Recording Singen + Piano

  • Ersteller notenschluessel
  • Erstellt am
N
notenschluessel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
29.07.12
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo liebe Leute!!!

Ich möchte mir gern auf youtube einen Singkanal einrichten............da eben meine Videos einstellen, wo ich am Klavier sitze und meine selbst komponierten Songs spiele,
die Tonqualität soll also auch gut hörbar sein. Manchmal will ich aber auch "Nur" zu Karaokeversionen dazusingen.
Das ist auch meinem Schatz ganz wichtig, der mich dabei sehr unterstützt musikalisch ein wenig "weiterzukommen "!!! Gut, jedenfalls will ich euch fragen wie ich da am besten vorgehe. Ich habe ein E-Piano, eine Webcam und ein Mikro. Mhm, das Mikro steht dann aber am PC Tisch und da wird die Qualität dann nicht mehr so besonders sein. Mit dem E-Piano kann man auch aufnehmen, aber dann müsst ich das ja getrennt einspielen und zusammentun, also quasi den Ton nur verstärken....Den Klavierklang und eben meine Stimme kann ich, wenn ich mal NUR EINE AUDIODATEI haben möchte, einfach per Usb vom Epiano auf den PC spielen. Aber wegen Video.... Ich weiß jetzt nicht so Recht, wie ich das machen soll: soll ich einfach mit der Webcam aufnehmen und mir ein Profi-Mikro dazu kaufen, daher die gesamte Datei wird dann per Webcam erstellt (Cam hat kein integriertes Mikro, wäre mir qualitativ eh zu schlecht). Wenn ja, welches Mikro könnt ihr mir empfehlen? Bräuchte ja dann eines mit Ständer, kann man das einfach per USB mit dem PC verbinden? Ist das die beste Lösung oder denke ich einfach zu kompliziert? Was meint ihr? Bin für jede Hilfe dankbar!!!!!!!!!!!!!!
 
Eigenschaft
 
M
Maria_Wolle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.14
Registriert
23.11.09
Beiträge
321
Kekse
2.410
Servus! Welches Mikro besitzt du bereits? Welche Ausgänge besitzt dein epiano? Wenn du mit dessen Klang zufrieden bist und es einen line Out besitzt, dann Les dich mal durch das Forum durch, denn du brauchst eigentlich nur ein audiointerface. Ich gehe einfach mal davon aus, dass dein aktuelles Mikro eher ungeeignet ist. Dann brauchst du also noch ein Mikro, z. B. ein Großmembran. Diese gibt es häufig im Set zusammen mit Spinne und Pop Schutz. Beim Interface ist meist auch noch eine Software dabei, mit der du aufnehmen und bearbeiten kannst. Video und Ton würde ich an deiner stelle separat machen, dh dass du den fertigen Song dann also nachträglich auf das Video legst.
Wiegesagt, Les dich mal hier im Forum ein, checke bei großen T aktuelle Angebote etc. Gruß Maria
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.359
Kekse
56.093
Ort
NRW
Hallo,

noch ein anderer Ansatz: Wenn es wirklich ausschließlich um Videos für youtube & Konsorten geht, könntest Du Dir mal das Zoom Q2 HD oder das Zoom Q3 HD ansehen. Das wäre dann eine all-in-one-Lösung und Du mußt später nicht in einem Schnittprogramm Bild und Ton zusammenführen und ggfs. noch aneinander anpassen.

Viele Grüße
Klaus
 
N
notenschluessel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
29.07.12
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo, vielen Dank für eure Antworten!!!!!!!!!!!

Ich besitze das Roda n-1a oder so. Soll ein sher gutes Mikrofon sein. E-Piano hat neben Midi-Ausgang auch noch AUX.

Danke für den Tipp mit Zoom q3 und so, wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Würde ich mir vielleicht besorgen, da ich aber dieses Rode habe und alle sagen dass das so gut ist, leg ich mir glaub ich sowas nicht zu :)
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.359
Kekse
56.093
Ort
NRW
Hallo,

was ist außer dem Rode NT1a denn noch vorhanden? Ich denke jetzt an die Zwischenstrecke vom Mic in den Rechner. Mischpult? Interface? Das NT1a ist ein solides Einsteigermikrofon, mit dem Du ein gutes Ergebnis erzielen kannst.
Der Weg wäre, mal so überschlägig gedacht: E-Piano und Gesang aufnehmen (Frage ist halt: Wie geht es in den Rechner - ggfs. Interface...), dies entsprechend in einer Software abmischen und als eine Datei exportieren. Die legst Du dann in einer Videoschnitt-Software an das Video - ggfs. wirst Du etwas stauchen oder dehnen müssen...

Viele Grüße
Klaus
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
E-Piano hat neben Midi-Ausgang auch noch AUX.

Schau mal bitte genau nach, ob der Aux-Anschluss nicht ein EINgang ist. (Handbuch, Beschriftung). Die meisten Keys bieten einen Aux-In um zu CD- oder MP3-Player üben zu können.

Es wäre aber möglich, das E-Piano mittels der (sicher vorhandenen) Kopfhörerbuchse aufzunehmen.

Clemens
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben