Resofell für Toms

von Chad Gracey, 03.12.06.

  1. Chad Gracey

    Chad Gracey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    18.12.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.06   #1
    Hi Drummer!

    Ich möchte meine Toms neu beziehen und hab mich für Evans G2 Coated Felle entschieden. Nun meine Frage bezüglich des Resofelles. Entweder G1 oder die noch dünneren Resofelle? Wie wird sich der Sound mit den beiden Resofellen unterscheiden? Ich möchte jedenfalls einen tiefen und nicht zu lange nachklingenden Ton.

    Grüße Alex
     
  2. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 03.12.06   #2
    dann bist du mit ganz dünnen fellen wie z.b. remo diplomat sicher falsch beraten. mit remo ambassador kann man generell nix falsch machen. clear natürlich.
     
  3. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 04.12.06   #3
    Viel falsch machen wirst du mit beiden Fellen nicht, denn es sind beide Kombinationen denkbar und sinnvoll!

    Gerade bei doppellagigen Fellen wie den G2 greift man oft zu dünnen Resos, damit der Sound etwas offener wird und mehr Ton hat, allerdings auch etwas mehr Sustain, dafür aber nicht so dumpf wirkt.

    Wobei das natürlich auch immer eine Frage der Stimmung ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping