Recording Magazin DVD's

von Julian0o, 01.04.08.

  1. Julian0o

    Julian0o Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 01.04.08   #1
    Hallo,

    ich bin auf der suche nach dem ersten 10 DVD's von Ulli Pallemanns aus dem Recording Mag. Bin leider erst bei Effekte Teil 1 eingestiegen. Habe schon bei recmag angefragt, aber ich könnte höchstens die letzten ausgaben die die noch zum nachbestellen haben komplett kaufen aber die dvd's einzeln haben die nicht.

    Hat die irgendjemand und würde sie vielleicht abgeben? Wäre super!!! Schade das man die nicht irgendwie bei denen bekommt.

    MFG
    Julian
     
  2. Scontch

    Scontch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    103
    Ort:
    südlich von München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.04.08   #2
    bin da auch auf der suche, da ich erst bei effekte teil 3 eingestiegen bin. hab auch schon verzweifelt überall gesucht :(
     
  3. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 01.04.08   #3
    Wenn ich alle hätte dann gäbe es ja Möglichkeiten... und so weiter...
    Wenn es von recmag nicht angeboten wird muss man sich halt anders helfen...
     
  4. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 02.04.08   #4
    ich könnte die alle auftreiben aber schätz mal sind eher unverkäuflich und leider alles andere illegal ;)

    die ganzen effekt workshops lohnen nicht wirklich. stereo mikrofonie is zwar interessant aber bringt einen praktisch nicht weiter (wikipedia artikel durchlesen zu den verfahren und so aufstellen bringts auch)
    abmischen einer dance produktion is für die die so mucke machen interessant als rocknroller allerdings für die katz ^^
    weiss leider nicht mehr was alles bei den 10 dvds dabei war aber was wirklich gut ist:
    abmischen einer band / drumkit abnahme ! da erfährst imho am meisten über recording und abmischen. würde wenns dir nur daraum geht einfach nur das besagte heftchen kaufen das lohnt sich auf jeden fall !
     
  5. JayT

    JayT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    886
    Erstellt: 02.04.08   #5
    Genau die interessanten Ausgaben mit der Drum Recording / Guitar-Recording gibts sicher nicht mehr normal zum Nachbestellen, weil die daraus DVDs gemacht haben und die um 20EUR (oder so ähnlich) pro Stück verkaufen. :eek:
     
  6. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.04.08   #6
    Ja ich weis halt noch nicht mal was bei den ersten 10 DVD's der Inhalt war. Es gibt ja auch nur ab der DVD 4 oder so (Mixdown einer Pop-Produktion) zum nachbestellen.
    Wenn einer die alle hätte könnte man die ja an alle Interessierten User hier rumschicken, angucken und weiterschicken... :)

    Die Drum recording DVD hab ich mir gekauft. Is nich so schlecht, aber der benutzt halt Mics für bestimmt 3500 bis 5000 Euro dafür. Welcher Homerecorder hat sowas? Und mir fehlt der ganze Mischvorgang dabei. Aber sonst is die DVD ganz ok. Aber ich finde ein Preis von 10 bis 15 Euro wäre fairer.
     
  7. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 02.04.08   #7
    naja was bei drumrecording eigentlich so gut wie immer vergessen wird aber eigentlicht das essentielle bei drumrecordings ist:
    aufnahmeraum
    schlagzeug selbst (also qualität und vor allem stimmung)

    mics sind zwar auch wichtig aber ich behaupte mal die oben genannten faktoren sind ab einem gewissen budget pro mikro (und da sind wir noch lange nicht im 1000er bereich) nur noch das extraquäntchen ^^

    für bassdrum z.b. d112 oder d12 snare sm57 . die mics kosten bissl was über 100€ und sind echt top! für toms und hihat braucht man auch keine 1000€ pro mic ausgeben. lediglich die overheads können richtig teuer sein. die fangen nämlich nicht nur den drumsound optimal ein sondern auch (falls wie oben erwähnt vorhanden) den raumklang :)
     
  8. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 02.04.08   #8
    Ich hätte gerne ein Videotutorial für unseren drummer: Der hat nämlich null plan von Drums stimmen...
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 02.04.08   #9
    das wird afaik da aber auch nicht erklärt. kannst aber mal die suche benutzen da gibts glaub sicher paar threads hier im drum thread zum thema stimmen ^^
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.04.08   #10
    Nee, das lassen wir lieber mal. ;)

    Ist auch nicht so ganz legal und die Firma PPV Medien hat sich
    sicherlich was dabei gedacht (siehe DVDs als Einzelkauf). Übrigens
    hatte ich eine zeitlang E-Mailverkehr mit dieser Firma, wo ich den
    Einzelverkauf der DVDs sehr kritisiert habe.

    Übrigens hab ich fast alle RecMags ! Ätsch :p;)
     
  11. kansas

    kansas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #11
    Bei cubeaudio.de gibt's ein Video, welches zeigt, wie man Drums stimmt. Und noch viele andere Videos mehr - kostet allerdings 10 € Club-Beitrag.
     
  12. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 03.04.08   #12
    Gemeinheit. Aber es kann doch nicht verboten sein seine gekauften DVD's zu verleihen...

    Bin bei cubeaudio Mitglied. Aber in dem Video wird nicht gezeigt wie man drums stimmt. Der erzählt nur das das wichtig ist ein geht auf so ein paar kleinigkeiten ein... Von daher nicht wirklich hilfreicht...
     
  13. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.04.08   #13
    Natürlich. Ich hab zwar auch nicht so die Ahnung von der ganzen Rechtslage, aber das dürfte imho gegen die Lizenzbedingungen verstoßen.
     
  14. JayT

    JayT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    886
    Erstellt: 03.04.08   #14
    Wirklich empfehlenswert sind, finde ich, hauptsächlich die aller ersten. Also die beiden DVDs die es mittlerweile extra zum Kaufen gibt (überhöhter Preis, IMO), das Mischen der Drums und das Mischen der gesamten Pop-Produktion. Vielleicht noch die akustischen Instrumente.

    Effekte 1-3 waren nicht so prikelnd. Eher so ein "Vorlesen" von Theorie, die man genauso gut ins Heft hätte schreiben können Das selbe bei Stereo-Mikrofonie.

    Klar hat man nicht das selbe Equippment wie ein prof. Studio, finde aber trotzdem, dass man viel vermittelt bekommt. Bei Schlagzeugaufnahme sind Mikros wirklich nicht alles.
    Hab mit tBones auch schon brauchbare Ergebnisse erzielt. Der Hauptaufwand liegt sicher beim Drummer, beim Stimmen und klar beim Schneiden und Mischen.
    Auch der Raum ist nicht ganz so wichtig. Klar bekommt man mit einem guten Raum
    gleich den perfekten Hall dazu und hat nicht so viel Wummern und Phasenprobleme.
    Aber sauber aufgestellte Mirkos und 3-4 verschiedene Impulsantwort-Hall Programme
    und man bekommt schon was hin.

    Übers Drum-Tuning gibts viel gutes Zeug im Internet zu lesen (einfach googln).
    Das Problem ist nur: Das muss man üben. Hab das schön öfter gemacht und die Theorie ziemlich drauf, aber da fehlt trotzdem noch vieeeeel Übung. Bei einer Gitarre hat man nur eine Schraube die man pro Saite drehen muss. Bei den Drums hat man 2 Felle zu je 8 - 10Schrauben und alles muss passen. Hilfsmittel wie Stimmgeräte gibts nicht bzw. helfen nicht wirklich. Mein Tipp: Viel viel viel viel Zeit nehmen und oft ausprobieren.

    Spieltechnik ist aber auch wichtig. Bei Pop, Rock, Metal,... wird wirklich schwierig beim Mischen, wenn der Drummer seine Drums nur streichelt. Oder die Kick nur ganz weich spielt. Der Anschlag ist extrem wichtig.

    lg. JayT.
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 03.04.08   #15
    und es kann auch nicht verboten sein, seine gekauften CDs zu rippen und als MP3s zu versenden? .... ich denke, doch ;)
     
  16. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.04.08   #16
    Das ist ja was anderes. Wenn ich dir ein lied von mir schicken würde und das dann löschen würde dann wär das auch legal. Dann habe ichs dir quasi geschenkt. Und wenn du mir das irgendwann wiedergeben würdest wär das auch ok, solange du es bei dir wieder löschst...

    Man darf ja auch seine DVD's die man zu Hause hat an Freunde verleihen. Oder is deswegen schonmal jemand in knast gekommen?? :)
     
  17. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 12.04.08   #17
    es ging doch darum, dass ihr euch die kopieren wolltet, oder hab ich das falsch verstanden?
     
Die Seite wird geladen...

mapping