Reverb vom Rack?

von cyclone, 28.04.07.

  1. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage zu einem Reverb, der bei mir im Rack einstaubt.
    Das Teil kommt von der Firma MEK (nicht der MEK, war ne Unterfirma von KME).
    Im Normalbetrieb (Linepegel) rauscht das Teil relativ wenig, was es ja auch sollte, hatte jedenfalls im Studiobetrieb damit nie die Probleme.

    Für meine Gitarre suche ich aber derzeit einen Hall, warum dann nicht gleich das Teil nutzen, Anschluss für nen Switch ist auch dran. Bei direktem Anschluss Gitarre->MEK->JCM800 rauscht das Ding aber wie die Hölle.

    Ich denke mal, dass der Eingang (Hi) am 800er sowieso ja ziemlich stark das Rauschen verstärkt. Nun gibts ja auch Unterschiede bei den Ein-/Ausgängen - hochohmig/niederohmig. So ein Rackhall ist ja für Linepegel ausgelegt. Könnte es damit zu tun haben? Würde hier eine DI-Box Abhilfe schaffen? Quasi dann Gitarre -> DI-Box -> Hall -> DI-Box -> 800er? Hat jemand mit so was schon Erfahrungen gemacht? Zumindest klingt der Hall an meiner Combo hier und aufgrissenen Overdrive nicht halb so verrauscht. Das verwirrt irgendwie schon.
     
  2. cyclone

    cyclone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 30.04.07   #2
    Keiner eine zündende Idee von unseren Spezies?
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.132
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 30.04.07   #3
    Hi cyclone,

    deine Vermutung, daß das Rackgerät einen höheren (Line-)Pegel benötigt habe ich auch. Hat dein Amp eine Möglichkeit eines Effekteinschleifwegs? Wenn ja, hänge den Hall mal zwischen Vor- und Endstufe und probier das aus.

    Eine DI-Box würde dir wahrscheinlich nur dann helfen, wenn sie einen Vorverstärker beinhaltet.

    Aber es gibt mit Sicherheit fachkundigere Fachleute in diesem Fachforum ;) die dir noch besser weiter helfen können.

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping