Reisebericht China und Hong Kong

Vorbei wieder an dem seltsam geparkten Schiff...

Es ist mir unklar, über welche Präzision der Kapitän oder Lotse dieses Schiffes verfügen muß. Hast Du mal den Kopf unter Wasser gesteckt, um nach Beulen und Kratzern am Rumpf Ausschau zu halten? :D
 
212116d1332178202-reisebericht-china-hong-kong-2012-02_hongkong-03544.jpg


Irgendwie hab ich ständig deja-vus wenn ich euer Hotel in Hongkong sehe...

jetzt hab ich mal nachgeschaut... ich war dort 2002 im gleichen Hotel :)

212149d1332768719-reisebericht-china-hong-kong-00090.jpg
 

Anhänge

  • 00090.jpg
    00090.jpg
    194,1 KB · Aufrufe: 267
  • 00090.jpg
    00090.jpg
    131,8 KB · Aufrufe: 780
Es ist mir unklar, über welche Präzision der Kapitän oder Lotse dieses Schiffes verfügen muß. Hast Du mal den Kopf unter Wasser gesteckt, um nach Beulen und Kratzern am Rumpf Ausschau zu halten? :D

Wasser? Welches Wasser? :D Für Google Earth oder Google Maps: 22°18'14.02"N 114°11'23.55" E
 
Hier noch ein paar Bilder zum Thema schräg und lustig:

2012-02_HongKong-7927.jpg 2012-02_HongKong-7931.jpg 2012-02_HongKong-7909.jpg 2012-02_HongKong-7941.jpg

Im Übrigen ist auch in Hong Kong das allerhäßlichste Gebäude von allen die Hochschule für Kunst. Fällt Euch das auch auf, dass das scheinbar in allen Städten so ist??? :redface:


So, zu unserer Bustour. Es war wirklich ungemütlich im Obergeschoss von dem Bus, aber total interessant (für mich zumindest). Die Fahrt ging wieder los im Financial Disctrict von Hong Kong

2012-02_HongKong-7956.jpg 2012-02_HongKong-7967.jpg 2012-02_HongKong-7993.jpg 2012-02_HongKong-8036.jpg 2012-02_HongKong-7987.jpg

Dieses Bild wollte einfach nicht hochgeladen werden, deshalb mal direkt aus Picasa verlinkt:

2012-02_HongKong-7969.jpg


Wenn Ihr genau hinschaut, seht Ihr links unten auch einen Bauarbeiter. Und wenn Ihr genau nachdenkt, dann ist so ein Bambusgerüst zwar echt interessant, aber im Gegensatz zu unseren westlichen Stahlgerüsten gibt es einen wesentlichen Unterschied: es fehlen die Bodenplatten :redface: Ich hab' das mal mit angeschaut... die Bauarbeiter kraxeln da wirklich an dem eigentlichen Gerüst entlang, unter Zuhilfename der Fenstersimse und Rollokästen :eek: Das wär nix für mich.

Auf der anderen Seite von Hong Kong Island gab's den Poloclub, angeblich der größte Steuerzahler von Hong Kong :gruebel:

2012-02_HongKong-7975.jpg

Und weil die Hongkongianer scheinbar recht gerne beim Polo zuglotzen, sind auch ein paar Häuser in direkter Nachbarschaft zum Polostadion entstanden...

2012-02_HongKong-7976.jpg

Hier übt der Christo immer heimlich, bevor er berühmte Bauwerke verhüllt...

2012-02_HongKong-7985.jpg

(fehlt eigentlich nur noch die Schleife und eine riesengroße "Herzlichen Glückwunsch, Trump Jr." Geburtstagskarte).

Am Ende der Insel kam der Ocean Park, bei dem der Eingang und der eigentliche Park über eine Gondelbahn verbunden sind.

2012-02_HongKong-7998.jpg 2012-02_HongKong-8009.jpg

Ansonsten gab's dort auch ziemlich abgedrehte Gebäude - auch wieder welche mit Loch. Ich hab' schon mal irgendwo gelesen, dass das mit Feng Shui zu tun hat.

