Ride oder Crash

von Buldoce, 03.11.05.

  1. Buldoce

    Buldoce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    7.04.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Hi,

    hab mal eine Frage.

    Ich werde mir jetzt bald ein neues Set zulegen, dabei bin ich am überlegen ob ich neben der HiHat 2 Crash und 1 Ride nehme oder ob ich doch lieber 3 Crash nehme.

    Ich weiß, das ist jedem selbst überlassen, aber wie wichtig ist so ein Ride wirklich? Kann man die parts die man ab und zu auf dem Ride spielt nicht auch auf nem Crash spielen?
     
  2. Riffi

    Riffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.04
    Zuletzt hier:
    18.03.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #2
    du kannst deine parts die du aufm Ride spielst natürlich auch auf nem Crashspielen, allerdings ist der Sound und das Spielgefühl anders. Ein Crash schaukelt sich leichter auf vor allem die etwas kleineren und es wird etwas "trashiger" und "agressiver" klingen als ein Ride. Ich würde die Version mit 2 Crashes und einem Ride vor schlagen, da hast du einfach etwas mehr Sound-Vielfalt.
     
  3. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 03.11.05   #3
    Hmm ich finde das kommt ganz drauf an was du für musik spielst, ob du selber meinst du könntest drauf verzichten oder nicht und natürlich ob dir ein ride taugt. ich persönlich spiele selbst 2 crashes und ein ride und würde ungern drauf verzichten, weil man einfach toll drauf "riden" kann :D dürfte twar auch auf einem crash hinhauen, aber meins wärs definitiv nicht unbedingt...

    MfG, Flo
     
  4. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 03.11.05   #4
    also ich würd auf jeden Fall 2 Crashes und ein Ride nehmen. Dann ahst du einfach mehr Variationen. Macht für mich mehr Sinn.
     
  5. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.11.05   #5
    ich muss Flo zustimmen .
    ich könnte auch nicht auf mein Ride verzichten .
    spiele gerne ein paar parts auf´n ride becken .
    es gibt aber auch viele die kein ride becken haben und auch nur crash .
    geh mal in einnen musik geschäft und schau erst mal wie sich ein ride anhört , dann kannst ja schauen ob es dir gefällt .
     
  6. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 03.11.05   #6
    Hm anscheinend hast du noch nie auf einem ordentlichem Ride gespielt denn ein Ride bietet so geile Soundmöglichkeiten und ist meiner Meinung nach in vielen Musikrichtungen unverzichtbar. Bei Punkrock könnte man eventl. drauf verzichten aber selbst dort finde ich kleine Bell-Rides einfach nur geil vor allem wei die Bell neben der Snare am Durchsetzungsfähigsten ist. Also ich hab am Anfang auch wenig mit dem Ride gespielt, aber ich hab mich total in das Ding verliebt :great:

    Wenn du Rock oder Metal spielst dann ist ein Ride unverzichtbar und Jazz lebt geradezu von den Rides :D
    Also ich würde mir eines holen und dann auch nicht geizig sein. Ruhig ein gutes Mittelklasse Ride holen. Ich hab ein Paiste 802 Ride und das ist schon ganz nett.
     
  7. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.11.05   #7
    ich finde das Ride becken beschreibt einen drummer .
    das ist so wie ein mädchen schuhe hat :D .

    Hab ein meinl MCS ride , das teil ist nicht schlecht wenn man rühge musik macht .
    dann hab ich mir noch das Paiste Rude Ride/crash gekauft das ist richtig gut für metal und hartrock .

    und wenn ich geld hätte würde ich mit noch ein kaufen ;) .
    hab aber immer nur eins aufgehangen :D , jenach dem was wir spielen wechsel ich das becken .
     
  8. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.11.05   #8
    falls de dich garnich entscheiden kannst,nehm n crash/ride,ich hab 2 crashes,ride und n crash/ride und das crash/ride is schon ganz gut wenn man nich oft auf m ride spielt
     
  9. B100Dsucker

    B100Dsucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Quedlinburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #9
    Ich würde auf jeden Fall die variante mit dem Ride nehmen, weil man es vielfältiger verwenden kann als ein 3.crash.

    amsonsten: siehe Lavalampe

    Gruß:Buttbufferbilly
     
  10. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 04.11.05   #10
    bitte was ?? gerade beim Punkrock isses geil, vom achtel Takt aufer Hi-hat zum Viertel aufm Ride zu wechseln. Hört und is auf jedenfall auch beim Punkrock notwendig.

    Also wie gesagt, meine Meinung, nim nen Ride. Die Idee mim Crash/Ride is auch net schlecht.

    aber ehy, du machst das schon ^^:great:
     
  11. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.11.05   #11
    Ich würd auch die Variante mit dem Ride nehmen. Schließe mich den Argumenten der anderen auch an.
    Ausserdem kannst du ein Ride auch "ancrashen"!
     
  12. Brotherblues

    Brotherblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    29.03.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #12
    Ich bin auch eher der Meinung, daß man eher aufs Crash als verzichten kann. Bei den meisten Crashbecken läßt sich die Glocke eher schlecht als solche spielen, die meisten Rides aber lassen sich crashen, besonders natürlich die Crashrides. Ich spiele zur Zeit 2 Rides und ein Crash + ein China. Es soll auch Leute geben, welche nur Rides verschiedener Größe spielen. Ich hab sogar mal jemand gesehen, der ein absolutes Minimalset mit Bass, Snarre und Hihat gespielt hat, wobei er das Top nebenbei auch als Ride und Crash gespielt hat....
     
  13. Drummomat

    Drummomat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #13
    für mich ist ein Ride unverzichtbar, egal welche musikrichtung, habe zwei rude crash/ride und muss sagen auch wenn die so Dominant im Sound sind könnten die niemals ein Ride ersetzen, ein ride is für mich auf jedenfall lebensnotwendig :)
    spiele mehr ride als hi-hat
    Also würde ich die Variante mit den 2 crashs nehmen

    und Buttbufferbilly nettes avatar ;)
     
  14. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 04.11.05   #14
    Schon aus dem Grund das man einen Ride crashen kann und die geöffnete Hi-hat nicht anähernd an den 'großen' Ride-Sound kommt, spricht schon für sich.
    Ride Bell ist übrigens auch ne schöne Anschaffung.
     
  15. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.11.05   #15
    ein Ride mit einer Megabell ist geil .
    wie z.b. das

    [​IMG]

    würde das gerne mal antesten ich liebe diesen glocken sound
     
  16. Rey

    Rey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    245
    Erstellt: 05.11.05   #16
    Habe mich auch mal dafür interessiert. Habe dann herausgefunden, dass ein Ride, je kleiner die Glocke desto typischer nach Ride klingt. Böse gesagt: Megabell Ride = teure Bell mit wenig Ride für's Geld

    Aber Geschmäcker sind verschieden. Du solltest das deshalb unbedingt mal testen, dabei solltest du neben dem Bell Sound den Ride Sound nicht vernachlässigen, und danach bitte im Forum deine Erfahrung/Meinung posten.. denn Geschmäcker sind verschieden. Und gut klingen tut die Bell von so einem Megabell Ride schon --> siehe Machine Head

    Paiste stellt auch zwei Rides mit grosser Bell her, schau dir die doch mal noch an. Ansonsten gibts von Paiste auch noch die Dark Metal Rides (habe selbst ein Dry Dark Ride, leider nicht mehr erhältlich) die haben sicherlich auch eine prägnante Bell, oder die Rude Becken.
     
  17. Kolle

    Kolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.11.05   #17
    klar bevor ich mir ein becken kaufe werde ich das testen . aber danke für deine aussage .
    genau wegen machine head meinte ich das :D deswegen kenne ich das becken auch :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping