richtige Haltung der eGitarre

von desty, 09.04.08.

  1. desty

    desty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Hi Mädels,


    hab mal ne kleine Frage.. gibt es irgendwo im Netz eine Seite, auf der eine vollkommen korrekte Haltung der Gitarre beschrieben ist?

    Ich hab mehr und mehr die Vermutung, dass ich da irgendwas versaue, weil ich ständig mit meinen Fingern die tiefer gelegten Saiten dämpfe ;)


    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß
    desty
     
  2. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 09.04.08   #2
    DIE korrekte Haltung gibt es nicht. Es gibt klassische Vorgaben, die aber z.T. nicht anwendbar sind (kommend von klassischer Konzertgitarre, die aber z.B. zwischen den Beinen aufgelegt wird). Da ja allein schon die Gitarrenformen unterschiedlich sind, und die Leute die sie spiuelen auch irgendwo zwischen 1,60 mit Wurstfingern und 2.00 m mit Spinnenhänden variieren ist der Ansatz DIR korrekte Form definieren zu wollen meiner Ansicht nach höchstens ne Richtlinie gröbster Art und Weis. Du musst das echt selber rausfinden. Wenn Du die tiefen Saiten dämpfst nehme ich mal an Du meinst die rechte Hand, oder ? Also beim Anschlag ? Dann spiel doch mal im Stehen statt im Sitzen oder umgekehrt, oder experimentier mal mit der Steilheit des Halses. Im Prinzip ist doch ganz offensichtlich was passieren muss damit Dein Problem verschwindet : Mehr Raum zwischen Saite und Hand .
     
  3. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 09.04.08   #3
    Spielst Du mit Gurt im Sitzen? Falls nicht, mach das mal, dadurch, daß die Gitarre dann an Dir hängt, muß man nicht mehr viel mit der linken Hand stützen und kann sie besser und genauer einsetzen. So hat es mir jedenfalls mein Lehrer beigebracht.

    C.
     
  4. Robert60

    Robert60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    241
    Erstellt: 09.04.08   #4


    So spiele ich auch - für mich war das nach ein paar Versuchen logisch, auch ohne Lehrer
     
  5. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 09.04.08   #5
    also, ich empfehle immer, die gitarre so hängen zu haben, dass sie im sehen nicht tiefer haängt ,al sie es beim sitzen täte
     
  6. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 09.04.08   #6
    Ich zitiere:"Probiers mal, miiiiiiiit Gemütlichkeit!" :D
    Du solltest, wenn du übst einfach öfters mal gucken ob deine Haltung (ob Finger, Arm, oder ganzer Körper) dein Spiel in irgendeiner Weise behindert oder es anders leichter gehen könnte. Und dann versuch das durchzusetzen, wenns dann auf einmal klappt mit dem Lied/Lick: Super!
    Achja, außerdem: Je nachdem was du spielst sind Hald/Arm/Körper-Haltung auch schonmal seeehhrr verschieden!
     
  7. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Das mit dem Gurt im Sitzen kann ich bestätigen. Ist einfach irgendwie bequemer. Hab ich aber auch selber rausgefunden...
    Wo die Gitarre im Sitzen aufliegt ist so ne Sache. Meistens sieht man ja, dass sie auf dem Bein auf der Seite der Schlaghand aufliegt. Bei mir ist es so dass sie zwischen den Beinen, also als Rechtshänder auf meinem linken Bein aufliegt.
    Das Wichtigste ist wirklich dass man bequem sitzt und auch nach längerer Zeit nicht verkrampft. Wie meine Vorredner schon sagten: DIE korrekte Haltung gibt es nicht.
     
  8. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 09.04.08   #8
    Hallo
    Wenn es geht solltest du im stehen spielen, kommt später auf der Bühne besser, mann lernt es auch besser sich ein bisschen beim spielen zu bewegen :)
    Ansonsten habe ich ein Problem damit wenn die Gitte zu Tief hängt, sieht zwar nicht so Cool aus die Gitarre hoch zu hängen aber es spielt sich wesentlich Emüdungsfreier.
    Gruß
    Hartmut
     
  9. Robert60

    Robert60 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    241
    Erstellt: 09.04.08   #9


    Yes - bei mir auch, das hängt vielleicht ja auch mit der E-Gitarrenform - Körpergrösse zusammen. Auf meinem rechten Bein geht das irgendwie nicht, links ablegen ist total bequem.
     
  10. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.04.08   #10
    Was für ne Form hat deine?
     
  11. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 09.04.08   #11
    Hier sieht man eigentlich hervorragend in welcher Sitzhaltung ich spiele: Klick

    Und so find ichs echt bequem. Is aber sehr subjektiv!
     
  12. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 09.04.08   #12
    Ahhhhh, endlich mal wieder eine Gelegenheit, auf diesen feinen Refrain hinzuweisen:

    http://www.youtube.com/watch?v=nGQ1jFhhpuQ

    ;-)

    C.
     
  13. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 09.04.08   #13

    Geil
    Ja der alte Bela, auch einer dieser Menschen die sich einfach nicht ernst nehmen können :great:
    Gruß
    Hartmut
     
  14. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.625
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 10.04.08   #14
    Für E-Gitarre eher ungewöhnlich, ist ja die, äh, "klassische" Klassikhaltung mit der Gitarre auf dem linken Bein. Ich hab auch mal probiert, die Gitarre liegt dabei extrem stabil, sollte man zumindest mal ausprobieren.

    Ich finde es kommt auch auf den Korpus an, meine J&D "Paula" liegt sehr weit nach rechts verschoben auf dem Bein, da ist schon schwerer im Sitzen zu spielen wenn sie auf dem rechten Bein liegt.

    Also, wie schon gesagt, einfach mal alles eine Weile lang ausprobieren und dann schauen was einem persönlich am meisten liegt. Egal ob linkes oder rechtes Bein oder im Stehen hoch oder tief.
     
  15. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 10.04.08   #15
    Wenn ich meine Gitarre aufs rechte Bein leg passt irgendwie gar nix :o
    Aber wie du schon sagst, es kommt sicher mit auf die Korpus-Form an.
     
  16. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 10.04.08   #16
    wen meine links liegt (ibanez grg) komm ich bei den akkorden gar nimmer so weit nach lnks. da verkrampfeich weil di ehand zu sehr abknickt.
     
  17. Lost Freedom

    Lost Freedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    462
    Erstellt: 10.04.08   #17
    Ja? Die hat ja eigentlich die gleiche Korpusform wie meine. Scheint also mehr persönlich zu sein als an der Korpusform zu liegen.
     
  18. desty

    desty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 10.04.08   #18
    haha ich seh' schon.. probieren geht über studieren :D

    Trotzdem vielen Dank an die rege Beteiligung :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping