Rectifier midifizieren mit Patchmate Loop und Tc G Force?

von Jannes2300, 26.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Jannes2300

    Jannes2300 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.13
    Zuletzt hier:
    12.08.17
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.17   #1
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu der Umsetzung meiner Gitarrenanlage.
    Ich möchte meinen Rectifier midifizieren und gleichzeitig meine Effekte ansteuern.
    Ich weiß, dass ich die Kanalbuchsen meines Rectifiers mit dem Send Eingang des Rocktron Patchmate verbinden muss um die Kanäle per Midi steuern zu können.
    Jetzt möchte ich mein Tc Electronic G Force ebenfalls anschließen um meine Effekte und Kanäle gleichzeitig ansteuern zu können.

    Kann ich das ganze so umsetzen und wenn ja wie?


    Mesa Boogie Rectifier 3 CH 2000-2009
    Rocktron Patchmate Loop 8
    Tc Electronic G Force
    Rocktron All Access


    Gruß und Dank

    Jannes
     
  2. fronk99

    fronk99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.17
    Zuletzt hier:
    25.03.17
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.03.17   #2
    Hallo Jannes 2300
    Zum "Midifizieren" brauchst du ein Gerät wie z.B. den Mini Amp Gizmo von RJM Music plus evtl. einem Spezialkabel für deinen Rectifier (Infos und erhältlich in D über loopersparadise.com).
    Ich mache das genauso mit meinem Mark V:35, der ja auch kein Midi hat - funktioniert super.
    Verkabelung ist dann: Git - Amp (hier im Loop das Tc) / Mini Amp Gizmo mit mitgeliefertem Kabel an Amp anschließen, mit dem Midi-Footcontroller in das Midi-In des Gizmo, aus dessen Midi Thru/Out in das Effekt - Ampeinstellungen mit gewünschtem Effekt und gewünschte Programmnummer einstellen - beim Gizmo auf WRITE drücken - fertig.
    Bei Rückfragen einfach posten.
     
  3. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    674
    Kekse:
    6.357
    Erstellt: 08.03.17   #3
    Das ist schlicht und ergreifend Quark. Du kannst Deinen Rocktron Patchmate Loop 8 ebenso zum schalten und verwalten Deines Rectifier verwenden.
    Jeder Loop ist schließlich auch gleichzeitig eine Schaltfunktion. Ich kenne den Rectifier jetzt nicht im Detail, aber ich gehe mal davon aus, dass er auch Klinkenanschlüsse hat, um die Kanäle und Ähnliches zu schalten. Musst Du halt entsprechend verbinden und programmieren.
     
  4. fronk99

    fronk99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.17
    Zuletzt hier:
    25.03.17
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.03.17   #4
    Wenn der Rectifier allerdings z.B. einen fünfpoligen Stecker hat, funktioniert das eben nicht. Für solche Fälle gibt es halt die speziellen Lösungen von z.B. RJM.
    Im Übrigen wollte ich einen Rat geben, der sicher funktioniert. Wenn du allerdings der Experte bist, hättest du ja als erster antworten können. Der Ton macht die Musik...
     
  5. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    741
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 08.03.17   #5
    Der G-Lab Amp Controller für Mesa Boogie Amps könnte auch helfen und ist billiger als der Amp Gizmo. Irgendwie ist auf der Homepage Bogner und Boogie vertauscht, also bei Interesse den Support anfragen - der abtwortet schnell.
    http://www.glab.com.pl/index.php/en...di-amp-controller-for-bogner-ecstasy-101b-amp

    Wenn dein Recti Klinkenanschlüsse hat geht es einfach über Klinkenkabel, die man dran anschließen kann. Für den 5-Pol Stecker hat auch G-Lab ein Adapterkabel. Am besten du sprichst den Support darauf an, die HP gibt auch dazu derzeit nichts her... Beim Bogner Ecstasy Switcher gehört das passende Kabel dazu, beim Mesa vermute ich dann mal auch.

    Edit:
    Wie Joachim richtig bemerkte, reicht das Patchmate aus, wenn der Rectifier Klinkenbuchsen für die Schaltfunktionen hat. Wenn dir zu viele Loops des Patchmate für die Schaltfunktionen draufgehen und du die Loops lieber anderweitig nutzen möchtest, macht ein Zusatzgerät nur zum Amp schalten wieder Sinn.
     
  6. fronk99

    fronk99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.17
    Zuletzt hier:
    25.03.17
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.03.17   #6
    Von wegen...der Support von glab.com antwortet schnell! Ich habe die im Oktober 2016 angeschrieben, ob es eine Kabel-Lösung für den Mark V:35 gibt. Auf die Antwort warte ich bis heute.:bad:
     
  7. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    741
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 25.03.17   #7
    Frag doch nochmal nach, vielleicht ist die Anfrage jemandem durch die Lappen gerutscht. Meine Anfrage wurde schnell beantwortet, andere äußerten sich hier auch schon positiv...
     
Die Seite wird geladen...

mapping