Rd 300 Sx ?

von Orpheus33, 14.08.06.

  1. Orpheus33

    Orpheus33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #1
    stehe seit längerem mit dem RD 700 auf der Bühne und bin mit Sound,Tastatur ,Bedienung etc sehr zufrieden. Allerdings habe ich es satt dauernd ein so schweres Teil rumzuschleppen. da ich vowiegend einen guten Pianosound brauche und noch die gängigen beigefügten Sounds frage ich mich, ob das RD 300 SX eine Alternative wäre. Mit seinen gut 15kg:great: ist es ja gegen das RD 700 24kg:eek: geradezu ein Fliegengewicht. hat jemand Erfahrung mit dem 300erter?
     
  2. Michael-Pianoman

    Michael-Pianoman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Hallo Orpheus,
    ich habe selbst ebenfalls das RD700 (mit SRX-11) im Einsatz und bin auch sehr zufrieden. Ich habe das RD 300Sx mal angespielt. Die Tastatur ist meines Erachtens nicht vergleichbar, sie ist beim RD700 weitaus besser. Irgendwo kommt das hohe Gewicht halt her...

    Gruß
    Michael
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.08.06   #3
    Genau so würd ich das auch sehen. Ich finde die 300er Tastatur gar nicht mal so schlecht, allerdings ist selbst meine 5 Jahre alte RD-150 Tastatur für sich gesehen besser.
    Du musst halt abwägen - Gewicht gegen Haptik.

    Klanglich hat mir das 300er ganz gut gefallen.
     
  4. Mart

    Mart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.01.07
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 17.08.06   #4
    Hi Orpheus,
    ich habe ein RD 300 sx und bin damit eigentlich ganz zufrieden. Bezueglich der Tasten: das stimmt schon, was Michael und Andi meinen. Ich habe als Gegenstueck noch ein akustisches Kawai (musste mir das Roland kaufen, da ich das Kawai beim Umzug nicht mitnehmen konnte) und da sind die Tasten doch von ganz anderer Qualitaet. Aber da, wie du meinst, du das 300 ja nur fuer Buehnenzwecke benoetigst, machst du damit sicherlich nichts falsch. Der Klang ueberzeugt mich (sowohl Piano, als auch die anderen) und das Gewicht ist auch ein grosser Bonus. Habe es selbst zu ein paar Auftritten mitgenommen und hatte nie Probleme (ausser Sperrigkeit aufgrund der Laenge, aber da laesst sich ja wenig dran drehen).

    Gruss, Mart
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.08.06   #5
    Nein, höchstens dran sägen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping