Realistische Drums für einen Macintosh (Cubase SX)!

von Feigi, 09.01.06.

  1. Feigi

    Feigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #1
    Hallo!

    Ich arbeite mit einem Mac und würd gerne mit Cubase einige Songs aufnehmen.
    Vorerst allerdings nur mit ein paar Drumsamples. Meine Frage ist jetzt: Kennt irgendjemand einen Drumcomputer, den man selbst programieren kann/also keine Loops oder sowas erstellt und der auf dem Mac funktioniert?

    Gratis wär' super. *g*

    lg

    Feigi
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.01.06   #2
  3. Feigi

    Feigi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #3
    Danke für den Tipp, ich hab jetzt das Programm downgeloadet und in den Ordner kopiert, der angegeben was, aber ich kann's trotzdem nicht auswählen. Im Cubase "VST Instruments"-Menü kann ich es nirgendwo finden.
    Auch bei den Plug-Ins ist es nicht dabei...
    In der beigelegten ReadMe Datei steht aber, es genügt, wenn man das Programm in den richtigen Ordner verschiebt, und das hab ich gemacht.

    Weiss jemand was da sein kann?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.01.06   #4
    Hmm, eigentlich ist das recht unkomplizerit. Vielleicht doch der falsche Ordnder? Es kann vorkommen, dass man zwei vst-Plugin ordner hat. Einmal im "Steinberg" verzeichnis, dann einen im "Cubase"-Verzeichnis. Schau mal in Cubase nach, wie genau der VST-Pluginpfad ist, bzw. ssieh nach, ob in dem Ordner, in dem sich Loopazoid befindet, auch die anderen Plugins befinden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping