Remo (schlabber) Übungspad

von Tobbi1992, 06.02.07.

  1. Tobbi1992

    Tobbi1992 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #1
    Hi!

    Ich hab mich mal nach einem Remo Übungspad umgeschaut und hab das hier gefunden, hat das jm schonmal ausprobiert ? Und wie lange hält sowas ?
    Ich kann mir nicht vorstellen das bei so ner Masse das Spielgefühl wie beim Schlagzeug ist.:confused:
    Pad

    PS: Hab die Suche benutzt.
     
  2. Tobbi1992

    Tobbi1992 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #2
    Kann gelöscht werden. Hab Infos gefunden.
     
  3. banjogit

    banjogit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.218
    Erstellt: 29.07.07   #3
    Hab leider keine Infos gefunden,

    kannst Du verlinken ?

    Danke
    Hans
     
  4. DrummingElmo

    DrummingElmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    27.07.14
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Fürstenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #4
    Ich weiß jetzt nicht was genau du suchts, aber zu Pads allgemein hab ich dieses gefunden
    Klick

    und dieses

    Klick

    und dieses

    Klick

    und dieses

    Klick

    So, wenn das jetzt alles nutzlos ist, kannste dich ja nochmal melden und etwas genauer sagen was du überhaupt suchst. :)
     
  5. banjogit

    banjogit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.218
    Erstellt: 30.07.07   #5
    Danke für die Links,

    im Prinzip wollt ich Infos über die Remo Pads haben.

    In einem anderen Forum hab ich mittlerweile herausbekommen, dass die eher laut sein sollen, dafür aber das Spielgefühl ziemlich echt.

    Jetzt neig ich eher zu sowas:

    https://www.thomann.de/de/real_feel_arf7gm_practice_pad.htm

    Mir geht's darum dass das Üben leise vonstatten geht.
    Bin halt auf der Suche nach einem einfachen, günstigen und leisen Übungspad.

    Grüße
    Hans
     
  6. bumbumzak

    bumbumzak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    20.07.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Stmk/Österr.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #6
    Ich habe so ein "Tunable Drum Practise Pad" von Remo . Bei normaler Spielweise ist es nicht lauter als Zimmerlautstärke.
    Die Vorteile sind:
    Erstens dass es ein sehr realistisches Spielgefuhl hat
    und außerdem ist es das einzige Pad das ich kenne bei dem Mann dass Fell spannen kann ,man kann also den Rebound des Pads verändern zwar nicht im Ausmaß einer echten Trommel aber immer noch deutlich spürbar.
    Ach ja und das Pad hat auch einen stabilen Rhim aus Plastik für Rhimshots
    Kostet dafür auch ca 30-35Euro
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 15.08.07   #7
    Alternativ könnte man irgendwoher die billigsten (Sperrmüll o.ä.) Schrottkessel nehmen und da drauf Mesh-heads ziehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping