Reines MIC-Interface oder Pult mit Interface?

von rumbaclave, 28.10.07.

  1. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Ich möchte künftig Mehrkanalaufnahmen machen können, auch live. Typisch wäre z.B. ein Jazztrio mit Drums, Bass und Piano, die Mikrofonierung wäre da z.B.:

    - Hihat
    - Bassdrum
    - 2mal Overhead
    - Bass
    - 2mal Piano

    Das sind 7 Kanäle.

    Für die reine Aufnahme würde es irgendeines der 8-Kanal-Interfaces wie z.B. Phonic Firefly tun bzw. wenn es doch mal mehr Kanäle würden könnte man ein zweites Gerät dazu stellen.

    Nun kann aber auch mal die Situation entstehen, dass es statt E-Bass Kontrabass ist oder das Piano zu leise ist, also verstärkt werden muss. Das kann über einzelne Verstärker erfolgen, da es nicht so groß ist, dass gleich eine PA nötig ist. Hier könnte ich mit 400 Euro einsteigen und bei Bedarf erweitern durch ein zweites Gerät.

    Nähme ich an Stelle eines reinen Interfaces ein Mischpult mit Firewire-Ausgang wie z.B. ein Phonic Helixboard, dann hätte ich die gleichen Aufnahmemöglichkeiten _und_ könnte live eine PA betreiben. Hier müsste ich gleich mit 800 Euro einsteigen, damit ich genügend Kanäle in Reserve habe, weil eine spätere Erweiterung ja nicht möglich ist, dafür hätte ich die Beschallungs-Option gleich mit dabei.

    Gibt es da sonst noch Dinge, die für eine Entscheidungsfindung zu bedenken wären, die ich jetzt noch gar nicht sehe?

    mfg
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 28.10.07   #2
  3. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #3
    Das Alesis-Gerät finde ich auf Grund des Gehäuses sehr unpraktisch, da würde ich ein Konkurrenzprodukt im 19-Zoll-Gehäuse wählen - konkret denke ich im Moment u.a. an das Phonic Firefly 808.

    Aber auf die Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen, dass ich den Stereomix auf die PA geben kann! Klar, ich hätte die Mixerfunktionalität dann im Rechner! Ich würde dann nicht nur im Rechner aufnehmen, sondern könnte dort gleichzeitig mixen und eine PA bedienen. Gedacht ist an Logic Express 8.

    mfg
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 28.10.07   #4
    an das phonic kannst du ebenfalls per adat z.b. das behringer ada8000 hängen.
    und wenn dir das phonic wegen 19"-grösse besser gefällt dann brauchst du nicht extra nach einem winkelrack für das alesis schauen.

    leider kann ich dir keinen testbericht vom phonic verlinken....
     
  5. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #5
    Ja, daran dachte ich auch schon.

    ... ist wohl noch zu neu auf dem Markt dafür.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping