Recording mit Boss GT-Pro / Engl E530

von Diddy, 10.10.06.

  1. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 10.10.06   #1
    Hallo zusammen!

    Hab mich jetzt endlich mal aufgerafft ein paar Recording-Versuche zu starten (bisher einfach keine Lust gehabt mein Rack in die Nähe von meinem PC zu schleppen - zu schwer und zu viele Kabel; genauso keine Lust gehabt den PC zum Rack zu tragen - nicht ganz so schwer aber noch mehr Kabel... naja vielleicht kennts ja der eine oder andere...).

    Also wie dem auch sei mein Setup sieht eigentlich so aus:
    1. Möglichkeit: Engl E530 im Loop des Boss GT-Pro, Boss GT-Pro via USB-Kabel an PC, am PC Aufnehmen mit Cubase
    2. Möglichkeit: Boss GT-Pro in den Loop des Engl E530, dann den Engl E530 via Headphone-Out mit dem Input des PCs verbinden

    So hab ich mir das jedenfalls vorgestellt - allerdings hab ich bei beiden Möglichkeiten das selbe Problem: Der aufgenommene Sound klingt einfach nur "dünn". D.h. es fehlt jegliches Volumen, Brillanz lässt auch zu wünschen übrig und Dynamik ist auch kaum noch vorhanden. Kurz: Der Sound ist müll :(

    Hat jemand vielleicht eine Idee wie ich einen ordentlichen "Aufnahme-Sound" hinbekomm, der auch recht nah an meinen "Live-Sound" rankommt?





    PS: Ich hab den Thread mal ins Racks & MIDI Forum gesetzt obwohl es sich vielleicht eher um ein Recording-Thema handelt - aber schließlich dreht es sich ja um Rackgeräte also hoffe ich es passt auch hier rein.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.10.06   #2
    Puh.... grosses problem:

    Zuerst musst du sehen, das du noch andere "unsichere" Faktoren hast: das Aufnahmeprogrammm (bzw. dessen Einstellungen) und deine Abhoere.

    Kannst du die als "Quelle des UEbels" ausschliessen?
     
  3. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 10.10.06   #3
    Kurze Frage, warum verwendest du nicht die Recording-Ausgänge auf der Rückseite. Die sind speziell für diese Anwendung gedacht. Aber egal. Beim Recorden stelle ich das auch immer wieder fest. Diese Recordingausgänge liefern eben das Signal der Vorstufe und nicht das, was man mit nem Mic nach ner Endstufe und ner voll angeblasenen Box aufnimmt.
    Ich bieg das dann bisschen mit nem EQ zurecht, dauert aber bis man "seine "Einstellungen gefunden hat.
     
  4. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 10.10.06   #4
    Zum Aufnehmen verwende ich Cubase SX3 - an Einstellungen hab ich noch gar nicht groß geschraubt (bin grad noch in der "Lernphase"). Abhören tu ich per Hifi-Anlage (wie ich eben auch sonst Musik höre).
    Die beiden Faktoren würd ich also fast ausschließen (wobei ich bei Cubase vielleicht noch was rausholen kann...).


    Hmm... an die Ausgänge auf der Rückseite (Freq. Comp. Outputs?) hab ich gar nicht gedacht ... mit denen kann ichs auch mal probieren. Auch einfach via Audiokabel mit dem Input meiner Soundkarte verbinden?
     
  5. 123cs

    123cs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.10.06   #5
    also, die besseren ergebnisse bekommst du warscheinlich mit der engl im loop des gt-pro.
    falls du keine effekte vor dem preamp benuzt wäre es wohl sogar besser die beiden komplett in serie zu schalten (also gitarre->engl->gt-pro->pc), dann hast du eine A/D und eine D/A wandlung weniger.

    im gegensatz zu deinem live setup, wo du (denke ich mal) in eine endstufe+gitarrenbox spielst, musst du nun beim einstellen des gt-pro beachten:
    - unter output select "line/phones" wählen
    - ich neme an, da du einen externen preamp verwendest, das du die preamp section des gt-pro abgeschaltet hast, das problem: dammit schaltest du auch gleichzeitig die boxen/mic simulation aus. daher musst du diese zum recorden einschalten, und das
    amp model "full range" wählen.
    - dann noch den gt-pro preamp direkt hinter den loop im fx-chain platzieren
    - eventuell kann es noch lohnen falls du einen fx-1/2 block entberen kannst diesen mit "Resonator" zu belegen, und hinter dem preamp zu plazieren

    nun kannst du noch mit den verschiedenen einstellungen des gt-pro experimentieren (box type, mic type, mic pos etc.) dabei auch die einstellmöglichkeiten beim "resonator" nicht übersehen.
     
  6. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 10.10.06   #6
    Wow 123cs ... vielen Dank für die Tipps :great:
    Werd sobald ich wieder dazukomm mal alles so ausprobieren wie du es beschrieben hast.
     
  7. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 18.10.06   #7
    So nach einigem "rumprobieren" hab ich jetzt mal ein ganz passables Ergebnis was den Sound angeht (danke nochmal für die Tipps!) - aber jetzt da der Sound eingermaßen passt hab ich ein anderes ganz gravierendes Problem: Bei der Wiedergabe sind üble Knackser zu hören... und zwar nicht nur hier und da sondern gleich ein paarmal pro Sekunde :eek:

    Vielleicht jemand auch hierzu ein paar Ratschläge?
     
  8. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 21.10.06   #8
    tja was sind das denn für knackser? evtl solltest du mal eine demo uploaden.
    kannst du clipping ausschließen? kommen die knackser auch wenn du nicht spielst?

    knackser habe ich manchmal, wenn während dem recorden elektrogeräte oder lichter an-/ausgeschaltet werden. könnte so etwas in frage kommen?
     
  9. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 21.10.06   #9
    Clipping würd ich fast ausschließen zumal mir Cubase ja anzeigt wenn der Pegel zu hoch ist (werd mich aber vielleicht doch nochmal speziell damit befassen...). Die Knackser sind nur bei der Wiedergabe zu hören...

    Andere Elektrogeräte werden wohl auch nicht die Ursache sein da die Knackser (vielleicht auch eher als Knistern zu bezeichnen) einigemale pro Sekunde zu hören sind :(
     
  10. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 22.10.06   #10
    Samples würden sicherlich helfen... ;)
     
  11. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 22.10.06   #11
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 22.10.06   #12
    hast du über usb recordet?rechner übertaktet eventuell?kenne das problem nämlich
     
  13. soloseries

    soloseries Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.08
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #13
    Könnte auch mit WLAN zusammenhängen.
    Ich habe neben meinem Gigaset USB-Stick einen Kopfhörereingang an der Frontseite des Rechners. Hab zwar seit dem USB-Stick noch nichts aufgenommen, die Musikwiedergabe mit an der Frontseite eingestöpselten Kopfhörern klingt jedoch genauso wie deine Aufnahme. Wenn ich die Kopfhörer an der Anlage dran hab, die übrigens mit der Soundkarte verbunden ist, dann ist alles okay.

    Wie hast du denn genau aufgenommen? Würde dir auf jeden Fall eine direkte Verbindung vom GT zur Soundkarte empfehlen.

    Gruß, Sebi
     
  14. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 23.10.06   #14
    Das gleiche Knacksen hatte ich auch beim Aufnehmen.
    Bei mir konnte ich es beheben indem ich den Eingangsbuffer der Soundkarte erhöht habe.

    Gruß, Markus
     
  15. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 24.10.06   #15
    Tag Sebi! ;)
    WLAN? Sowas hab ich gar nicht (noch nicht...) :o
    Hab das Sample so aufgenommen: Boss GT-Pro über USB direkt an den PC ... d.h. meine Soundkarte hat auf die Aufnahme gar keinen Einfluss ... muss vielleicht nochmal die verschiedenen Aufnahmemöglichkeiten ausprobieren ...



    Wie oben beschrieben geh ich gar nicht durch die Soundkarte... hab jetzt aber mal direkt bei den Treibern vom GT-Pro den Buffer erhöht - aber selbst bei Maximum wird das Ergebnis nicht besser ... :(
     
  16. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 24.10.06   #16
    Gib uns mal ein paar mehr Informationen.

    Welchen Driver-Mode benutzt Du ?
    Was für einen Output-Mode? (Main, Sub? Main+Sub,..)
    Auf was steht der USB-Output-Level?
    USB-Monitor Mode eingeschaltet?

    Gruß, Markus
     
  17. 123cs

    123cs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.10.06   #17
    hast du mal probiert über die soundkarte aufzunemen? wenn das klappt kannst du schonmal sicher sein das es an der usb verbindung liegt, dann vllt (wenn möglich) an nem anderen pc ausprobieren.
     
  18. Diddy

    Diddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 31.10.06   #18
    Hab jetzt zwischendurch nochmal probiert: HeadphoneOut --> LineIn PC
    Ergebnis: kein Knacksen/Knistern

    Hilft mir aber auch nicht weiter, da mich das wieder zu dem Problem führt, dass der Sound einfach Mist ist.


    Ich glaub bevor ich noch mehr Zeit investier lass ichs einfach mal auf sich beruhen... Vielleicht reichts mir ja aber bald ein günstiges Mikro etc. :screwy:




    PS: Danke nochmals an alle die sich hier beteiligt haben :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping