Rauschen bei bestimmter Haltung/bei bestimmten Winkel der Gitarre

von simonerichsen, 05.08.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. simonerichsen

    simonerichsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.19
    Zuletzt hier:
    9.08.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.08.19   #1
    Hallo liebe Community,

    wenn ich bei meiner Strat den 1. Tone-Regler aufdrehe, tritt ein starkes Brummen auf. Ich habe schon diverse potentielle Faktoren gecheckt:

    - 3 verschiedenen. Kabel getestet, daran liegt es also nicht
    - Den Verstärker ohne angeschlossenes Kabel getestet: kein Brummen...wird also die Gitarre sein
    - An den Tonabnehmern liegt es nicht, das Brummen tritt in allen Stellungen auf... das Brummen lässt sich an der Gitarre nur durch den Tone-Regler beeinflussen: 0 = kein Rauschen - 10 (voll aufgedreht)= starkes Rauschen

    Nun war ich unterwegs und habe die Gitarre an einem anderen Ort an einen Amp angeschlossen. Dort hat sie nicht gebrummt...!
    In meinem Raum habe ich nun bemerkt, dass das Brummen je nach Ausrichtung (je nach Winkeln der Haltung) der Gitarre variiert (bei voll aufgedrehtem Tone-Regler!).
    Wenn ich sie z.B. leicht abgeschrägt nach unten halte und die Tonabnehmer direkt auf den Amp richte, brummt sie nicht.

    Es dürfte kein Erdungsproblem vorliegen. Wenn ich Saiten o.ä. berühre, wird das Brummen nicht verringert.

    Nun also meine Frage: Kann es sein, dass sich in meinem Raum bestimmte Störfaktoren befinden, die das Brummen der Gitarre verursachen? Was für potentielle Störfaktoren fallen euch ein? (Ich habe z.B. eine Hi-Fi Anlage direkt hinter dem Amp stehen, eine Festplatte unter dem Amp, Fritz-Box im Raum... usw.. Kann mir aber nicht vorstellen, dass sowas das Rauschen verursacht. Sie hat vor ein paar Wochen schließlich noch nicht gebrummt)

    Ich bin gespannt auf eure Ideen und auf euer Wissen!
    Herzliche Grüße, Simon
     
  2. nasi_goreng

    nasi_goreng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    4.974
    Erstellt: 05.08.19   #2
    Hi,
    hört sich an, als ob der Singlecoil der Strat die Störgeräusche aufnimmt.
    Versuch doch mal mit der Gitarre den "Störsender" anzupeilen.

    PS:
    Hatte gestern in einem für mich neuen Proberaum ein änliches Problem - da konnte ich durch drehen der Gitarre eindeutig die Leuchtstofflampe als Verursacherin ausmachen.
     
  3. Avalanche

    Avalanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    1.589
    Erstellt: 06.08.19   #3
    Hast du vielleicht einen rasenmäh roboter:rofl:
     
  4. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.479
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    2.910
    Kekse:
    20.448
    Erstellt: 06.08.19   #4
    Röhrenamp zB
    Das ist völlig normal, dass es zu verstärktem Brummen kommt und sich das Brummen je nach Position und Winkel zum Amp verändert. Besonders anfällig sind naturgemäß Singlecoils, Humbucker (daher ja auch der Name) brummen deutlich weniger.
    Das hat auch nichts mit dem Ort zu tun. Vielleicht war der andere Amp ein Kemper ? - klingt zwar nach Röhre, ist aber keine :D
     
  5. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.413
    Kekse:
    60.899
    Erstellt: 06.08.19   #5
    es gibt zwei Arten von Rauschen/Brummen (sehr vereinfacht beschrieben):

    1. ground loop oder 50Hz Brummen welches "aus der Steckdose" kommt und von anderen Geräten im gleichen Stromkreis verursacht wird. Es sind Geräte, die geerdet sind und es kann alles mögliche sein. Kühlschränke, Pedalboard Netzteile, etc. Um das zu beseitigen solltest Du andere Steckdosen in Deiner Wohnung testen.

    2. electromagnetic influence (EMI) welches durch die Pickups (hauptsächlich Single Coils oder P90) empfangen wird. In diesem Fall wirken die Tonabnehmer quasi wie ein Radio und reagieren auf elektromagnetische Quellen im Zimmer. Das lässt sich auch ganz einfach identifizieren indem man, wie Du beschreibst, die Gitarre in verschiedene Richtungen zeigt und sich dabei das Geräusch verändert oder gar verschwindet. Es kann von Transformatoren (die in Geräten verbaut sind) kommen und ist schwieriger zu beseitigen. Denn dazu müsstest Du eigentlich alles im Raum beseitigen, was es verursachen könnte. Und wenn Du Pech hast, kommt es von draußen oder vom Nachbar, oder von eingebauten Dimmern oder oder …

    Das letztere Problem habe ich auch. Meine Gitarre ist am leisesten wenn ich sie Richtung Decke drehe. Und auf dem Rücken liegend spielt es sich immer so unbequem ;).
     
  6. simonerichsen

    simonerichsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.19
    Zuletzt hier:
    9.08.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.08.19   #6
    Oh nein! :( Ja der fährt seit ein paar Wochen bei mir im Garten.
    Hab den Rasenmäh Roboter gerade komplett ausgeschaltet (Stecker der Station gezogen) und siehe da: das Brummen ist weg...
    Vielen Dank für den Tip!!
    Es scheinen also die von @milamber beschriebene elektromagnetische Wellen zu sein. Gibt es Möglichkeiten, diese abzuschirmen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.413
    Kekse:
    60.899
    Erstellt: 06.08.19   #7
    hat nicht mal jemand geschrieben, dass es bei dem Roboter einen Mode gibt, bei dem der er nicht stört? Ich habe selber keinen, meine aber sowas irgendwo zufällig gelesen zu haben.
     
  8. backnetmaster

    backnetmaster Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    987
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    108
    Kekse:
    1.318
    Erstellt: 06.08.19   #8
    Ja, wenn er aus ist => Economy Mode oder ähnliche schalten die Schleife aus wenn nicht gemäht wird.

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    12.938
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.158
    Kekse:
    115.723
    Erstellt: 06.08.19   #9
    Ich rate alternativ zu

    1. Cannabisprodukte (man merkt das Rauschen noch - ist einem aber egal)...
    2. Opiate (man kriegt selbst das Rauschen nicht mehr mit - alles ist egal)...
    3. VHS-Kurs Entspannung (Rauschen bleibt unverändert - man lernt damit zu leben)...

    Von 1. sei abzuraten (da illegal), von 2. ist DRINGEND anzuraten (da illegal sowie extrem gefährlich und gesundheitsschädlich).

    Man stellt sich einfach so hin, dass es weniger rauscht. Ist eben normal...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Avalanche

    Avalanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    1.589
    Erstellt: 06.08.19   #10
    Die Bienen freuen sich auch wenn weniger gemäht würde:great:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. backnetmaster

    backnetmaster Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    987
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    108
    Kekse:
    1.318
    Erstellt: 07.08.19   #11
    *Edit: No politics*

    Aber zurück zum Thema,
    Welche Marke ist denn dein Rasenmäher?
    Ich habe gehört dass es auch hochfrequente Schleifen geben soll.
     
  12. Eventmicha

    Eventmicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.14
    Zuletzt hier:
    11.12.19
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    217
    Erstellt: 07.08.19   #12
    Lieber Backnetmaster,

    ich glaube es ist im Sinne dieses Boards sich über Musikequipment und Musikmachen zu unterhalten.

    Wir sind ja nicht in der Kneipe um zu politisieren - das wird dann m. E. gerade im WWW schnell polemisch und auch verletzend
    da "geschriebene" Worte oft falsch verstanden werden und daraus sich schnell wie in einer Spirale Hasstiraden entwickeln - siehe zB Facebook.

    Ich empfinde gerade in diesem Forum es geradezu wohltuend mir nicht das - aus meiner Sicht oft dumme - politische "Gesülze" durchlesen zu müssen.
    Können wir uns darauf einigen dass wir uns hier lieber um Sachthemen - wie in diesem Falle Rasenmäh-Roboter :) - austauschen?
    Würd mich freuen - Danke!:prost:

    LG
    Micha

    *Edit by C_Lenny: Obwohl der Bezug für dieses statement gelöscht ist (siehe edit Textpassage in #11), lass ich diesen Beitrag stehen - ich hätt's eh nicht treffender formulieren können ;). Bitte sachlich und mit Themenbezug weitermachen*
     
Die Seite wird geladen...

mapping