Review: Hughes & Kettner Edition Blue 60 DFX!

von tobias06, 05.10.06.

  1. tobias06

    tobias06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.10.06   #1
    Hallo,

    ich will mal den Rest der Welt wissen lassen, was ich vom Hughes & Kettner Edition Blue 60 DFX halte:

    Erster Eindruck: Man ist das Ding riesig! ( Gut 12" Celstion Rockdriver Speaker :p, das erklärt schon mal die Größe^^). Soweit so gut! Gar nicht lange gefackelt und gleich mal ausgepackt und angeschlossen! Was mir dabei positiv aufgefallen ist,H&K liefert eine Tabelle mit Soundeinstellungen mit, sehr gut!

    Erst mal zum Aufbau:
    Das blau beleuchtete Bedienelement ist leicht überschaubar. 1. Einheit der Clean Kanal ( Volum Regler), 2. Einheit der Lead Kanal ( Gain und Master Regler), 3. Einheit der EQ ( Bässe, Mitten, Höhen getrennt regelbar), die 4. Einheit ist die digitale Effekteinheit ( Chorus, Flanger und Delay Regler, FX-Level Regler und zusätzlichen zuschaltbarem Hall Regler). Ganz zum Schluss folgt noch ein Master Regler, der dann die Lautstärke aller Kanäle regelt!

    Sound:
    Schon ganz aufgeregt wie meine Strat an meinem neuen Amp klingt, stöplse ich voller Erwartung die Kabel in die Buchsen....Zuerst der Clean-Kanal... umwerfend! Von Funky bis Fat Clean Sounds alles dabei und so eine gute Klangwiedergabe mit (sehr!) guter Basswiedergabe. Im Großen und Ganzen, ich wäre beinahe ins Koma gefallen! So gut fand ich den Sound! Gut dann mal den Amp so richtig schreien lassen. Der Lead Kanal gibt unglaublische Sounds! Wunderbares Crunch, Warp, Lead und warmes Overdrive!
    Jetzt zu den (digitalen!) Effekten:
    Hätte ich nicht gewusst, dass ich mit einem digitalen Effektweg spiele, würde ich sagen wie geil ist das denn: Der Amp klingtso geil nach Röhre des gibts net! Boa ich war dem Koma immer näher!

    Fazit: Der Hughes & Kettner Edition Blue 60 DFX ist ein super Amp für zuHause und für die Probe (-> starker, analoger und ausdrucksstarker Klang!)

    Bitte um Komments!
     
  2. ...klausS...

    ...klausS... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Siegen/Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 05.10.06   #2
    comment :
    kurzes Review und sehr subjektiv geschrieben

    sag mal, magst du Hyperbeln ? :cool:
    warscheinlich hast du auch noch nicht allzu viele verstärker gehört...
    dann mag ich nicht wissen wie es dir ergeht wenn du mal nen Verstärker testest der 3-4 preisklassen drüber ist :eek: ;)

    original bilder vielleicht nicht schlecht(weil wenn schon blaues bedienpanel, dann will ich sehen wies im dunkel aussieht)
    und schreib mal was allgemeiner nächstes mal :great:
     
  3. tobias06

    tobias06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
  4. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.10.06   #4
    Du solltest über eine Überarbeitung Deines Reviews nachdenken, denn so bringt es einem reichlich wenig. Ein Review soll kein Board-füllendes Gedusel über "meinen persönlichen ersten Akustik-Orgasmus" bzw. mein Lieblingsequipment (weil´s ja meins ist) werden, sondern den anderen die Möglichkeit geben, bereits vor dem Antesten einen möglichst objektiven Eindruck zu erhalten. Demnach verfehlt Dein Review ein wenig die Aufgabenstellung. Nimm mir das nicht böse, es sollte nur konstruktive Kritik sein!
     
  5. tobias06

    tobias06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.07
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 06.10.06   #5
    joa danke ist ja au mein erstes review :p danke für den tipp!
     
Die Seite wird geladen...

mapping