fame hab ich mir auf gut Glück bestellt und er hat mich überzeugt, aber deswegen muss er ja nicht unbedingt was für dich sein...
    Fender musste halt auch antesten. Gibts ne Menge Gurken...
     
  6. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #6
    also ich denk, dass hat mehr was damit zutun inwiefern du klare vorstellungen über den sound hast,denn wenn du noch immer (das kann ja seine zeit dauern) keine konkrete vorstellung von deinem traumbasssound hast dann machts kan sinn soviel geld dafür rauszuschmeißen ... andererseits wenn du weißt due stehst zb nur auf den musicman sound dann würd ich schon eher zu einem original raten auch wenn sie überteuert sind ...

    ... und ich spiel übrigends seit jahren metal mti einem viersaiter ...seh da kein problem ... das kommt eher auf den persönlichen geschmack an ... wegen der quart mehr würd ich zum beispiel die kopflastigkeit und das gewicht eines 5 saiters ned in kauf nehmen ... aber das is wie gesagt geschmackssache

    greets


    ahja ps : find diesen neuen ibanez soundgear ziemlich cool, der mit dem gewölbten body und dem durchgehenden hals ... hat erstklassige pickups und klingt ziemlich cool muss ich sagen ... kostet glaubich so um die 900€ ... der dürfte ziemlich genau dem alten doug wimbish modell entsprechen und das war echt ein spitzenmässiger bass ... der neue gefällt mir nicht mehr vom aussehen ...

    greets
     
  7. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 25.09.04   #7
    Und bei ebay USA eine Menge Fälschungen, wie ich vor kurzem gelesen habe. Fender-Hälse an no-name-Rest. Sowas ist 'ne Sauerei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping