RC 300 Boss an Yamaha MU10XT betreiben.

  • Ersteller Rabe2st
  • Erstellt am
R
Rabe2st
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.21
Registriert
12.01.12
Beiträge
31
Kekse
0
Musiker sein ist eine Sache,
Technik die andere J

Ich habe eine Mischpult Yamaha MU10XT und möchte über das
Mischpult einen Looper RC 300 Boss ansteuern.
Folgende Probleme die ich nicht behoben bekomme
aufgrund meines mangelnden technischen Verständnisses.

1. Mikrophone soll nicht mit aufnehmen auch keine
Gitarrenklänge. Es soll also beim Loopen aus sein
den Gesang allerdings rausgeben.
2. Macht es Sinn die aktiven Monitorlautsprecher
am Looper anzuschließen oder lieber an das Mischpult.

3. Ich möchte ein Midi Keyboard anschließen und dieses
auch Loopen können.

Schön wäre es wenn einer ein paar Tipps geben könnte
wie man diese Verbindung Sinnvoll und ohne Klangverlust
hinbekommt. Wichtig wäre mir wenn man bei einem
eventuellen Lösungsvorschlag speziell meine Komponenten
berücksichtigt. Ideal wäre eine Skizze J



Musikalische Grüße

Harry
 
Eigenschaft
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
11.09.19
Beiträge
187
Kekse
580
Ort
Bayern
Meist du das Yamaha MG 10 oder? Ein reines Midi Keyboard produziert ja allein keinen Sound. Gehst du mit dem Midi Keyboard in eine PC? Eigentlich reicht es wenn du dann vom PC/ Keyboard in den Aux des Rc 300 gehst und von den Ausgängen des RC 300 in die Line in des MGs (mit zwei Mono Klinkenkabeln beim Output raus, wenn du StereoEffekte nutzt und bem MG bei 5+6 Line in rein. Die anderen Mikros und die Gitarre, die du nicht loopen willst, dann direkt ins Mischpult.
 
R
Rabe2st
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.21
Registriert
12.01.12
Beiträge
31
Kekse
0
OK du hast recht Ich habe das Yamaha MG10XU .
Das Keyboard geht direkt in den PC
Ich will die Giarre natürlich Loopen will aber nicht das die auch über das
Mikro aufgenommen wird sondern nur das reine Line Signal.
Eigentlich reicht es wenn du dann vom PC/ Keyboard in den Aux des Rc 300 gehst
Das Verstehe ich nicht.Mein Keyboard Komplete Kontrol S49 hat nur einen USB Midi Eingang.

Danke für die Infos und deine Hilfe!
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
11.09.19
Beiträge
187
Kekse
580
Ort
Bayern
Ich meinte, dass du das Keyboardsignal vom PC in den Looper schicktst, dann vom Looper in den Mixer. Leider kenne ich den Mixer nicht. Eventuell kannst du auch per USB vom PC in den Mixer, von dem dann in den Looper und dann wieder zurück in den Mixer. Mit der Gitarre könnte man direkt an den Instrumenteneingang des Loopers gehen und die Effekte des Loopers nutzen. Das Mikro dann direkt in den Mixer. Wenn du allerdings für die Gitarre ein Plugin am PC nutzen möchtest und das auch noch als Monitiorsignal nutzen möchtest, müsstest du in den Mixer>per USB in PC (Gitarren VST) >zurück per USB in Mixer>Looper>Mixer>Box..Da ich mich damit zu wenig auskenne, kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
 
owi
owi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
30.08.04
Beiträge
732
Kekse
1.074
Ort
Gyhum
1. Mikrophone soll nicht mit aufnehmen auch keine
Gitarrenklänge. Es soll also beim Loopen aus sein
den Gesang allerdings rausgeben.
dann steckst du die mikrofone einfach ins mischpult.
3. Ich möchte ein Midi Keyboard anschließen und dieses
auch Loopen können.
das schließt du mit dem audioausgang des keyboards an einen eingang des loopers an.
wenn das keyboard keine eigene tonerzeugung besitzt, schließt du den audioausgang des mit dem keyboard angesteuerten tonerzeugers an den looper-eingang an.
Ich habe eine Mischpult Yamaha MU10XT und möchte über das
Mischpult einen Looper RC 300 Boss ansteuern.
wenn du doch nur den keyboard-sound loopen willst, schließt du den audioausgang des loopers am besten an einen eingang des mixers an und bringst es über den mixer zu gehör.
im mixer sind ja schon die signale der mikrofone und line-signale der gitarren vorhanden.
2. Macht es Sinn die aktiven Monitorlautsprecher
am Looper anzuschließen oder lieber an das Mischpult.
wenn du es machst wie zuvor beschrieben, gehst du mit der stereo-summe aus dem mixer in deine aktiv-boxen.

nun hörst du die signale der geloopten keyboard-einspielungen, die gitarrensignale und mikrofon-signale, die ja nicht geloopt werden sollen.
Ich will die Giarre natürlich Loopen will aber nicht das die auch über das
Mikro aufgenommen wird sondern nur das reine Line Signal.
ok, also doch loopen…nur das line signal…der gitarre? oder gibt es da noch eine klangverbesserung irgendwo?
aber egal, das entstehende line-signal geht dann eben auch in den looper und von dort aus in den mixer und weiter in die boxen.

etwas anders wir dann alles, wenn du deinen mixer als interface am pc betreibst. dann klappt das oben aufgeführte so nicht mehr.

also wären ein paar mehr informationen deinerseits schon hilfreich beim versuch zu helfen.
vielleicht machst du erstmal eine skizze deiner derzeitigen konfiguration?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben