RME Fireface 800 - treiber laufen nicht auf meinen xp-rechnern

  • Ersteller Alien999
  • Erstellt am
Alien999
Alien999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.12
Registriert
09.08.06
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
wiesbaden , taunusstein
hi ihr,
giebts hier jemand der auch das FF800 auf einem xp-professional-system laufen hat ?

habe rechner mit amd und einen mit intel, und pci-firewire mit texas instruments chipset....

die hardware wird erkannt,
jedoch lassen sich die treiber nicht installieren !!
habe treiber von cd und die 2 von der rme website versucht und das auf beiden rechnern ...
jedes mal kam beim hardware instalieren:" software nicht gefunden"..
(natürlich den pfad zum ordner angegeben, worin ich die treiber habe!)

seltsam.....
der support konnte mir auch nicht weiter helfen...
meinte nur" eigentlich müsste das gehen"
nun, macht es aber nicht....

würde mich intressieren, welchen treiber ihr benutzt..
muss ich für xp einen älteren evtl mal versuchen ?
habe jedoch keinen !
fragte auch bei rme ob die da noch ältere treiber haben...
aber die meinten, das die neuen laufen würden... also keine alten
und gerade die neuen sollen besser laufen ....

also vieleicht kann mir ja hier ein fireface 800 nutzer mit system xp weiter helfen ?

danke im voraus..
best greetz,
Alien999

(*das ff800 ist nagelneu !! über händler gekauft.. bzw 3 tage vor weihnachten bestellt und heute kam es endlich bei mir an... 3 wochen wartezeit ;) lol naja....
erstaunlich... das bei einem gerät für 1160 euronen sowas passiert und die treiber nicht funzen, die hardware nicht installiert wird, und der kostenpflichtige support da auch nicht helfen kann, auser zu sagen, es müsste eigentlich gehen....
wenn ich da keine lösung finde muss ich wohl 40 km zum händler fahren und das ding zurück schicken lassen !

hatten hier auch schon andere solche probleme beim instalieren und mit den treibern...
oder gar ein defektes neugerät bekommen?)
 
Eigenschaft
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.10.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
- Treiber komplett deinstallieren - System bereinigen ->https://www.musiker-board.de/showthread.php?t=337359 (Gerätemanager aufräumen)
- System neu starten
- alle Servicepacks von Microsoft installiert ???
- Security-Software wie Kaspersky, Bitdefender, Norton etc. deaktivieren !!!
- Interface nicht anschließen !!
- Treiber installieren und erst wenn dazu aufgefordert wird, das Interface einstecken bzw. nach Beendigung der Treiberinstallation
- jetzt erkennt Windows neue Hardware und installiert bzw. aktiviert die Treiber
- wenn Windows fragt ob der/die Treiber auch ohne Zertifikat installiert werden soll, mit 'JA' antworten

die RME Treiber habe ich schon mehrfach bei Windows installiert, gab gerade mit den RME-Teibern noch nie Probleme :nix:

evtl. mal ein anderes Firewire-Kabel versuchen...
 
Alien999
Alien999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.12
Registriert
09.08.06
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
wiesbaden , taunusstein
hi pico,

danke für die schnelle antwort.

nun,
ein neues firewirekabel kaufte ich bereits...
das war die empfehlung von rme..
brachte aber das gleiche resultat..
jetzt habe ich 12,50 für ein kabel ausgegeben was total überflüssig war....
sagte aber auch zum support, das, wenn das kabel defekt währe, würde die hardware doch erst gar nicht erkannt werden, und das es doch da dann gar nicht am kabel liegen könnte....
rme meinte aber ich solle das machen.... und sonst hatten die keinen weiteren rat für mich.... auser: zum händler gehen, und evtl. gerät einschicken... :(

vorherige treiber waren da auch nicht auf dem system...
bzw keine treiber für RME...
habe das ding ja heut erst bekommen , und bis jetzt hat sich da nicht ein einziger treiber von RME installieren lassen...
die hardware wird ja erkannt..
jedoch funktioniert die treiberinstalation nicht....

firewall und antivir habe ich nur auf einem rechner....
der andere rechner, mein daw, hat kein anti-vir und firewall weil der niemals ans netz geht...
ist mir zu wertvoll um mir viren usw. ein zu fangen... der ist wirklich nur für die musik...
und alles was da drauf geht prüfe ich vorher mit meinem internetrechner da natürlich mit wall und anti gesichert ist....

registry ist auch immer sauber aufgeräumt....

servicepack habe ich auf beiden das sp2 drauf...
sp3 fand ich sch..... hatte das system zu sehr ausgebremst und war überflüssig....

win 7 usw.. werde ich mir auch nicht drauf machen....
schluckt auch viel zu viel resurcen.. (ein kollege hat quad mit 4x 3,6 gh und trotzdem ist die kiste allein schon durch win7 total, bzw extrem ausgelasstet... allein 2 gb arbeitsspeicher nur für das system...)

xp läuft bei mir jetzt schon seit 5-6 jahren sehr stabil... (never stop a running system)...
meine m-audio karten sind da sehr gut und problemlos gelaufen...
hatte erst die 24/96 und dann die 10/10 lt ...
lief alles einwandfrei....

nur das RME will nicht laufen....
nun, und die grundkenntnisse habe ich schon hinter mir...
mein system ist aufgeräumt.... und seit anfang an nur aufs musikmachen konfiguriert...
alles überflüssige ausgeschalten.... noch nicht mal virenschutz oder sicherheitcenter auf dem musikrechner.....
trotzdem danke für den obigen link....

aber ich nutze mehrspur, asio-treiber, ableton live (ganz am anfang cubase... aber seit 5-6 jahren auf live umgestiegen), reason (im rewire..), usw.... schon seit vielen jahren.... ; also nicht unerfahren mit rechner und musik...
und bin exakt auch der anleitung von rme zur instalation gefolgt....

und bis zur stelle mit dem zertifikat komme ich erst gar nicht....
die treiberinstalation beginnt erst gar nicht, weil die meldung kommt "software für hardware nicht gefunden"...
und wie gesagt...
habe die von der cd und beide versionen von der rme seite versucht...
immer gleiches resultat... und das auf beiden rechnern


aber @ pico: nutzt du auch xp-prof. ? vieleicht sind ja die neuen treiber gut aber eher auf vista, win7 oder mac ausgelegt und nicht mehr auf das alte xp?

welchen treiber hast du auf xp installiert ? die neuen 3.x bzw was war dein erster treiber? hast du den evtl. noch? vieleicht sollte ich enfach mal einen älteren treiber versuchen?

werde mir jetzt halt erst mal wieder meine alte delta 10/10 einbauen und das teil von RME in die ecke stellen....
in 7 tagen habe ich ne karre, und da fahr ich denn halt mal zum händler...
der soll dann das gerät selber testen und versuchen zum laufen zu bringen und dann zurück an RME schicken....

(naja, und mit installieren kenn ich mich schon bischen aus.... habe schon so einige musikrechner zusammen gestellt/gebaut, systeme aufgesetzt und eingerichtet... und nicht nur für mich sondern auch für kollegen.... sogar erst vor ein paar tagen nen kollegen mit nem neuem line pod geholfen, das ding zum laufen zu bekommen... ;) usw.. will nicht sagen das ich profi bin, bei weitem nicht! aber auch kein anfänger... hab in der anfangszeit meine system sooo offffft zerschossen gehabt das ich vom basteln und installieren nachts schon träumte..... lol ; )

das RME ist das erste interface was ich nicht zum laufen bekomme.... bzw wo die treiber überhaupt nicht wollen und da gar nichts geht !

---------------------
aber auf jeden fall erstaunlich : überall liest man, wie toll RME ist und wie zuverlässig und wie spitze die treiber und der support sind !

jedoch bei mir ist das absolut nicht so und ich kann das nicht bestätigen was so viele über RME schreiben...

da bin ich wohl einer von 10.000 bei dem ausgerechnet das alles nicht so funktioniert !?
 
Zuletzt bearbeitet:
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.10.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
ich selbst habe keine RME - hab nen Motu - habe aber bei einem Kumpel erst vor ein paar Wochen (4-6) den 'alten' Rechner neu gemacht mit XP-32Bit und einen neuen Rechner mit Windows7-64Bit eingerichtet. Gab mit der RME keinerlei Probleme. Hat zwar nur ein Fireface 400, aber das ist ja der gleiche Treiber.

Habe diesen Treiber verwendet -> http://www.rme-audio.de/download/win_fire_3033.zip

Das mit dem Kabel kenn ich aus eigener Erfahrung - Gerät wird erst mal erkannt, aber dann geht nichts - anscheinend war da die Datenübertragung dann zu sehr gestört, wenn etwas mehr als ein paar Byte für die Gerätekennung übertragen werden sollte.

Hast Du in den verschiedenen Rechnern auch verschiedene Firewire-Karten oder hast Du eine, die Du dann in den entsprechenden Rechner steckst? Nicht dass die FW-Karte ne Macke hat.

Wiesbaden ist nun nicht all zu weit - bin hier in Maintal - 6km östlich von Frankfurt, wenn Du Lust hast, kannst Du ja mit dem Rechner und dem RME mal vorbei kommen - dann bitte per PN kontaktieren.
 
Alien999
Alien999
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.12
Registriert
09.08.06
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
wiesbaden , taunusstein
hey pico,
erst mal vielen dank für dein hilfsangebot mit dem vorbei kommen !! super aktion !
doch:
auch vielen dank für die anregeung mich doch noch mal mit der pci-karte auseinander zu setzen.....
hatte mir da doch noch mal die treiber genauer angeschaut....
man sollte halt nicht nur drauf schauen das welche da sind, sondern auch mal auf das datum schauen !!!!!!!!

die treiber von der firewirekarte waren doch etwas alt !
da waren welche von 2001 !!!!!!!!!!!!!!!!!!! wirklich, sage und schreibe, 2001 installiert !
muss nicht, aber kann schon etwas zu alt sein . lol
gut, die neusten die ich dann fand waren von 2005 !
aber das hat gelangt um das fireface dazu zu bringen besser mit der karte zu kommunizieren !!!!!!!!!!

das fireface läuft jetzt !!!
es lag tatsächlich an der firewire-karte bzw deren treiber !!!!!

und nicht am xp oder den RME treibern !!!!!!!!!!

also,
bin begeistert von RME...
denn das interface giebt genau das wieder was rein kommt !
habe da bis jetzt absolut keine soundverfälschungen gefunden...
klingt alles wie orginal analog ... auch wenns durch den rechner rein und raus gejagt wird....
da ist kein unterschied zum orginal-ausgang der audioquellen !!!!!!!!

feine sache ;)
und schön headroom hat des FF auch, ohne gleich zu peaken oder zu verzerren...
verträgt ordentlich druck und das auch bei schön tiefen frequenzen... geht ab das ding !!

nur schade das erst hier im forum der fehler analysiert und gefunden werde konnte....
aber anderer seits auch super !
lief besser wie der orginal-support :)
(der support von "synthax" war auch lustig, als ich da das erste ,mal anrief!
er meinte: ich soll zuerst ein firmware-upgrade machen und danach erst die treiber .. sehr lustig... ohne treiber und funktionierden gerät geht auch kein upgrade....!)

also, großes lob mal an dieser stelle hier ans forum und natürlich ins besondere an den Mod bzw Pico !
danke fürs gemeinsamme fehler finden !!!

best greetz,

Alien999
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben