REISSUE BLUES DELUXE vs. Hot rod deluxe

von prinz N, 12.01.06.

  1. prinz N

    prinz N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.01.06   #1
    Hallo Zusammen,

    ich frage mich wo der genaue Unterschied zwischen den beiden Amps liegt ??

    Wollte mir eigentlich den Hot Rod Deluxe holen, bin aber eben bei Thomann über den Reissue Blues deluxe gestolpert. Preislich tuen sich die Combos ja nicht viel.

    Hat jemand Erfahrungen was den direkten Vergleich, vor allen Dingen im Bezug auf den Sound, angeht ??

    Gruss
    Prinz N.

     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 12.01.06   #2
    Das ist exakt der gleiche Amp, nur in Tweed.

    Früher waren einige wenige Schaltungen oder Bauteile unterschiedlich und man bescheinigte dem Blues Deluxe einen "besseren" Sound.

    Die Neuauflage hingegen ist mit dem Hot Rod identisch, hat also auch einstellbaren Bias etc.

    Ich beziehe mich hier auf das Fender-Forum. Die sollten's wissen.

    Nicht das jetzt wieder kommt "...haste denn schon mal beide aufgemacht...?..."


    Mir persönlich gefällt der Blues Deluxe auch besser, da machen die 50 Flocken für die Optik den Kohl auch nicht mehr Fett.


    mfg
     
  3. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.01.06   #3

    "...haste denn schon mal beide aufgemacht...?..."
    :D

    Spass bei seite, ich habe mich mal auf der fender homepage umgeschaut. Dort werden ja beide modelle separat auf geführt:
    - Hot rod deluxe
    - Blues Deluxe reissue

    Dazu wird beim Blues Deluxe reissue geschrieben wie du eben schon oben gesagt hast dass zwischen den beiden die schaltungen verschieden waren/sind.

    Soviel ich weiss gibt es auch den hot rod deluxe in tweed oder Blond ausführung, also sollte man sich da nicht verwechseln.

    Ich bin der Meinung dess der Blues Deluxe reissue nicht mit dem Hot rod identisch ist, aber wir kommen zum gleichen Schluss: nimm den Blues Deluxe Reissue, gruss
     
  4. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 12.01.06   #4
    :p

    Ich hab noch nie den Hot Rod in Tweed gesehen:confused: .
    In Blond und Brown Tolex wohl, aber in Tweed?
    Wobei es bei den beiden erwähnten ja auch um "Editionen" mit Jensen Speaker handelt. Zumindest beim "braunen", oder war's andersrum?

    Aber ansonsten: Blues Deluxe:great:

    (Mit einem Jensen Alnico ein totgeiles Jerät)


    mfg
     
  5. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 12.01.06   #5
    Identisch? Der Hot Rod Deluxe hat immerhin den More Drive Schalter, den der Blues Deluxe nicht hat. So weit ich das verstanden hab, soll der Hot Rod Deluxe, wie der Name schon sagt, eine hotrod-Variante des Blues Deluxe sein...quasi getunt für mehr Gain.
    Der Gainunterschied ist auch beträchtlich...wo der Blues Deluxe (nicht aufgerissen) grad mal angezerrte Klänge liefert, ist beim Hot Rod Deluxe schon ein saftiges Brett möglich.
     
  6. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.01.06   #6
    Ist den der "Blues deluxe" und der "Reissue Blues deluxe" der gleiche Amp ?? Oder gibts auch da unterschiede ??

    Gruss
    Prinz N.
     
  7. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.01.06   #7
    Du hast recht, ich hab nochmals nachgeschaut; der tweed ist bereits der Blues Deluxe...

    Gruss
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 13.01.06   #8
    hi!
    nee, am anfang (ca. ´96/97) wurde der hotrod in schwarz UND tweed angeboten!

    der blues deluxe und hotrod sind - wie gesagt - NICHT identisch, auch nicht wenn man nur den clean-kanal in betracht zieht. ich weiß jetzt nicht mehr genau welchen kleinen unterschiede es da alle gab, aber insbesondere der hall ist für den hrdeluxe überarbeitet worden + klar, die zusätzlichen drive-stufen + ein zusätzlicher speaker-out mit automatischer 4ohm-schaltung wenn man ihn benutzt.
    ein haupt-kritikpunkt beim originalen blues-deluxe war, daß der drive-kanal zuwenig gain bietet + das stimmte auch, da hat fender eben "more drive" eingebaut ;)
    der blues deluxe reissue ist auch nicht identisch mit der alten version - es gibt z.b. einen bias-poti + (glaube ich) auch den zusätzlichen speaker-out. ob sonst noch was geändert wurde weiß ich nicht.
    viele leute behaupten der blues deluxe klingt im clean kanal "wärmer" als der hrdeluxe.
    bin mit meinem alten blues deluxe ganz happy, habe aber noch nie einen hotrod im direkten vergleich gehört... ich benutze einen tubescreamer für "more drive" + das klappt super!
    cheers - 68.
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 13.01.06   #9
    hi!
    hier ist noch´n guter link (in Englisch) zum thema hotrod-deluxe ganz allgemein!

    http://studentweb.eku.edu/justin_holton/faq.html

    cheers - 68.


    p.s.: to make a long story short:
    "In general these amps are similar. The BD will not stay as clean at higher volumes due to the 3rd stage always being active. The HR has "improved" distortion (drive) with "more drive" added. The HR has fuller reverb and an extension speaker jack. Both are good designs with plenty of classic Fender tone."
     
Die Seite wird geladen...

mapping