RCF Anlage Sub Erweiterung

von Simonphil, 02.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Simonphil

    Simonphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    16.01.19
    Beiträge:
    50
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.07.10   #1
    Hallo an Alle!
    Ich hatte bis jetzt folgende PA: 2x RCF 705AS und 2x RCF 722A.
    Nun habe ich noch 2x RCF 4PRO 8003AS dazubekommen.
    Meine Idee war vom 8003AS über X-Over-Out (bei 80Hz trennen) zum 705AS und vom 705AS über X-Over-Out (bei 100Hz trennen) weiter zu den Tops 722A zu gehen!
    Somit würde der 8003AS alles bis 80Hz, bzw. der 705AS von 80Hz bis 100Hz und ab 100Hz alles die Tops übernehmen!
    Ist das so richtig und eine gute Lösung? Oder komplett falsch?
    Ich bitte euch um Feedback! DANKE!
     
  2. rossparr

    rossparr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.09
    Zuletzt hier:
    16.01.14
    Beiträge:
    92
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.10   #2
    moin

    Gehen tut das, mehr aber nicht.

    Ich würde dann eher für für eine "Sorte" entscheiden und die anderen beiden verkaufen.
     
  3. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    5.653
    Ort:
    Oberroth
    Kekse:
    35.236
    Erstellt: 04.07.10   #3
    Benutz einfach die 8003 mit den 722, und gut. Das ist eine spitzenmäßig klingende Kombination, wie Du z.B. auch hier nachlesen kannst. Die 705 würden wahrscheinlich nur durch Phasenverschiebungen und dadurch bedingte Auslöschungen und Überhöhungen stören.

    Viele Grüße
    Jo
     
  4. Simonphil

    Simonphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    16.01.19
    Beiträge:
    50
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.07.10   #4
    Das hab ich bereits vor einiger Zeit getan, und dieser Beitrag war mit ein Grund die 8003er anzuschaffen!

    Das unterschreibe ich! Konnte bis jetzt nur im Proberaum "testen". Allerdings im September werde ich sie auch "Gassi führen" - ohne die 705er!
    Bin schon gespannt...

    P.S. Jo, würdest du eher bei 80 oder bei 120 Hz trennen? Ich weiß schon es kommt auf die Gegebenheiten an, aber so grundsätzlich

    LG
     
  5. Harry

    Harry HCA PA/Mikrofone Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Heilbronn
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 05.07.10   #5
    wir trennen bei 120Hz und benutzen als Tops die ART 322
    VA-Größenordnung: bis ca. 200 PAX und einen Sub pro Seite
     
  6. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    5.653
    Ort:
    Oberroth
    Kekse:
    35.236
    Erstellt: 05.07.10   #6
    Je nach Anforderung: Wenn es ordentlich losbollern soll, dann bei 120 Hz (sicherlich die insgesamt linearere Einstellung), wenn ich meine Tiefmitten oder den Kickbass ein wenig aufräumen will oder muss, dann eher bei 80 Hz.

    Viele Grüße
    Jo
     
mapping