Riss am Hals

von lake of fire, 13.04.06.

  1. lake of fire

    lake of fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hi,

    An meiner Gitarre hab ich neulich zwei Risse am Hals rechts und links entdeckt. Sind soo zwei düne Risse die sich bis zum Hals hinziehen. Ist das was schlimmeres? Ich hab noch Garantie auf die Git. Hat sich der Hals vielleicht verschoben und hat Risse reingemacht?
    Ich hab hier auch ein Bild aber da siehts man es nicht soo gut. Das was so leuchtet ist der eine Riss. Der andere ist auf der gegenüberliegenden Seite...

    Bild1
    Bild2

    THX!

    greetz
    lake of fire
     
  2. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #2
    ich würd sie zurückbringen solange du noch garantie hast, da der riss sicher nicht kleiner wird
     
  3. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 14.04.06   #3
    Ich hatte mir dieselben Gedanken gemacht, als ich meine erste Gitarre nach langer Zeit mal wieder in die Hand genommen hatte und mir diese Risse aufgefallen sind => Risse am Hals-/Korpus-Übergang


    Greets.
    Ced
     
  4. lake of fire

    lake of fire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    14.01.15
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #4
    @theking

    ja genau das bei dir sind genau die gleichen Risse, auch eine Yamaha??

    Ist ja echt hart, das da so Risse reingehen, ist das eigentlich ein Garantiefall?

    THX!!

    gruß
    lake of fire
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.04.06   #5
    Nein keine Yamaha, eine Ken Rose Strat. Das war meine erste Gitarre überhaupt und spiele sie immer noch ab und zu mal :)
    An und für sich wirds kein Garantiefall sein, die Risse beeinträchtigen ja in keinster Weise die Funktion, Bespielbarkeit oder Sound der Gitarre. Da der Hals-Korpus-Übergang relativ stark belastet ist, sind diese Risse ein ganz normale Erscheinung und sie befinden sich nicht im Holz sondern ausschließlich im Lack, was ja eigentlich nur ein optischer Mangel ist, den man nur aus der Nähe sieht.

    Greets.
    Ced
     
  6. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.04.06   #6
    Mach dir keine Sorgen das ist normal bei Schraubverbindungen, besonders bei welchen mir Tremolo.
    Glaub mir ich hab das auf meiner Petrucci und wenn das nicht normal wäre wäre ich schon von der Brücke gesprungen:D
     
  7. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 15.04.06   #7
    Ich würd einfach mal probieren zu Fragen, ob sie das als Garantiefall sehen, wenn nicht hast du Pech, wenn doch, dann hast du wieder ne neue Gitarre,..ist doch auch was.
     
  8. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Hi,

    Du auch? Ich krieg die Krise! Ich hab einen kleinen Riss, der aussieht wie eine Wimper, etwa 5mm lang an der oberen Kante der Halstasche. Laut dem Verkäufer macht das nix, der Riss wird sich auch nicht sonderlich verändern, meinte er.
    Da mein Hals (also der der Petrucci) ab und an bei seitlicher Belastung etwas knackt, war/bin ich kurz vorm Verzweifeln.
    Aber auch hier: Verkäufer/Vertrieb, Gitarrenbauer waren der Ansicht, dass das nichts dramatisches ist.

    Naja, dann wollen wir und mal beruhigen...

    Grüße,

    Matze


    PS: Ich hab das Problem Risse/Knacken aber auch schon bei mehreren Gitarren so gesehen.
     
  9. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.04.06   #9
    Denkste :D Schau mal hier, eine Gitarre von Steve Vai:

    [​IMG]

    Allerdnigs ist's wirklich nichts dramatisches, ist ja nur im Lack.

    Greets.
    Ced
     
  10. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.04.06   #10
    Kein Wunder bei seiner Whammy-Bar Action.

    @Matze: Hoffen wir das unsere Schätzchen nie so aussehen werden:)
     
  11. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.04.06   #11
    Das hoffe ich sehr. Klar, Gitarren sind zum Spielen da, aber Optik ist ein Punkt, der bei mir auch sehr wichtig ist, und wenn ich ein neues Instrument habe, das noch dazu einen Haufen Kohle gekostet hat, dann mach ich mir eben so meine Sorgen...

    Wo hast Du den Riss? Wie groß? Seit wann?

    Matze
     
  12. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.04.06   #12
    Also ich hab die auf beiden Seiten im "rechten Winkel" der Halstasche. Sind beide etwa 5mm bis 7mm lang und sehen genau wie deine aus wie Wimpern die auf die Gitarre gefallen sind.
    Die sind da schon seit ich sie die ersten Tage hatte. da hab ich wirklich ejden Tag gespielt und das lange. Nach 3 tagen ist mir das dann aufgefallen. Dachte das kam von der Hitze im UPS Wagen aber mitlerweile störts mich nicht mehr.
    Das Knacken habe ich übrigens auch.
     
  13. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.04.06   #13
    Schon mal Gedanken drüber gemacht (Knacken) oder einfach so hingenommen? Bzgl. des Knacken hab ich mittlerweile von vielen Seiten ähnliches gehört.
    Ich bin am Überlegen, die Petrucci zu verkaufen und dafür dann die siebensaitige Petrucci zu nehmen. Ich bin zwar kein Typ, der laufend mit runtergestimmten Geigen spielt, aber ganz nett wär die siebte Saite auch....

    Grüße,

    Matze
     
  14. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.04.06   #14
    Also bezüglich des Knackens kannte ich das von meinen beidne anderen Schraubhals Gitarren schon. Hab immer gedacht das ist normal.
    Ich bin auch am überlegen ob meien nächste irgendwann die 7saiter wird oder eine anders farbene mit Piezo. Aber irgendwie komm ich mit 7saiten nicht so zurecht. Da find ich son C-Tuning wesentlich entspannter:)

    Aber das Thema sollten wir mal in den EBMM-Thread verlegen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping