recording über soundkarte

  • Ersteller Mick #7
  • Erstellt am
Mick #7
Mick #7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.13
Registriert
03.02.04
Beiträge
602
Kekse
177
Ort
Frankfurt/Maintal
So ich hab mir ne neue soundkarte geholt : hercules muse 5.1 und will jez ma was anfnehmen was ich so spiele. Mein amp hat nen line out ausgang(6,3mm) und die soundkarte en line in!(3,5mm also standart) Wie nehm ich da jez was auf!? en kabel kaufen das auf der einen seite 6,3 und auf der anderen 3,5 is und dann z.B. in cool edit einspielen!? oda geht da nisch und ich BRAUCH en mikro!? Wenn das mit dem kabel geht, könnte mir einer en link schicken zu sonem kabel weil ich habs niergends gefunden! na ja danke schon mal im vorraus!

mfg Chris
 
Eigenschaft
 
G
GenDerDepp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.06
Registriert
26.01.04
Beiträge
133
Kekse
0
also adapter 6,3 auf 3,5 gibs eigentlich überall;)
am besten kaufste die aba im elektrohandel, weil bestellen dann vom porto unsinnig is ( der adapter kostet vielleicht gerade mal nen euro, und dann 3 € porto...)

trotzdem: www.reichelt.de (zumindest im Katalog hatten die sowas...)

ob das technisch so gut ist weiss ich net...ich hab mal meine Leier an meine Soundkarte gehängt und dann bissel was aufgenommen, klingt eigentlich nicht so berauschend;) (meine Soundkarte ist aber auch müll und ich hatte nur nen monokabel zur hand*g*)
Aber mich würde auch mal interessieren pb man grundsätzlich nen Mischer dazwischen hängen sollte...
 
Seren
Seren
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.05
Registriert
05.03.04
Beiträge
263
Kekse
2
Gehen tut das freilich. Einziges Manko ist, dass der LineOut-Ausgang des Verstärkers meist nicht soo berauschend klingt. Aber bei CoolEditPro gibbet ja auch noch genug Effekte, die man draufsetzen kann.

Was zu beachten ist, ist dass der LineIn der Soundkarte ein Stereokanal ist, der LineOut des Verstärkes normalerweise aber ein Mono. Mit einem normalen Das heisst, am besten ein Kabel verwenden, das auf der einen Seite eine Stereo-Klinke und auf der anderen zwei Monoklinken hat, sonst wird einer der LineIn-Kanäle der Soundkarte kurzgeschlossen (ausser natürlich, du hast nen Stereo-Amp).

Wenn das soweit verkabelt ist, muss man nur noch CoolEditPro Bescheid sagen, dass es eine Mono-Spur aufnehmen soll und dabei das linke Signal. (Im Mulittracker rechtsklicken auf eine Spur -> TrackProperties -> LeftChannel statt Stereo auswählen). Dann vor dem Aufnehmen erstmal F10 drücken, damit die Pegel-Anzeige läuft und die Verstärker-Lautstärke so anpassen, dass die Anzeige maximal bis 0dB ausschlägt.

Dann einfach Aufnehmen *g*

Ein Mischpult hat halt den Riesenvorteil, dass du die Pegel am Verstärker lassen kannst, wie du willst und die dann am Pult angleichst, evtl. auch schon den EQ einstellen. Ausserdem braucht man sich um Mono/Stereo eigentlich erstmal keine Gedanken machen, das macht der Mixer schon. Und v.a. hört man das Signal gleich, das auch aufgenommen wird und nicht den Verstärker/Boxen-Sound (LineOut ist damit keinesfalls vergleichbar)
 
O
oddsetking
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.09
Registriert
29.02.04
Beiträge
97
Kekse
0
kann ich auch vom line out meines Bassverstärkers in das mischpult udn dann vom record out am mischpult in den line in der sounkarte??Also hab ich dann stereo sound, also mit 2 kanälen links und rechts??
 
Rockopa
Rockopa
PA/DJ Moderator
Moderator
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.808
Kekse
53.528
Ort
Oranienburg
Also hab ich dann stereo sound, also mit 2 kanälen links und rechts??
Überleg doch mal selber wo soll das denn mit einmal herkommen.
Eine Stereoaufnahme setzt immer zwei Signalquellen vorraus.
Was du max. hast sind zwei identische Monospuren.

kann ich auch vom line out meines Bassverstärkers in das mischpult udn dann vom record out am mischpult in den line in der sounkarte
Kannst Du.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben