Rauschunterdrückung + Effektverschleifung?

von valli87, 19.04.07.

  1. valli87

    valli87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    24.10.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.07   #1
    Punkt 1)
    Überlege mir vllt. irgendein Effektgerät (evtl. Noise Gate oder etwas in der Art, hab aber bisher nur erfahren können, das diese das Originalsignal nicht verändern und nur das Störrauschen verhindern, würde aber gerne auch direkt ins Signal eingreifen können) anzuschaffen, welches das Rauschen unterdrückt, und somit zugleich ins Originalsignal eingreift, da es meines Erachtens an den sehr hohen Gainreserven des Amps liegen könnte.
    Ich würde gerne einen Dream Theater-ähnlichen Klang erzeugen können: Gestochen scharfer, akzentuierter, sauberer Ton, verzerrt wie clean. Frage mich auch des Öfteren, wie JP diesen Sound obwohl Mesa erreicht. Wahrscheinlich dutzende weitere Effekte im Rack. Hab noch keine positiven Erfahrungen mit Mesa gemacht. Zurück zum Einstein: Der Sound ist mir teils wirklich noch zu unsauber (zu viel "Soundmatsche"-vor allem beim Lead-Kanal).
    Wie kann ich möglichst günstig an diesen und ähnlichen Sounds herankommen, ohne dass ich mich gleich in Unkosten stürze.
    Besitze einen Diezel Einstein 100 w + Engl 2 * 12 er v30.

    Punkt 2)
    Thema Effekte:
    Es geht um die Verkopplung von Effektgeräten. Besitze derzeit nur ein Wah-Wah. Habe höchstwahrscheinlich vor, mir eine Sammlung an Effekten zuzulegen. Ist es eher sinnvoll sich verschiedene einzelne Tretminen (z.B. Boss & co.) anzueignen, diese alle miteinander zu verknüpfen und dann bei Bedarf hinzu- oder wegzuschalten, was ich mir bei einer großen Ansammlung, wenn es um schnelles Wechselns des Kanals wie des Effekts, äußerst schwierig vorstelle (keine Ahnung, wie man bsp. vom verzerrten Kanal ohne Effekt in den Clean-Kanal plus Chorus schalten würde - 2 Schalter gleichzeitig drücken ?:screwy: ), oder man schafft sich bsp. ein Rackeffektgerät (z.B. eins von tc) an, schließt dieses irgendwie an das Top (weiß net wie, glaube der Einsetin hat kein Midi), und schließt an dem Effektgerät eine Midiboard an und programmiert dann alles und bedient es dann über das Board. Das müsste doch egtl. gehen.
    Brauche egtl. nicht viel Effekte: Chorus, Reverb, evtl. Flanger, Delay...


    Nunja,

    Eventuell kannst/könnt du/ihr mir ja hier weiterhelfen und 'nen paar Tipps vorschlagen.

    Danke.
     
  2. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 19.04.07   #2
    Das was du suchst, ist dann wahrscheinlich ein Noisesuppressor, also ein Rauschunterdrücker. Er greift im Gegensatz zum Gate direkt ins Signal ein und versucht eben das Rauschen direkt abzufilter. Da mir solche Geräte aber von vorne herein suspekt waren, habe ich zu einem Gate gegriffen.
    Hört man bei dir das Rauschen auch wärend des spielens? Wenn nein, dann wird auch ein gutes Gate dich 100%ig zufrieden stellen, denn ein Suppressor verändert den Grundsound natürlich immer, da er auch Teile des gewollten Gitarrensignals filtern wird. Ich persönlich benutze den Decimator im FX-Loop meines Screamers und bin damit wunschlos glücklich!

    Zu den Effekten, da hast du diverse Möglichkeiten: Mit nem Multi kannst du natürlich einfach und schnell diverse Effekte durchschalten, aber Multis sind eben Geschmackssache ;) Ich mag sie nicht. Du könntest aber auch diverse Tretminen mit einem Looper schalten und so auf Knopfdruck verschiedene Tretminen-Cluster aktivieren oder deaktivieren. Wenn du dann noch sehr viel Geld hast, könntest du mit Midi (Sofern dein Amp Midifähig ist) das ganze noch weiter ausbauen und den Amp auch mit den Effekten schalten :D Primär ist aber erstmal wohl die Frage ob Multi oder Tretminen und da muss dein Geschmack entscheiden.
    Ich persönlich trete auch viel bei Songs auf meinen Tretern herum und glaub mir, wenn ich dir sage, dass du auch in noch so kurzen Spielpausen mehr Tritte unterbringen kannst, also du vtl denkst ;)

    Gruß
    Snippy
     
Die Seite wird geladen...

mapping