Riss zwischen Hals und Korpus nur im Lack oder auch im Holz

von Fp85, 16.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Fp85

    Fp85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 16.05.19   #1
    Hier ein Ausschnitt meiner neuen Ltd Snakebyte...
    Will dafür keinen neuen Thread aufmachen.
    Kann man sagen ob der Riss eher nur im Lack ist oder auch durchs Holz geht?
    Ärgerlich auf jeden Fall. War auch nur mit etwas Papier im Karton verpackt... und der Karton sieht aus als hätte man damit Volleyball gespielt.
    Mal gucken was die mir anbieten. Falls die mir eine Preisreduzierung anbieten, wüsste ich nur gern, ob mir die Gitarre irgendwann zusammenklappt :ugly::rolleyes:
     

    Anhänge:

  2. Schlumpf71

    Schlumpf71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.12
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    258
    Kekse:
    1.289
    Erstellt: 16.05.19   #3
    Falls Du umtauschen kannst würde ich das tun, der Riss sieht nicht gut aus.
     
  3. Fp85

    Fp85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 16.05.19   #4
    Hier noch eins mit Blitz. Da sieht man mehr...
    Ja sieht echt scheisse aus -.-

    Wird wohl auch zurück gehen... schade.
    Ich frag mich echt wie man so dumm verpacken kann... keine Luftpolsterfolie oder so. Nur bisschen Papier. Richtig clever :facepalm1:
     

    Anhänge:

  4. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    8.710
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    4.047
    Kekse:
    78.500
    Erstellt: 16.05.19   #5
    Hab ich gemacht; das Thema hatte mit dem anderen Thread nichts zu tun (bitte nä. Mal beachten).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Fp85

    Fp85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 16.05.19   #6
    Naja Bilder meiner Gitarre haben mit dem Gitarren Bilder Thread wohl weit mehr zu tun als viele andere Beiträge die dort immer noch zu sehen sind, aber gut. Verstehen muss ich ja nun nicht alles.
    Ich wollte extra keinen neuen Thread aufmachen wegen einer simplen Nachfrage. Ich kenn das halt so, dass man Foren nicht wegen jedem Kleinkram mit neuen Threads zumüllen sollte.
    Aber das ist nur meine persönliche Auffassung.
    Weiß ich Bescheid.
     
  6. gesch

    gesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.15
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    523
    Kekse:
    1.599
    Erstellt: 17.05.19   #7
    Warum hast Du den Karton dann überhaupt angenommen? Hast Du wenigstens beim Lieferfahrer reklamiert?

    So wie der Riss auf dem Bild aussieht ist es nicht nur ein Lackriss. Aber selbst wenn, es ist ein neues Instrument mit einem Transportschaden - also zurück mit dem Gerät und einen Umtausch anfordern.

    Gruß
     
  7. Fp85

    Fp85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 17.05.19   #8
    Das Paket wurde beim Nachbarn abgegeben, da niemand zu Hause war als es geliefert wurde. Von daher hatte ich leider nicht die große Auswahl was annehmen oder ablehnen angeht. Danke für deine Meinung :)
    Das Paket geht dann mit Sicherheit zurück.
    Da hat man dann auch einfach kein gutes Gefühl mehr, selbst wenn die einen großen Rabatt einräumen würden.
     
  8. prover

    prover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.12
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    586
    Kekse:
    8.386
    Erstellt: 17.05.19   #9
    Das ist echt Schade! Ich habe das leider auch schon hinter mir allerdings mit einer Gitarre, die ich versendet hatte. Sie ist trotz aufwendiger Verpackung in die Brüche gegangen. Eine gute Verpackung ist leider auch keine Garantie, dass das Instrument richtig ankommt... Es ist natürlich doppelt ärgerlich, wenn bei der Verpackung so geschlampt wurde.
    Zum Riss: Das ist definitv ein Holzriss, der Tenon hat sich wahrscheinlich vom Boden der Halstasche schon teilweise abgelöst und die seitlichen Holzwände sind mindestens angerissen. Das wieder zu richten oder richten lassen würde ich an Deiner Stelle vermeiden, ist machbar aber sehr aufwendig. Das Richten einer gebrochenen Kopfplatte ist dagegen ein "Kinderspiel". Ob die Gitarre so dauerhaft halten kann ist schwierig zu sagen, es hängt davon ab wie tief der Riss ist und wie gut der Tenon noch in der Halstasche hält... Läßt sich der Riss sichtbar aufweiten, wenn Du sanften Druck gegen den Hals ausübst?

    Grüße,
    prover
     
  9. Fp85

    Fp85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 17.05.19   #10
    Ok, scheint ja wirklich etwas schlimmeres zu sein. Gut dass ich gefragt hab und euch allen danke für eure Meinungen dazu.
    Sehr sehr schade auf jeden Fall. Sonst gefällt mir die Gitarre wirklich sehr gut.
    Ob sich der Riss aufweiten lässt, kann ich momentan nicht beantworten, da ich nicht zu Hause bin.
    Aber ich denke auch nicht, dass das jetzt noch großartigen Einfluss auf meine Entscheidung haben wird.
    Die geht zurück. Natürlich war das die letzte auf Lager und bei den anderen Händlern ist sie ne Ecke teurer, was es umso ärgerlicher macht, dass die die Gitarre so schlecht verpackt haben (auch wenn es nicht erwiesen ist, dass der Schaden sonst hätte verhindert werden können).
    Wie gesagt, danke für eure Meinungen. Ich fordere dann mal einen Retourenschein an :rolleyes:
     
  10. Fender&Jackson

    Fender&Jackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.10
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    2.206
    Erstellt: 17.05.19   #11
    Mach das so , das ist wirklich das beste .
    Lieber ein paar Euro mehr bezahlt und ein rundum einwandfreies Instrument als eines dessen Mängel dich vielleicht immer ärgern würden. Ich wünsch dir viel Erfolg das alles klappt und du bald eine neue dein Eigen nennen kannst.

    Lg
     
  11. Fp85

    Fp85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    130
    Kekse:
    963
    Erstellt: 17.05.19   #12
    Danke dir :prost:
     
  12. Fender&Jackson

    Fender&Jackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.10
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    2.206
    Erstellt: 17.05.19   #13
    Gerne gerne :prost:
     
  13. prover

    prover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.12
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    586
    Kekse:
    8.386
    Erstellt: 17.05.19   #14
    Gute Entscheidung!
     
  14. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    5.866
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.782
    Kekse:
    42.055
    Erstellt: 18.05.19   #15
    Hallo, wenn das mit DHL geschickt wurde, gibt es noch Ärger. Die Firma wird mit Recht sagen, es ist ein Transportschaden. So sehe ich das auch. Und dann kommt die schlechte Verpackung ins Spiel: Hast Du davon Bilder?
     
  15. Ich79

    Ich79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.13
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Zustimmungen:
    1.385
    Kekse:
    3.889
    Erstellt: 18.05.19   #16
    Kann ihm doch egal sein. So wie ich das sehe ist das eine neue Gitarre vom Händler und damit ein Verbrauchsgüterkauf bei dem der Verkäufer/Unternehmer die Risiken beim Transport zu tragen hat.
     
  16. murle1

    murle1 RBC-Guitars HCA

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    5.866
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    3.782
    Kekse:
    42.055
    Erstellt: 19.05.19   #17
    So siehst Du das... Wäre ja auch richtig - aber vermutlich hast Du noch nie einen Schaden gehabt an dem DHL beteiligt war?? Das gibt ein hin und her mit Fragen, DHL beruft sich auf unzureichende Verpackung oder andere Gründe. So reibungslos wie Du Dir das vorstellst wird es nicht laufen. Und der Besitzer wird warten müssen bis eine Einigung erzielt wurde.
    Darüber kann ich ein Lied singen....Ggf. ist Thomann (oder die Firma wo er gekauft hat) so freundlich und schickt ihm vorab eine neue??
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Maijunge

    Maijunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.13
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.782
    Kekse:
    12.153
    Erstellt: 19.05.19   #18
    Seit wann darf eigentlich der Zusteller eine Gitarre beim Nachbarn abgeben?, zum Beispiel bei UPS ist das m. W. nicht erlaubt.
     
  18. Sashman

    Sashman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Zuletzt hier:
    20.08.19
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Erftstadt
    Zustimmungen:
    317
    Kekse:
    5.004
    Erstellt: 19.05.19   #19
    Woher soll der Zusteller wissen, dass eine Gitarre in dem Paket ist?

    Weiterhin ist eine "Ersatzzustellung" an Nachbarn ausdrücklich in den AGB der Deutschen Post DHL zulässig!
    Es gibt eine Ausnahme, der Absender muss das Paket mit der Zusatzleistung "Eigenhändig" verschicken, dann ist nur eine Zustellung an den angegebenen Empfänger zulässig.

    Grüße
    Sash
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  19. Maijunge

    Maijunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.13
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1.782
    Kekse:
    12.153
    Erstellt: 19.05.19   #20

    Danke, darum ging es mir!, völlig irrelevant ist, ob der Zusteller weiß, was im Paket ist, es geht um die Prüfung der Verpackung, auf die der Absender den Empfänger bei Annahme normalerweise hinweist, aber wenn es der Nachbarn angenommen hat..
     
Die Seite wird geladen...

mapping