Rocktron Velocity 100 - Umbau möglich ???

von MNeu, 08.07.07.

  1. MNeu

    MNeu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 08.07.07   #1
    Hi!

    Wäre es möglich eine Rocktron Velocity 100 (2 x 50 Watt Stereo) so zu modifizieren, dass ich die mit 100 Watt Mono fahren kann?? (Also quasi gebrückter Modus)

    Die Velocity 120 bietet ja die Möglichkeit die Endstufe zu brücken... warum Rocktron das bei der 100 nicht vorgesehen hat ist mir schleierhaft... :confused:

    Theoretisch müsste es ja möglich sein die Endstufe so umzubauen, oder ???

    MNeu
     
  2. MNeu

    MNeu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 09.07.07   #2
    Schade... hat denn keiner ein bisschen mehr Ahnung davon wie ich ??
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.07.07   #3
    Alle Velocity Endstufen (ausgenommen Valve) können ab der 120er gebrückt werden.
    Also auch die Velocity 200, die 300, die 500 etc... Warum diese nicht mehr gebaut werden-
    und warum die 100er eben nicht dieses "Feature" bietet konnte man mir Rocktronseitig auch
    nicht erklären. Ob die 100er nun mit baulichen Maßnahmen gebrückt werden kann ?
    Sehr gute Frage. Interessiert mich irgendwo auch.
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 10.07.07   #4
    Aus rein technischer Sicht, ist es sehr interessant.
    Nur aus wirtschaftlicher Sicht, frage ich mich, ob es nicht sinnvoller und auch einfacher wäre, die 100er zu verkaufen und eine 120, 150,... zu kaufen.
     
  5. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.07.07   #5
    Definitiv.
     
  6. Serena_Fate

    Serena_Fate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    8.04.11
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #6
    Laut Anleitung ist das Brücken der Endstufe etwas, was man definitiv nicht machen darf, warum steht da aber eben leider auch nicht. Theoretisch möglich müsste es schon sein, kann auch nur ein Marketinggag sein, um die grösseren Stufen zu verkaufen. (Damit will ich jetzt nicht zum wilden ausprobieren herausfordern, solange nicht jemand etwas zum elektronischen Aufbau sagen kann).

    Wäre es nicht einfacher, die Box zu modifizieren? Falls du ne 412er benutzt, die einfach auf Stereo umlöten mit zusätzlicher Buchse, ob dabei dann 4 oder 8 Ohm rauskommen, ist der Velocity ziemlich egal (nur 2 Ohm solltens nicht sein).
    So benutz ich die Velocity 100 zumindest.
     
  7. MNeu

    MNeu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Hi!

    Danke für eure Antworten bisher...

    Ich hab ne 2x12er (wegen dem Rücken ;o)) mit 2 V30 à 16 Ohm... d.h. 8 Ohm Mono. Wenn ich die auf Stereo umbastle hab ich also 2 x 16 Ohm.

    Das mit dem Y insert ist mir auch schon in den Sinn gekommen... hab ich aber bisher nur als B-Lösung angesehen.

    Ich hab mir halt gedacht wenn es bisher bei allen Amps der Velocity Reihe möglich war die Endstufe auf Monobetrieb zu brücken, dann müsste es ja eigentlich auch bei der 100er möglich sein! Weil am grundsätzlichen Endstufenaufbau wird sich ja nicht "soooo" viel geändert haben... dachte / denke ich zumindest...

    Das Einzige was problematisch sein könnte ist die Kurzschlusssicherung der Endstufe... weiss gar nicht ob die bei den älteren Velocitys so vorhanden war!

    Also postet weiter kräftig eure Meinungen... vielleicht ergibt sich ja noch eine Idee ;o)

    Danke

    MNeu
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.07.07   #8
    Glaube ich kaum, da die Velocity 100 die "jüngste" der Velocity Endstufen ist
    und alles über der 100 nunmal nicht mehr gebaut- und auch nicht verkauft wird.

    Ich würde mir einfach eine andere gebrauchte Velocity holen und
    die Velocity 100 dann zu einem guten Kurs verscherbeln. Im Vergleich zur 100,
    bieten die größeren Velocity 250, 300- und 500 neben der höheren Ausgangsleistung-
    und damit auch einem wesentlich strafferem Pfund, zusätzlich aber mehr klangliche Flexibilität.
    Mit Reactance und Definition Regler, kann man Endstufen "nachahmen" bzw. die Velocity ganz
    auf das Anspracheverhalten seiner Box "einstellen". Als ich die 500er ins Setup integriert-
    und optimal eingestellt hatte, hat sie mit meiner Box voll- und ganz harmoniert.

    Diese Regler sind am ehesten wohl mit dem vergleichbar, was Peavey
    in dem XXX, XL etc. so anbietet, jedoch ist es etwas flexibler als eine
    fest einstellbare Endstufendämpfung. (tight, loose..)
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.07.07   #9
    *grml* Kann gelöscht werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping