Recording mit dem Notebook, Presonus Firestation

von Kjuuze, 26.12.03.

  1. Kjuuze

    Kjuuze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #1
    Hi!

    Ich habe mir kürzlich ein Notebook zugelegt, welches ich nun auch für Aufnahmen benützen möchte. Kurz etwas zum Notebook:
    Intel Pentium M 1.5 Ghz
    1 GB Ram
    80 GB HD

    Ist es möglich mit diesem Teil mehrspurige Aufnahmen zu machen? Dazu möchte ich mit Cubase SX 2.0 arbeiten. Nun zur eigentlichen Kernfrage: Was für preiswerte Soundkarten (FireWire od. USB2) mit ca. 8 Eingängen gibt es, die ihr mir empfehlen könnt?

    Besten Dank und freundliche Güsse,
    Kjuuze
     
  2. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 26.12.03   #2
    Es gibt da verschiedene Möglichkeiten

    zu einem :
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-159052.html

    oder

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-149739.html
    hier kannst du verschiedene Produkte von RME anschliessen

    oder

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-146358.html
     
  3. Kjuuze

    Kjuuze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.03   #3
    Um semi-professionelle Aufnahmen zu machen, scheint mir das emagic emi 62 die kostengünstigste Variante zu sein!? Hat jemand von Euch Erfahrung mit so'nem Teil?
    Funktionert es auch mit Cubase SX gut oder ist es irgendwie für Emagic Logic optimiert?
    Hat es ein USB1 od. USB2 Anschluss? Und würde USB1 genügen?
    Ist es möglich mit einem Mischpult zwei Instrumente auf einen Kanal (links und rechts) zu nehmen und die dann im Cubase wieder auf separate Spuren zu trennen? So könnte man ja theoretisch bis 12 Mono-Eingänge haben.

    Ich weiss: Fragen über Fragen. Doch um Tipps und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

    Gruss
    Kjuuze
     
  4. andy123

    andy123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    620
    Ort:
    ..
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    319
    Erstellt: 27.12.03   #4
    Das Teil funktioniert mit jedem Standard USB Anschluss. Du hast 6 Monoeingänge nicht 12. Du kannst jeden der 6 Eingänge auf einen Eingang in Cubase routen . Mit Cubase arbeitet es einwandfrei zusammen

    Gruss

    Andy
     
  5. Kjuuze

    Kjuuze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #5
    Vielen Dank für die rasche Hilfe!
     
  6. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #6
    Also ich hab mich die letzten Tage auch ein wenig mit Audiointerfaces beschäftigt. Mich persönlich hat die Firewire Presonus Firestation angesprochen. Durch die vielen In/Outputs (8 Analoge, 10 Digitale) und Mlan-Support ist man bestens gerüstet für die Zukunft. Zudem hättest du dann ein gutes Preamp gleich dazu. Und es ist nicht ganz so kostenspielig wie das MotU 828 MK II.

    André
     
  7. Kjuuze

    Kjuuze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.03   #7
    Die Presonus Firestation scheint mir ein echt heisser Tipp zu sein! Vielen Dank an dieser Stelle! :D
    Hat jemand von euch Praxiserfahrung mit diesem Interface und ist es empfehlenswert?
     
  8. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #8
    Also Erfahrung kann ich nicht bieten. Aber einen heißen Preis-Tipp: Schau doch mal in Ebay in der "Powersuche" bei Angeboten "erhältlich in Deutschland". Dort findest du auch zahlreiche Angebote aus den USA. Der Euro steht günstig im Moment :D


    Aber vergiß den Spannungswandler nicht ;)
     
  9. McSonix

    McSonix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #9
    Eine Presonus Firestation habe ich weder bei thomann noch bei musik produktiv gefunden.
    Stimmt es, dass im 300-Euro-Bereich für den Laptop maximal 4 Spuren drin sind?

    André, der andere
     
  10. McSonix

    McSonix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #10
    Was ist das genau für ein Gerät?
    Wie wird das angeschlossen?
    Was muss man da noch dran anschließen?

    Sorry für meine Unwissenheit...

    Gruß - Mc.
     
  11. Kjuuze

    Kjuuze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #11
    @ McSonix

    Dies ist "nur" eine PCMCIA-Karte, die in den Laptop reinkommt. Und daran schliesst du dann das eigentliche Audiointerface von RME an.

    Hier gibt es ein komplettes MobileKit mit CardBus + Multiface:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-165923.html

    Gruss
     
  12. McSonix

    McSonix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #12
    Danke.
    Mit Interface sieht es preislich natürlich schon wieder ganz anders aus (schnief).
     
Die Seite wird geladen...

mapping