Rock Songs als Acoustic Versionen

von Smisi, 22.07.08.

  1. Smisi

    Smisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #1
    Moin Leute,

    hab mich gerade frisch hier angemeldet also sag ich kurz was zu mir: Ich bin 25 Jahre, spiele seit ca. 8 Jahren Gitarre und Bass und überwiegend Punkrock / Rock Songs auf E-Gitarre.

    In letzter Zeit hab ich aber das starke Verlangen mal was neues, außergewöhnliches zu machen. Ich würde gerne gute Rocksongs auf der Acoustic Gitarre covern. So auch erstmal kein Thema, die Akkorde findet man ja ganz schnell. Nur möchte ich nicht dass es sich immer so langweilig Wandergitarrenmäßig anöhrt, also nur blöd die Akkorde runterschrömmeln finde ich blöd. Da ich aber nicht viel Erfahrung mit der akustischen Gitarre habe fällt es mir schwer coole Pickings zu finden oder Voll-Akkorde von normalerweise in Power-Chords gespielten Songs. Die regulären Akkorde passen irgendwie nicht immer genau. Naja ich möchte die Songs so gestalten, dass man z. B. in einem Songs wo die 1. Gitarre die backroundakkorde z. B. spielt und die 2. Gitarre irgendein für den Song markantes Riff oder eine Sologitarrenmelodie spielt, dass man das irgendwie miteinander vereint, wenn ihr versteht was ich meine? Nehmen wir beispielsweise den Song "The Adventure" von Angels and airwaves. Die Gitarrenmelodie direkt nach dem Intro ist für diesen Song das Markante, sozusagen das Markenzeichen. Nur wenn man es auf der Akustik Gitarre ganz alleine spielt und dann auf einmal in Akkorde übergeht klingt es absolut nicht gut. Es klingt natürlich sehr leer, diese einzelnen Töne ohne 2. Gitarre. Ich hätte die Melodie gerne so ausgebaut, dass man sie trotzdem wiedererkennt aber sie einfach ausgefüllter ist, also ein Gezupfe praktisch kreirt, welches Melodie und Backroundakkorde ein wenig miteinander vereint, sodass es auch auf Akustik Gitarre cool klingt. Sowas geht, ich hab schon Gitarristen gesehen die Songs covern und praktisch "2" Gitarren auf nur einer spielen Aber wie kommt man da drauf, wie "bastelt" man sich selber solche Akustikversionen? Vielleicht hat ja einer in diesem Forum Lust mir ein wenig beim erstellen eines Akustik Tabs von The Adventure zu helfen?!

    Schönen Gruß

    Euer Hartz
     
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.07.08   #3
    Billy Idol (und Steve Stevens): White Wedding, in der Version wie sie sie bei VH-1 Storytellers spielen... und natuerlich Lindsey Buckinghams (Fleetwood Mac) Live Version von "Big Love".

    Bei beiden ist es im Grunde so, das (entweder mit dem Pick oder mit dem Daumen) die Bassspur gespielt, wird, und mit den Fingern dann entweder Arpeggios, bzw. markante Riffs. Das ganze dann im Wechsel mit ganzen Akkorden (und auch mal Unterbrechungen bei der Bassbegleitung)... und "schon" hat man eine schoene Unplugged Version.
     
  4. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 22.07.08   #4
    Chet Atkins ist ebenfalls dafür bekannt, dass er mit seinem fantastischen Fingerpicking gleichzeitig Melodiestimmen, Akkorde und Bassläufe spielen konnte. Falls du dich für sowas interessierst solltest du dir da vielleicht noch mal n paar Videos/Tabs anschauen. Dürfte allerdings teilweise sehr schwer nachzuspielen sein, falls du auf diesem Gebiet noch nicht ganz soweit bist.

    MfG: rob
     
  5. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 22.07.08   #5
  6. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 23.07.08   #6
    Ich würde noch gern Michael Fix' version von "Fever" beisteuern.

    Und natürlich Huttlingers "Superstition".

    Gruss, Ben
     
  7. Smisi

    Smisi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #7
    Oh so viele Antworten direkt danke :-)
    Naja, das ist nicht wirklich die Musik die ich nachspielen will aber trotzdem danke^^ zurzeit befasse ich mich halt viel mit Angels and Airwaves und dem neuen The Offspring Album. Da wollt ich mal sehen inwieweit ich das schaffe Acoustic Versionen daraus zu machen. Aber die Tips mit Bass-line dabei zupfen und so gefallen mir schon ganz gut. Ich werde mal sehen was ich so daraus machen kann.
     
  8. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 23.07.08   #8
    Du musst die Songs ja nicht nachspielen oder toll finden, aber wenn du dich mal ein bisschen mit den Tabs beschäftigst kommste vlt. n bissen hinter die Technik und kannst das dann auch auf deine Lieblingssongs übertragen. Deshalb die Links :)

    Greez

    rob
     
Die Seite wird geladen...

mapping