REDWOOD J3 - sie ist da! ;-)

von jxn, 13.06.07.

  1. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 13.06.07   #1
    hi zusammen,

    heute endlich kam meine REDWOOD J3 an. wie der name vermuten lässt, ist es ein jumbo.

    hier wird auf jeden fall noch ein review kommen, nur damit lass ich mir noch ein bisschen zeit, da auf jeden fall noch neue saiten drauf müssen. die ab werk klingen nicht pralle.

    aber hier poste ich schonmal die specs und ein paar bilder! :)


    Die Facts der REDWOOD J-3:

    * Jumbo Modell
    * Decke: Compound Curved (CC) Decke Engelmann Fichte massiv
    * Zargen: Palisander
    * Boden: Palisander
    * Hals: Nato
    * Griffbrett/Steg: Palisander
    * Knochensattel und -steg
    * Mensur: 65 cm
    * Sattelbreite: 44 mm
    * Mechaniken: Original Grover, verchromt
    * Rosette: Martin D-28 Style
    * Headstock: REDWOOD-Style
    * Brücke: Taylor-Style
    * Pickguard: No (durchsichtiges Schlagbrett wird separat mitgeliefert)
    * Binding: Creme
    * Finish: Hochglanz, Hals Satin (Matt)
    * kostenloser Check- und Einstell Service nach 1 Jahr durch unseren Gitarrenbauer Mathias Schindehütte

    quelle: www.musik-schmidt.de

    eigentlich wollt ich ja eine dreadnought, aber bei dem preis konnte ich nicht nein sagen.
    UVP: 359 €
    straßenpreis: 299 €
    reduziert auf: 199 €

    und ich kann ejtzt schon sagen (trotz der eher schlechten drähte), dass die klampfe absolut klasse klingt. sehr druckvoll und richtig laut (wenn man will).
    genauer geh ich dann im review drauf ein.

    hier mal ein paar bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    gruß,
    helge
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.06.07   #2
    Glückwunsch zur schönen ;)
    Wenn die genauso gut klingt, wie sie aussieht, dann wirst du sehr viel Freude damit haben :D
     
  3. Bat

    Bat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.06.07   #3
    sehr schoenes teil :great:

    leider hat jemand den cutaway vergessen :D
     
  4. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 14.06.07   #4
    Zum Glück!

    Gruß
    Armin
     
  5. Mauli

    Mauli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 14.06.07   #5
    Hi Armin,

    dem kann ich nur beipflichten :).

    Glückwunsch dem stolzen Besitzer – das Teil sieht echt klasse aus :great:.

    cu
    Mauli
     
  6. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.06.07   #6
    Genau so ein Cutaway mag ja schon manchmal nützlich sein, aber die Gitarren sehen irgendwie kastriert aus.
    Und ohne Eier, kriegt man ne hohe Stimme, oder kommt in hohe Lagen....
    Mein Fall ist es auch nicht.

    Abgesehen davon eine herzlichen Glückwunsch auch von mir zu deiner neuen Schönheit!!!

    Akustikgitarren sind einfach schön :-)
     
  7. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 15.06.07   #7
    Goldige Herleitung. :great:

    Sehe ich aber genauso.

    Gruß
    Armin
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.06.07   #8

    Zitat von schlagzeuger Beitrag anzeigen
    Genau so ein Cutaway mag ja schon manchmal nützlich sein, aber die Gitarren sehen irgendwie kastriert aus.
    Und ohne Eier, kriegt man ne hohe Stimme, oder kommt in hohe Lagen....


    ...und Mann kommt nicht mehr:D
     
  9. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 15.06.07   #9
    *UDDATE*

    hallo,

    danke an alle für die glückwünsche, aber ich habe heute die gitarre zurückgeschickt. nicht weil sie mängel hatte! die form hat mir einfach nicht gelegen und dann hab ich gesehen, dass die REDWOOD D3 auf 199 € reduziert wurde, also das pendant zu J3 mit den gleichen specs nur als dreadnought. die form liegt mir einfach mehr.

    jetzt noch eine frage an euch:

    fahr bald in den urlaub mit der D3. sollte ich was beachten? muss ich nen koffer kaufen oder reicht mein gutes gigbag? es geht nämlich nach frankreich und da ist es ja auch relativ warm und vielleicht gibt es tipps und tricks die gitarre in einer weise zu schonen!


    mfg
     
  10. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.06.07   #10
    Gottseidank, dann kann ich ja ehrlich sein...

    sah scheisse aus :D
    ...aber der Glückwunsch war ehrlich gemeint;):rolleyes:

    Hab ja selber 2 Jumbos, in sunburst und eine sogar mit Cutaway:o

    Irgendwie habe ich manchmal heftige Demenzanfälle wenn ich Musikläden betrete. :(
    Spass beiseite, sie war immer noch schöner als meine Jumbos, aber so ne Dreadnought ist schon schöner.

    Die schönste Form finde ich,r hat ein OM - Modell, zweifelsfrei (Mauli hat welche...)
    gefolgt von der DNought parallel mit den Parlors.

    Am schnuckeligsten ist allerdings zweifelsfrei ne Parlor, am universellsten ist und bleibt aber die klassische dreadnought.
    Und der Klassiker in dieser Disziplin heisst für mich Martin D28 (ich habe keine)

    Irgendwann mal?

    Vll. hast du irgendwann ja mal auch ne Parlor:confused:

    Machst du uns dann wieder so nette Fotos:rolleyes: ...wennse da iss


    PS: Am besten geschützt ist deine Klampfe in einem Hartschalenkoffer aus Kunststoff mit umlaufenden Aluprofil, aber es gibt auch "normale" Koffer für knapp 40€...
    schützen besser als ein gutes gigbag (wegen Druck und Stoß)
     
  11. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 15.06.07   #11
    hi,

    ja klar mach ich wieder fotos :)

    ganz ehrlich: ich hab mich auch nur für die jumbo entschieden, weil sie so herbe reduziert war und halt tolle specs und qualität für den preis bietet! sie war/ist ja wirklich tadellos verarbeitet und klingt dementsprechend gut. finde die dreadnought opitsch ebenfalls ansprechender, aber das ist bei mir iimmer zweitrangig, aber ich kam mit der form nicht zurecht. sie war halt nicht so komfortabel spielbar wie ne D und dann sah ich gestern noch, dass die REDWOOD D3 reduziert wurde => da stand meine entscheidung sofort fest! jetzt freu ich mich wieder tierisch auf meine neue!
    es gibt doch nichts schöneres als ne gitarre zu kaufen, bzw. gespannt ein paket aufreißen! :D


    ach ja, ihr könnt ruhig immer ehrlich sein! das ist mir am liebsten.

    gruß
     
  12. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
  13. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 15.06.07   #13
    dat is ja nen richtiges schnäppchen. so eine muss ich mir auch nochmal überlegen^^
     
  14. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 15.06.07   #14
    sieht nett aus, nicht wahr... und der Preis denke ich geht absolut i.O.
    hat was
    ...morgen wird sie ja kommen, hoffentlich wirds gut, ihr werdet es erfahren;)

    Falls wir voneinander nicht mehr hören,

    Schöne Grüße an den harten Kern hier:)
    bis bald
     
  15. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 15.06.07   #15
    wie darf man das verstehen?

    ich hoffe mal sehr auf ein review zu dem kleinen dingen. vor allem der sound ist bestimmt interessant
     
  16. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 16.06.07   #16
    What the.....???

    Die wurde auf den Preis einer D-1 runtergesetzt...? Dat ist ja geil :eek:
    Oh.... in mir fangen gerade nicht sichtbare Schlachten an)


    Naja - ich denke, ich werde es vorerst ohne diese Gitarre überleben müssen :rolleyes:
     
  17. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 16.06.07   #17
    ich hab die schlacht geschlagen und verloren. aber ich bin nicht traurig drüber! :D
     
  18. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.06.07   #18
    Hab sie mir eben angeschaut, tolle facts, toller Preis
    Heisser Tip
    Klasse
     
  19. jxn

    jxn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 22.06.07   #19
    Hallo leute,

    wie ihr ja bereits wisst habe ich mein mädel mit dem dicken hintern zurückgeschickt und gegen ein gleichmäßig proportioniertes getauscht ;) sprich: ich habe die REDWOOD J3 gegen die REDWOOD D3 getauscht, die ebenfalls heftigst reduziert wurde. an dieser stelle möchte ich nocheinmal den wirklichen erstklassigen service von musik-schmidt erwähnen. wirklich top!

    vorab: das hier wird kein testbericht, da ich die klampfe erst seit gut 4 stunden habe von denen ich, auf grund der letzten langen nacht, nochmal 2 stunden geschlafen habe. ich stell sie quasi kurz nocheinmal vor und mach den mini vergleich zur J3.


    Die Facts der REDWOOD D-3:

    * Dreadnought Modell
    * Decke: Compound Curved (CC) Decke Engelmann Fichte massiv
    * Zargen: Palisander
    * Boden: Palisander
    * Hals: Nato
    * Griffbrett/Steg: Palisander
    * Knochensattel und -steg
    * Mensur: 65 cm
    * Sattelbreite: 44 mm
    * Mechaniken: Original Grover, verchromt
    * Rosette: Martin D-28 Style
    * Headstock: REDWOOD-Style
    * Brücke: Taylor-Style
    * Pickguard: No (durchsichtiges Schlagbrett wird separat mitgeliefert)
    * Binding: Creme
    * Finish: Hochglanz, Hals Satin (Matt)
    * kostenloser Check- und Einstell Service nach 1 Jahr durch unseren Gitarrenbauer Mathias Schindehütte


    ich find die facts einfach nur klasse, gerade der knochensattel, die mechaniken und die deutsche fichtendecke haben mich überzeugt bei dem preis zuzuschlagen.
    was man sagen sollte ist, dass das bundstäbchen des 3ten bundes nicht perfekt verarbeitet ist. da muss ich evtl. noch einmal kurz hand anlegen, ist aber nur eine 5 minuten sachen. ansonsten ist sie klasse verarbeitet.
    die drähte, die dieses mal aufgespannt sind, sind viel besser als die der J3 letztens, aber auch nicht top. deswegen wird ein wechsel folgen.

    wenn man die jumbo zur dreadnought vergleicht ist ganz klar zu sagen, dass die J3 mehr druck macht, aber sie klingen beide sehr transparent und "deutlich". wie eine gute western klingen muss. hatte bis jetzt selbst nie eine, aber schon unmengen im musikhaus angespielt. nur die die mir gefielen waren allesamt immer zu teuer und jetzt habe ich eine die billig ist und meiner meinung nach einen identischen sound liefert.

    wie gesagt, detailreicher wird das review, was aber erst nach meinem urlaub folgen wird, wenn ich genug zeit hatte sie zu spielen.


    fotos kommen in ca. einer stunde.


    ps: kann mir jemand saiten empfehlen, die für einen fingerpicker wie mich gemacht sind :D und welche stärke würdet ihr mir empfehlen? imo sind 12-054 drauf, aber die wechsel ich eh aus... werkssaiten und so :D
     
  20. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 22.06.07   #20
    Glückwunsch zur tollen Gitarre! Ich werde leider schweren Herzens meine Redwood GA-3 CE (also mit B-Band-Tonabnehmer und Cutaway) verkaufen müssen. Wenn ich mal irgendwann wieder zu Geld gekommen sein sollte, schaue ich mich wieder bei den Redwoods um. Nachdem ich meine vom Gitarrenbauer einstellen lassen habe, ist die Saitenlage auch klasse. Im Auslieferungszustand war mir der Sattel zu hoch. Ich habe übrigens 11er-Saiten drauf, was ich als Kompromiß sehr gut finde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping