Remote Key Roland AX-7 und so

von toeti, 09.10.03.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.10.03   #1
    Morgen.
    Ich habe das schonmal woanders gefragt, also sorry an die, die dort auch waren.

    Was haltet ihr von Remote Keys like AX-7?? Hat das vielleicht sogar jemand und benutzt es auch auf der BÜhne?
    Hatte ja mal vor mir eines zu holen und da im Moment wieder Geld da ist, überlege ich wieder. Kann man das auf die Bühne bringen und den lacheffekt abschalten??
    oder muss ich mir n Akkordeon mit Midi zulegen :D

    mfG
    Thorsten
     
  2. baesil

    baesil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.03   #2
    Hallo toeti,

    Ich benutze ein altes Casio Remote in einer 80er-Cover Band. Da passt es natürlich super und gehört sozusagen zur Show.

    Ich finde es toll, mit so einem Teil aufzutreten. Ich nehme mich allerdings damit nicht ganz so ernst und mir gefällt es, wenn die Leute zu schmunzeln anfangen.

    Vielleicht kommt es einfach drauf an, wie man mit so einem Keyboard auftritt. Ich bin sicher, dass wenn jemand damit sehr selbstbewusst auftritt und auch ein bisschen zeigen kann, dass man auch gut spielen kann, so kann man sich damit auch respekt verschaffen.

    Also, nur keine Hemmungen! Ich wünsche Dir viel Spass damit!
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.10.03   #3
    Wie, mehr gibts dazu nicht??

    Also mal Butter bei de Fische. Ich spiele in ner Rockband und habe meine Burg. Da fühle ich mich auch wohl und alles Prima. Hab auch genug zu tun. Nur manchmal kommt es auch mal vor, das ich Solo Stimme und nur diese Spiele.
    Da würd ich auch gerne mal raus und vielleicht ans Publikum oder bei nem zusätzlichen Synth Bass.

    Jetzt gibt es neu ja nur noch das Olle Roland. Farbe Weiß :-) Ok, kann man zur not mit Leben. Hatte das schon mal wer in der Hand?? Vielleicht sogar auf der BÜhne??
    Ich kenne es nur aus dem Laden und es kam mir doch ein wenig wackelig vor. Kann aber auch einbildung sein, weil sonstz wiegen meine Keys alle über 15Kg.

    Wie sieht das denn mit dem Remote aus?? Ist da alles bei??
    mfG
     
  4. BlueNote

    BlueNote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    14.11.06
    Beiträge:
    237
    Ort:
    New York State/Westchester County
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.10.03   #4
    Vom technischen kann ich nicht soviel beitragen, aber ein paar Gedanken, was die Wirkung auf der Buehne angeht: Ich kann mich an fruehe Shows der Gruppe Saga erinnern, wo Jim Gilmour bei “Humble Stance” einen Moog Liberation (glaub’ ich) gespielt hat. Das war immer genial, showmaessig.

    Aber dann kam leider, leider, leider Thomas Anders von Modern Talking und hat die Umhaengekeyboards in Verruf gebracht. Heute kann ich keinen Keyboarder damit sehen, ohne an diesen unsaeglichen Schlagerfuzzi zu denken. :evil:

    Aber es ist, wie baesil richtig sagte, eine Sache der persoenlichen Einstellung. Thomas Anders gehoert aber heute noch fuer den Missbrauch von ernsthaften Musikinstrumenten gekreuzigt.
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.10.03   #5
    :D Ja, der Anders hät bei seinem Mikro bleiben sollen :-)

    Ich hatte diesen Thread schonmal in nem anderen Forum, da sah es genau so aus mit der Meinung.
    Ich denke aber das kann man wieder Salonfähig machen. Warum soll der Keyboarder nicht mal glänzen dürfen??

    Aber die Verarbeitung interessiert mich noch :-)

    mfG
     
  6. DancingAnt

    DancingAnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Under the table and dreaming...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #6
    Ne Kumpelin und ich haben auch Tagelang danach gesucht.
    In der Innenstadt-Dortmund wurde uns auch nur vom Anders erzählt und dass die Dinger voll dumm sind und so.
    Bei uns in der Innenstadt (Recklinghausen) gibt es eins für ca. 400 Euro, dann haben wir noch mal in Dortmund in dem großen Laden (Name vergessen, der mit den Drums) geguckt und da hing eins anner Wand für ganze 450 Euro.
    Also auf 390 hätte ich es runterhandeln können, aber das ist auch zu viel für quasi eine Fernbedienung.

    Mitlerweile hat sich meine Kumpelin umentschlossen sich lieber von dem Geld nen neuen Verstärker zu kaufen.

    Aber im Reviermarkt könnten die vielleicht mal eins anbieten. Das haben uns mehrere Musikläden gesagt, dass man da nen Auge drauf halten sollte.
     
  7. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.10.04   #7
    ich glaub du musst schon ganz schön was hermachen, wenn du das spielen willst.
    und ausstrahlung wie sau brauchst. was spielste denn? metal? das wäre ideal.
    gleich den start mit nem fetten keyboardsolo, ordentlich headbangen und böse schauen. hört sich jetz doof an, aber du verstehst mcih schon denk ich.
    dann solltest du den respekt der leute haben.
    und ausstrahlung...
     
  8. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 12.10.04   #8
    wie du weisst, bin ich ja nicht unbedingt freund von solchen teilen, aber wenn man es mal in nem fetten solo einsetzt,um den zuschauern zu zeigen, dass man den längsten hat :D, spricht eigentlich nichts dagegen. für gutes beidhändiges spielen brauchst du halt etwas übung, da es ungewohnt ist und etwas wackelt beim "abrocken". ich hatte es mal im laden umgebunden, daher halt diese erkenntnisse. die verarbeitung war recht gut, es dürfte also lange überleben.
    midi-probleme dürftes du nicht haben, j. m. tourette(wir sind helden) hat(te) auch ein relativ großes setup, und der kommt damit live wunderbar klar. und er hat dafür gesorgt, dass das anders-image von dem teil langsam weggeht...

    p.s.: tu mir einen gefallen: spar auf einen sender oder achte auf dein kabel, ich hab mal einen keyboarder von ner kleinen coverkapelle gesehen, der sich nach dem ersten takt seines solos das kabel rausgerissen hat...
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 12.10.04   #9
    Wer ordentlich spielt, braucht sowas nicht. Ein Pianist sitzt ja auch.
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 12.10.04   #10
    Als Gag finde ich die Teile wirklich witzig - ich erwähnte schon mal, dass ich ein Montreux-Video von Herbie Hancock mit so einem Ding habe... und der Effekt ist super, vor allem wenn er "gegen" Bill Evans am Sax seine gedoppelten Solos spielt....

    ciao,
    Stefan
     
  11. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 12.10.04   #11
    Kann man auf so nem ding wirklich mit 2 händen gleichzeitig spielen? Das bezweifel ich...

    Ich hab mal live einen gesehen, der hat einfach sein doepfer auf die schulter genommen... das ist auch cool... nur mit den kabel ist das so ne sache...

    Gibt es wirklich midi funksender?

    MfG
    Brunni
     
  12. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 12.10.04   #12
    ja, ist aber nicht ganz billig(so um die 1000, wenn ich das richtig erinnere)

    http://www.limexmidi.com/limex_system_/funk.html
     
  13. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 12.10.04   #13
  14. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.10.04   #14
    Also ich weiß nicht, wieso ihr zwingend mit beiden Händen spielen wollt.
    Das Teil hat doch Ribbon und andere Control Möglichkeiten. Da hat man doch genug zu tun, wenn man mit rechts n geiles Solso Spielt.
    Also da seh ich nich das Problem.
    mfG
     
  15. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 13.10.04   #15
    dagegen hab ich nichts, aber es gibt auch diejenigen, die das als einziges key benutzen wollen, und immer nur einhändig wäre irgendwie langweilig...
     
  16. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.10.04   #16
    Naja,
    so langweilig finde ich das nicht, wenn man ordentlich damit arbeitet und viele effekte nutzt und "Banded". Ich denk jedem das seine.
    Irgendwann gibts auch für mich eins, oder ich bau mir eins :-)
    mfG
    Thorsten
     
  17. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 19.10.04   #17
    Hi,
    also ich gestern auf nem Konzert. Hatte wirklich keinen Bock.
    Sonata Arctica.
    Kurz: Der Mischer war nicht der Topmann. Ich fand den Sound sehr schlecht. Die PA klang mir arg unterdimensioniert, aber das gehört ja nicht hierher.

    Also, der Keyboarder hatte ein AX und war der Hammer. Die Controller Super eingesetzt und ne geile Show gemacht mit dem Dingen.
    Also, kurzum, ich bekomme auch eins.

    Als Synth hatte der mein ich nur nen K2661. War aus der Entfernung nicht zu erkenne. Aber kleines blaues Display, links daon acht schieber und rechts ein Drehrädchen, lassen ansonsten nicht viel zu.

    mfG
    Thorsten
     
  18. Florian_Keyboard

    Florian_Keyboard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #18
    Auch ich wollte in meiner Cover-Rockband hinter meinen zwei Keyboards hervorkommen, um auch mal mit dem Publikum "arbeiten" zu können.
    Die Rolands waren mir allerdings zu teuer und auch viel zu gut ausgestattet dafür, dass sie nur höchstens bei fünf Songs am Abend zum Einsatz kommen.
    So hab ich mir einfach einen Evolution eKeys-49 für knapp 100 Euro zugelegt, einen Holzgriff geschnitzt, lackiert und links hinmontiert. Ganz so leicht wie es hier klingt war's natürlich nicht, aber da spielte auch der "Bastlertrieb" eine Rolle.
    Den Sustainpedaleingang habe ich mit einem in dem Holzgriff platzierten Schalter verbunden - Die Miditemp wandelt die Controllerbefehle von Sustain auf beliebige andere um. So bin ich recht flexibel, kann z.B. damit das Leslie umschalten.
    "Ich, Roque" oder "Denkmal" werden damit echt noch ein Stück originaler und kommen beim Publikum gut an, da sie ein Umhängekeyboard z.B. aus dem Sportfreunde Stiller-Video kennen.

    Hat sonst noch wer ähnliche Eigenbau-Keyboards im Einsatz?
     
Die Seite wird geladen...

mapping