Reicht ein Y-Kabel zum splitten einer Gitarre oder nicht?

von Chess, 12.09.06.

  1. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Da DIESER Thread geschlossen wurde, ohne dass ich weiter Fragen konnte oder eine vernünfitge Antwort erhalten habe (was mal wieder typisch für diese Board ist, dass ich sonst sehr schätze), möchte ich hier weiterfragen.

    Ist jetzt ein Y-Kabel zum splitten einer Gitarre vollkommen ausreichent ohne dass es brummt oder störanfällig ist oder sich das Signal in den Splittungen halbiert oder nicht?

    Ich wurde von LennyNero auf diese beiden Threads verwiesen (danke für die Mühe) HIEER und HIER bin aber nicht fündig geworden.

    Wenn das Y-Kabel nicht reicht, hat z.B. jemand mit diesem Gerät erfahrung, oder weiß eine preislich vergleichbare alternative?

    Schonmal Danke und bitte nicht wieder direkt closen, dass ist doch scheiße, dieses Board soll doch die möglichkeit bieten interaktiv Informationen zu verbreiten.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.09.06   #2
  3. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.09.06   #3
    OK ich hätte in einem der anderen Threads meine Frage stellen können, sorry dass ich das nicht getan habe, aber jetzt ist dieser ja offen und kann genutzt werden.

    In den von dir genannten Thread (übrigens nochmal danke) hab ich folgenden Beitrag gesehen

    gibt es auch noch günstigere alternativen als die Palmer Box, kann ich vieleicht auch so ein kleines Behringermischpult nehmen oder wird es die Qualität des Signals merklich verschlächtern?
     
  4. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Ich hatte (in irgendeinem der Splitter Threads in letzter Zeit :) ) ja schon geschrieben, das ich letztens den Nobels Splitter gegen den Palmer ausgetauscht habe. Gleichzeit allerdings auch den Nobels Mixer gegen einen Rane Mixer, und ich habe schon den Eindruck, dass das Signal klarer ist. Ob das wirklcih so ist... oder ob ich das nur so emfpinde... kann ich dir allerdings nicht sagen :)
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 13.09.06   #6
    Hallo Chess, ich habe was aehnliches in letzter Zeit ausprobiert, mit einfachen Y-Adaptern (https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1852_yadapter.htm), und das resultierte in ueblen Feedback Problemen - vermutlich weil die Adapter selbst ja nicht isoliert sind, so wie ein Signalkabel.

    Kann sein, dass das mit nem gut isolierten Y-Kabel anders ist (wenn's ein INSTUMENTENSIGNAL-Kabel ist). Wenn's nicht zu teuer ist wuerde ich's einfach mal ausprobieren... Denn ausser dem Feedback klappte alles.

    Das Behringer A/B Pedal wir dnicht gehen, da kann man nicht beide Outputs auf einmal aktivieren (ich vermute mal, das willst Du machen)... das MicroMix kenn ich nicht, weiss nicht ob das geht...

    Ein weiterer Vorschlag waere ein Stereo Effektpedal, z.b. ein Stereo-Chorus. Damit kann man ganz einfach zwei Signale erzeugen... so was zb: https://www.thomann.de/de/dod_fx64_icebox_stereochorus.htm

    Das gibt's glaub ich auch fuer andere Effekte, Hall und Delay glaub ich... bin mir aber nicht sicher. Chorus aber auf jeden Fall auch von Boss und anderen Herstellern... Ich glaub wenn ich mir dann nen zweiten Verstaerker kauf' nehm ich auch so ein Pedal...
     
Die Seite wird geladen...

mapping