2012-02_HongKong-8021.jpg 2012-02_HongKong-8034.jpg

Und wir haben dort tatsächlich Sandstrand und Windsurfer gesehen. Saucool \o/

2012-02_HongKong-8011.jpg 2012-02_HongKong-8075.jpg 2012-02_HongKong-8050.jpg

Tbc...
 
Zuletzt bearbeitet:
Achja, hier noch ein Bild von chinesischen Gerüstbauern bei der Arbeit - leider nur im Vorbeifahren draufgehalten, aber man sieht ganz gut, was sich die Jungs antun. Das Gebäude ging noch knapp 10 Stockwerke weiter runter, die dürften also ca. im 20. Stock gewesen sein :eek:

2012-02_HongKong-8051.jpg


Hier ein paar Bilder von den Slums... sowas gibt's natürlich auch in Hong Kong:

2012-02_HongKong-8060.jpg 2012-02_HongKong-8066.jpg

Und am anderen Ende der Insel warteten die Containerschiffe, die auf See beladen wurden. Scheinbar hat der Containerhafen nicht die Kapazität, alle Schiffe zu beladen und deshalb fuhren auch überall so Plattformschiffe mit Kran und einer Handvoll Container drauf herum.

2012-02_HongKong-8132.jpg

Der Rest der Insel ist zugepflastert mit Wolkenkratzern. Interessanterweise waren aber die Straßen und Bürgersteige relativ leer dafür, dass da so viele Leute wohnen. Ich hab' irgendwann den Überblick verloren und hab einfach nur noch draufgehalten... die anderen hatten sich in der Zwischenzeit schon unten im Bus verkrümelt, weil ihnen zu kalt wurde.

2012-02_HongKong-8091.jpg 2012-02_HongKong-8103.jpg 2012-02_HongKong-8112.jpg 2012-02_HongKong-8138.jpg
2012-02_HongKong-8157.jpg 2012-02_HongKong-03571.jpg 2012-02_HongKong-03582.jpg 2012-02_HongKong-8176.jpg

2012-02_HongKong-8162.jpg 2012-02_HongKong-8168.jpg 2012-02_HongKong-8172.jpg


Danach war mein Bedarf an Wolkenkratzern erstmal gedeckt :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit dem 12mm-Objektiv auf der analogen Kamera habe ich das Gebäude sogar komplett draufbekommen:

aIMG_0286.jpg


die anderen hatten sich in der Zwischenzeit schon unten im Bus verkrümelt, weil ihnen zu kalt wurde.
*hust* Ich war auch so lange oben gesessen, bis die Speicherkarte voll war, sowie auch der letzte Film und erst die letzte Viertelstunde oder so bin ich dann nach unten - da ist dann Franz Branntwein dann wieder nach oben. *wutschweg*

Aber ja - die Ansichten der vielen Wolkenkratzer waren auf die Dauer ermüdend.

1371.jpg
 
In so einer Hongkong-Slum-Hütte mit traumhaftem Blick auf die Insel war ich mal zu Gast bei einem chinesischen Bekannten eines deutschen Bekannten meiner damaligen Freundin. Der Mann hat nicht mehr locker gelassen, bis wir uns Barbara Streisand und die drei Tenöre in seinem protzigen Heimkino (4m-Bildschirm, Infinity-Boxen etc.) angesehen hatten, selbst seiner Frau wurde es schon peinlich. Aber immerhin hat es das Rätsel gelöst, wer sich die damals bei uns gefloppten Bildplatten (so eine Art CD mit Bild in Vinyl-LP-Größe, wenn die noch jemand kauft) gekauft hat, reiche Asiaten nämlich.

Banjo
 
@Jiko: geiles Bild.

So, zurück im Financial District sind wir dann auch wieder aus dem Bus ausgestiegen und ein bißchen herumgelaufen. Wie ich erwähnte, war mein Bedarf nach Hochhäusern erstmal gestillt, trotzdem kann man sich schlecht dagegen wehren, wenn man von ihnen umzigelt ist...

2012-02_HongKong-8181.jpg 2012-02_HongKong-8187.jpg 2012-02_HongKong-8199.jpg

2012-02_HongKong-03650.jpg 2012-02_HongKong-8203.jpg 2012-02_HongKong-8257.jpg

Deshalb sind wir kurzerhand in ein riesiges Einkaufszentrum eingekehrt. Dort gab es tolle Läden. Ich weiß zwar nicht mehr was, aber es hatte irgendwas mit Früchten zu tun ;) :D

2012-02_HongKong-03655.jpg 2012-02_HongKong-8212.jpg

Auch hier konnte man wieder die Früchte unserer dringend benötigten Entwicklungshilfe beobachten: ein echter Maybach, ein komplettes Haus voller Armani-Läden und verzweifelte Frauen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Tja, das sind nunmal die Schattenseiten unserer Existernz :redface:

2012-02_HongKong-03660.jpg 2012-02_HongKong-03662.jpg 2012-02_HongKong-03663.jpg

Okokok, nicht jeder mag meinen Humor. Ist ja schon gut, musst nicht so böse schauen :)

2012-02_HongKong-8221.jpg

So, danach sind wir zum International Finance Center gelaufen. Dort gab es einen schön angelegten Platz mit Park davor.

2012-02_HongKong-8240.jpg 2012-02_HongKong-8223.jpg 2012-02_HongKong-8253.jpg

Der Platz wurde gut bewacht von bis an die Zähne bewaffneten Eliteeinheiten.

2012-02_HongKong-8238.jpg

Tbc...
 
So, letzter Film vor heute...

Im IFC (International Finance Center) waren sie so nett, uns kostenlos bis zur obersten Etage fahren zu lassen. Deshalb haben wir da mal reingeschaut.

Dort gab es auch eine Ausstellung von Urzeittieren, u.a. auch die Vorlage für den Fisch von zwei Tagen vorher:

2012-02_HongKong-8268.jpg 2012-02_HongKong-03116.jpg

*Lol* Ok, lassen wir das mit dem Essen.

OK, hier die Knöpfe im Aufzug vom IFC. Wär' die Aussichtsplattform ein Stockwerk niedriger gewesen, wäre ich mit der Flex wieder gekommen :D

2012-02_HongKong-8275.jpg

Ansonsten hier die Aussicht. Unten der besagte Platz und wieder irgendwelche Klettermaxen auf dem Dach.

2012-02_HongKong-8276.jpg 2012-02_HongKong-8281.jpg 2012-02_HongKong-8283.jpg

Welch angenehmer Ablick unter all den Schlipsträgern in Downtown Hong Kong. Der Typ ist wahrscheinlich Cleaner von Beruf.

2012-02_HongKong-8306.jpg


Sodala, hier trennen sich die Wege von Jiko und mir und den Anderen. Jiko und ich wollten noch zu so einem Buddhatempel (ein bißchen Cooltour muss sein), Matze und Burkhard wollten eher auschillen. Deshalb haben wir uns ein Ticket von der U-Bahn geschnappt und sind alleine losgezogen. Die U-Bahn in Hong Kong besteht zwar aus verschiedenen Wägen (logisch, sonst käm' sie ja nicht um die Kurve), allerdings sind die nicht getrennt... man kann also von vorne bis hinten durchschauen.

So schaut's aus:

2012-02_HongKong-8309.jpg 2012-02_HongKong-8335.jpg 2012-02_HongKong-8332.jpg

2012-02_HongKong-8331.jpg 2012-02_HongKong-8323.jpg


So, Sir Jiko hombre ist wieder dran :)

Grüße, Sven
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach, Du ahnst es nicht.....

Die Strassenbahn sieht aus, als hätte da jemand einen Einkaufswagen unter einen Doppeldecker geschraubt. :eek:
Ich verstehe ja nicht viel von Physik und Dynamik aber das schaut mir doch sehr optimistisch aus.
Es sei denn, das Ding fährt ausschließlich in Schritttempo durch die Schluchten.......
 
Die U-Bahn war sowieso klasse - ultra sauber; so sauber kenne ich die aus Deutschland gar nicht. Da zahlt man ja auch nicht für das Betreten der Bahn, sondern für das Betreten des Bahnhofes. :D Und ab da darf man keine Lebensmittel mehr konsumieren. Eingestiegen, kurz von A nach B gerast und wieder ausgestiegen. Das ist dort das wahrscheinlich effektivste Fortbewegungsmittel und man kommt auch von der Insel Hong Kong unter dem Wasser durch aufs Festland nach Kowloon. Sehr schön. Und dann ging es weiter bis zu den Buddhas. Fotos gibt's erst später wieder, sonst beenden wir den Reisebericht ja schon gleich. :eek:

Werde nachher noch ein paar Fotos nachlegen :) Hehe... Haben Sie auch manchmal Déjà Vus?
 
Das sind keine deja-vus - das sind Fehler in der Matrix ;)

Die Nachtaufnahmen von "oben" finde ich toll :great:

Ihr habt aber da generell beide wirklich tolle Fotos mitgebracht!
 
Ich verstehe ja nicht viel von Physik und Dynamik aber das schaut mir doch sehr optimistisch aus.

Ach, wahrscheinlich waren Einstein und Newton einfach nie in Hong Kong :) Die Straßenbahnen waren auf jeden Fall ziemlich schnell unterwegs...

2012-02_HongKong-8255.jpg

Und wenn Du schon Physik erwähnst, dann schau' Dir ruhig das mal ganz genau an... das hätte selbst Escher nicht besser hingekriegt:

2012-02_HongKong-03313.jpg

... oder das:

2012-02_HongKong-7597.jpg
(der Kollege würde jetzt sagen "da sitzt dei Mudder drin")

... oder das:

HKBuildingFengshui.jpg

... oder das:

peak_tower.jpg

Ich denke, was Physik angeht gilt in Hong Kong das selbe wie mit dem Essen in China: besser keine Fragen stellen ;)

(Die letzten beiden Bilder sind nicht von mir)

Sven
 
Die U-Bahn war sowieso klasse - ultra sauber; so sauber kenne ich die aus Deutschland gar nicht.
Emm Tiee Arrrrr. Fantastisch effizient, das! Mich haben die dreisprachigen Stationsdurchsagen fasziniert - irgendwas, irgendwas und dann englisch. :)

(Zur Erklärung: MTR = Mass Transit Railway.)
 
Wer traut sich denn in Deutschland noch in eine U-Bahn? Du etwa?
Zuletzt am 15.03. vom Hauptbahnhof Stuttgart zur Wilhelma (=Zoo) und dann wieder zurück. :D Aber auch sonstige Bahnen (S-Bahnen etc.) sind doch deutlich weniger sauber hier :D

Nochmal ein paar Bilder, um wieder auf Svens Stand des Berichts aufzuholen:

Unten im Gebäude die Urzeit-Ausstellung:

1540.jpg


1537.jpg


1541.jpg



Der Blick oben aus dem Fenster:

1548.jpg


...wobei die Wolkenkratzer ihrem Namen alle Ehre machen.

Und das dort ausgestellte Modell der Stadt von oben:

1561.jpg



Die spiegelnde Decke in dem Raum war leicht irritierend, aber nett anzusehen:

1565.jpg


Und dann waren wir irgendwann wieder draußen:

1566.jpg




Und zuletzt noch ein kurzer Nachtrag vom Vortag:

1402.jpg


EDIT: Ich habe hier mal meine Lieblings-Fotos der Reise zusammengetragen: https://www.musiker-board.de/diverses-ot/236459-fotografie-thread-292.html#post5808828
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • 2012-02_HongKong-03289.jpg
    2012-02_HongKong-03289.jpg
    100,6 KB · Aufrufe: 331
Eben, beim zappen sehe ich: Daniela Katzenberger wurde von VOX auch nach Hongkong geschickt - da befindet sich der Jiko aber in illustrer Gesellschaft :D
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben