Regeln und ihr Sinn im Drum-Unterforum!

von mb20, 22.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Hallo liebe Drummerinnen und Drummer, :)


    das Drum-Unterforum im Musiker-Board gehört nach der Posting Zahl gehend zum 3. größten Bereich der Fachbereiche der einzelnen Musikinstrumente.

    Diese größe bringt jedoch auch einige Probleme mit sich, wie z.B. das häufigere Auftreten derselben Frage. In etwa 4 Jahren die das Board nun existiert sind mit Sicherheit schon einige Fragen gestellt worden, die heutzutage erneut gestellt werden - meist von Anfängern bzw. Forum-Neueinsteigern die sich noch nicht so gut auskennen. Bedenkt bitte wir haben alle so angefangen, nur das bei einem Großteil von uns das Board damals noch nicht solche Dimensionen erreicht hatte wie es heutzutage der Fall ist. Dies soll nun natürlich nicht dafür entschädigen das sich jeder "Newbie" alles erlauben kann - vielmehr die "Alten Hasen" ansprechen das sie alle eine Vorbildfunktion darstellen (sollten).

    Das Musiker-Board punktet nicht nur durch Kompetenz, sonder auch durch Hilfsbereitschaft und einem netten Umgangston. Im Vergleich zu dem größten der Fachbereiche, der Gitarren-Ecke, haben wir es noch gut - in der Hinsicht, dass bei uns alles überschaubarer ist, somit die immer gleichen Fragen in nicht all zu kurzem Abstand aufeinander folgen...

    Nicht jeder kann und muss auf und in einem Thread antworten. Wenn schon alles gesagt wurde kann ein Thread auch so als erledigt gelten und nicht erst nachdem er geschloßen wurde. Zu posten nur um einen Post mehr in der Bilanz zu haben sollte demnach auch nicht der Fall sein! Es bekommt keiner einen Preis wenn er in 2 Jahren die 10.000 Post Grenze knackt ;) es sagt lediglich etwas über eine große und kontinuierliche Beteiligung am Board aus, nichts weiter!



    Unabhängig von den Board-Regeln solltet ihr im Drum-Unterforum auch noch die überarbeitete Themenordnung beachten.

    Diese Regeln und Hinweise sind nicht dazu geschaffen um euch den Spass am Board zu nehmen, sondern um eben diesen zu erhalten. Bevor nun die "Demokratie"-schreienden User das protestieren anfangen ist gleich zu sagen, dass das Board nichts mit Demokratie zu tun hat, jedenfalls nicht ausschließlich. => So gibt es z.B. die Moderation an die ihr euch immer jederzeit wenden könnt, welche aber dann auch die Erlaubnis und Vollmacht besitzt das Board-Klima zu erhalten, denn das ist unser aller Ziel, da wir uns hier freiwillig aufhalten. Es macht uns Spass und wir verwenden einen Teil unserer Freizeit dafür - es ist einens unser aller Hobbies hier zu lesen, posten, etc. - und Hobbies machen einem immer Spass (bzw. sollten es)!

    Zu dem "Hobby" Musiker-Board gehört aber auch, dass jeder ein gewisses Mass an Eigenständigkeit mitbringt. Natürlich lebt das Board von neuen Fragen und Diskussionen (wie jedes Forum) jedoch gehört das selbstständige Suchen und finden von Informationen immer zu den ersten Schritten bevor gepostet wird. Postings mit Inhalt "Kann mir mal gerade jemand was zu Produkt XY sagen, bin zu faul da selbst was zu suchen" sind deshalb völlig überflüssig, denn auch im wirklichen Leben wird einem nicht immer alles nachgetragen. Im Berufsleben ist sowas mitunter ein Kündigungsgrund!=> Das in solchen Fällen die Moderation einschreitet ist selbstverständlich und richtig/nötig!

    Dazu nun mal einen Auszug zum Thema "Warum gibt es überhaupt Regeln?":
    So ist es also auch, dass bob und ich in Zukunft verschärft gegen Spams, etc. vorgehen werden. Unter Berufung auf diesen Thread wird bei mehrmaliger Löschung von Postings wegen Spam(s) eine Verwarnung ausgesprochen. Ist die Grenze der Anzahl der möglichen Verwarnungen überschitten werdet ihr vom System automatisch für einen Zeitraum von etwa 2 Wochen gesperrt - danach könnt ihr wieder normal ins geschehen eingreifen bzw. natürlich mit Besserung im Bezug auf euer Spam-Verhalten!

    Für alle die nun erneut die "Demokratie"-Fahnen hochhalten wollen:
    Wie im wirklichen Leben darf sich jeder von uns im Board eben auch nicht alles erlaubern und wie im wirklichen Leben gibt es dazu Leute die bevollmächtigt sind zu schauen, dass alles seine Ordnung hat. "Demokratie" was hier also mit "Gleichberechtigung" gleich zu setzten ist, findet nicht statt aus im Post obenstehenden Gründen, was aber zu keinerlei Probleme führen sollte, sondern eher klar und einleuchtend...


    Lasst uns also nun weiter unsere Hobbies praktizieren, angefangen vom aktiven musizieren bis hin zum Austausch über das "Musiker-Board"! :great:

    Wir - bob und mb20 - werden also in Zukunft euch noch etwas strenger auf die Finger gucken und schneller als bisher löschen bzw. verwarnen bzw. sperren da uns als Moderation, aber auch als User ein friedlicher Drum-Bereich am Herzen liegt - das wollten wir euch wissen lassen, damit später nicht unnütze Diskussionen darüber entstehen in deren Zeit wird entweder uns selbst oder aber dem Board hätten helfen können, musikalisch gesehn oder auch sonstwie...



    Viele Grüße und "Möge der Groove mit euch sein!"
    mb :)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping