Remote Keyboard

von tommy, 14.01.04.

  1. tommy

    tommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    23.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #1
    Hallo an alle!

    Ich habe folgendes Problem: Ich spiele zur Zeit Keyboard in einer Cover-Band
    in der hauptsächlich Rock gespielt wird. Teilweise aber auch Sachen mit
    mehr Synth. drin wie Nena oder Van Halen. Im Moment spiele ich noch auf einem PSR 8000 aus alten Beständen. Jetzt überlege ich ein Remote Keyboard zu kaufen (z.B. Roland AX1 oder AX7), habe aber absolut keine Ahnung über solche Dinger.
    Kann mir jemand sagen ob das in meinem Fall angebracht wäre, wie so etwas Funktioniert, was man darauf so spielen kann und wie es klingt.

    MFG tommy
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.01.04   #2
    Such mal nach Remote ich habe da auch schonmal gefragt und was zu geschrieben!
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.01.04   #3
    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=3142&highlight=remote

    mfG
    Thorsten
     
  4. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 14.01.04   #4
    mmh, wenn du mal parts hast, wo eine hand reicht, dann ists sicher gut, hab mir das teil im laden mal kurz umgehängt, mit 2 händen ist das ned so das spielvergnügen, dann wackelts ein bisschen sehr.
    das problem sehe ich eher bei deinem psr 8000. ich kenne das teil zwar ned, hab aber selber n halbwegs neues psr und möchte ehrlichgesagt lieber kein masterkeybard dranhängen, denn diie midi-einstellungen sind ne qual. mit nem orgentlichen synthie/expander, den man gut programmieren kann, dürfte das besser gehn.
    so zum "abrocken" stell ich mir son ding extrem geil vor. allerdings musst du bedenken, dass du, wenn du keinen midi-funksender(sowas gibts, aber ich weiss ned mehr wo, kann mich nur noch erinnern, dass die teile schweineteuer waren) hast, angeleint bist und etwas aufpassen musst, denn wenn du ungünstig stehst, ziehste sonst dein gerät vom ständer(würd ich gene mal sehn :D).
    showmässig siehts auf jeden fall geil aus...

    live benutzen tun son ding u.a.:
    jean von "wir sind helden"
    der keyboarder von shania twain
    und irgendwer von no doubt bei "hey baby"
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 14.01.04   #5
    Jo, das hab ich live gesehen. Ich bin allerdings kein Fan von den Dingern. Wieso versuchen wir krampfhaft, Gitarristen nachzuahmen? :? Ich könnte da wahrscheinlich nichtmal mit einer Hand gescheit Spielen. Ein Keyboard gehört auf ein Stativ!

    Gruß,
    Jay
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.01.04   #6
    Hey Jay,
    nicht so konservativ:-) Also, ich finde die Dinger geil. Sind nur leider nicht Markt und Bühnentauglich, wie ich finde.

    Zu weiter oben, die Teile sind auch nur für die Ein Hand Bedienung gebaut.

    Das Roland gefällt mir nicht von der Verarbeitung. Aber leider gibt es in anderen Preisregionen nichts neues mehr. Leider.

    mfG
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 15.01.04   #7
    *g* Der "Jean" ist ursprünglich Gitarrist. Und zwar ein verdammt guter - da macht das schon Sinn.

    Jens
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 15.01.04   #8
    Das stimmt. Der hat da auch Songs auf der Gitarre gespielt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping