Röhren leuchten blau

von mocca, 15.02.05.

  1. mocca

    mocca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #1
    musste soeben festellen, dass die Endstufenröhren meines JCM900 blau leuchten!
    komisch ist dabei nur, dass diese erst beginnen blau zu leuchten, nachdem der Standbyschalter umgelegt worden ist.

    danke für eure hilfe!
     
  2. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 15.02.05   #2
    das ist ganz normal, keine Panik =)
     
  3. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 15.02.05   #3
    @Mick: Hm bist du dir da ganz sicher? ICh han noch nie Endstufen Röhren blau leuchten sehn...
     
  4. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 15.02.05   #4
    Sieht Geil aus oder etwa nicht?

    Wenn du jetzt mal richtig in die Saiten kloppst - vorausgesetzt du hast auch ordentlich aufgedreht, dann wirst du feststellen, dass die Röhren bei jedem vollen in die Saiten hacken nochmal Orange aufflackern.

    Röhren halt, Geil!! :cool:
     
  5. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #5
    könnte sein das der Glaskolben einen Riss hat, durch den Sauerstoff leuchten die
    Röhren dann blau
     
  6. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 15.02.05   #6
    ich hatte hier letztens en Laney gh100l und da war das haar genauso. Ham wunderschön blau geleuchtet =) Ich bin mir da eigentlich ziemlich sicher^^
     
  7. mocca

    mocca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #7
    @Guitarplayer: dass alle 4 Endstufenröhren einen Riss im Kolben haben muss wohl ziemliches pech sein, oder? ;)
     
  8. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 15.02.05   #8
    dann würde aber auch die silbrige schicht unten in der röhre ganz schnell matt/grau werden.
    mein xxx leuchtet auch blau.
     
  9. judge_dread

    judge_dread Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.02.05   #9
    das blaue leuchten ist ganz normal....
    es kommt von gasresten die sich noch in der röhre befinden und "verbrennen", das vakuum einer röhre ist nie 100 % (wäre nur im weltraum möglich und die mühe macht sich keiner)

    wie cat rat schon schrieb, wenn die silberne farbe oben am kolben milchig, matt wird dann musst du dir sorgen machen, vorher nicht ... :)

    sie fangen erst nach einschalten des standbys an zu leuchten, weil vorher (von der heizung abgesehen) keine spannung durch die röhre fließt (Anodenspannung)...

    mfg
     
  10. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 15.02.05   #10
    Wenn die Röhre n Loch hätte dann wäre die ruckzuck weiss.

    Gruss Flo

    @vorposter
    Spannung fliesst ned. Spannung liegt an.
     
  11. judge_dread

    judge_dread Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.02.05   #11
    @GoFlo stimmt! wollte eigentlich schreiben "... fliest kein strom..." hab mich dann aber doch anders entschieden, und wollts im nachhinein nichtmehr ändern...

    dachte das merkt eh keiner ;)
     
  12. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 15.02.05   #12
    Tjaaaa :D Es passen noch ein paar Leute auf.

    Gruss Flo
     
  13. judge_dread

    judge_dread Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.02.05   #13
    @goflo wenn wirs auf die spitze treiben wollen sagen wir strom "fließt" überhaupt nicht, denn "strom" ist ein elektronenstrom, elektronen sind keine flüssigkeit also fließen sie nicht... ;););)
     
  14. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.02.05   #14
    mein Hughes & Kettner DUOTONE leuchtet auch blau ;)

    Allerdings nicht dir Röhren.

    RAGMAN
     
  15. Hohner ST LYNX

    Hohner ST LYNX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #15
    Der elektrische Strom

    Strom ist sehr dünn. Deshalb braucht man für Strom keinen Schlauch. Er geht durch einen einfachen Draht, so dünn ist er. Mit Holz kann man keinen Strom übertragen. Wahrscheinlich saugt Holz ihn auf. Mit Kunststoff ist es genauso ...

    Wenn Strom nicht gebraucht wird, ist er nicht dünn. Im Gegenteil, er ist dickflüssig, damit er nicht aus der Steckdose läuft, sonst müsste ja immer ein Stopfen auf der Steckdose sein.

    Woher Strom weiß, dass er gebraucht wird und dünn werden muss, ist noch unklar. Wahrscheinlich sieht er, wenn jemand mit einem Elektrogerät ins Zimmer kommt.

    Strom ist nicht nur sehr dünn, sondern auch unsichtbar. Daher sieht man auch nicht, ob in einem Draht Strom drin ist oder nicht, dann muss man ihn anfassen.

    Wenn Strom drin ist, tat es weh, das nennt man Stromschlag, denn der Strom mag es nicht, wenn man ihn anfasst und er wehrt sich.

    Manchmal merkt man auch nichts. Entweder weil kein Strom drin ist, oder weil man plötzlich tot ist. Das nennt man Exitus.

    Strom ist vielseitig, man kann damit kochen, bohren, heizen und vieles mehr.

    Wenn man einen Draht mit Strom an einen anderen Draht mit Strom hält, funkt und knallt es. Das nennt man Kurzschluss. Aber dafür gibt es Sicherungen, die kann man dann wieder eindrehen.

    Außer dem Strom im Kabel gibt es noch Strom zum mitnehmen. Der ist in kleinen Schachteln verpackt Der Fachmann nennt so etwas Batterie.

    Der Strom in der Schachtel kann natürlich nicht so sehen, ob er gebraucht wird oder nicht. Deshalb läuft er manchmal einfach so ohne Grund aus und frisst alles kaputt.
    ;) :screwy:
     
  16. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 16.02.05   #16
    Ich will auch ein Hirn!
    Also meine Röhren leuchten nicht. Woran das wohl liegen mag?
    Vielleicht hab ich ja garkeine Röhren sondern Transistoren?
    Egal, aber warum schreibt der da auf einmal vom elektrischen Strom?
    Viele Fragen und es gibt nur eine Antwort:
    Gitarre spielen!
     
  17. LukeSky

    LukeSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.02.05   #17
    LOL ? Dun wirst wohl merken, wenn du 'ne Transe hast oder ?

    Wenn du einen Röhrenamp hast, hast du hinten mehrere Röhren, die du dir sogar anschauen kannst.
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 16.02.05   #18
    Meine Röhren leuchten meines Wissens nach auch nicht blau!?
     
  19. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 18.02.05   #19
    Deines Wissens nach?

    Guck doch einfach mal rein, dann weist dus.

    Gute Röhren leuchten immer Blau!!
     
  20. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.02.05   #20
    das glimmen kommt duch die elektronen! die treten ja aus der kathode aus und bei der anode wieder ein. dazwischen "fliegen" sie quasi frei. und beim austreten bzw. wiedereintreten wird energie frei. das liegt daran das die elektronen in der röhre schneller werden und sich dann an der anode quasi ein stau bildet da sie nicht so schnell wieder reinkommen. ergo knallen sie aufeinander. und das erzeugt ein gelb rotes (oranges) glimmen. da die frequenz der elektonen an der kathode höher ist (da dort die höheste spannung herrscht) leutet es dort blau. falls ich mich irre, sagt bescheid. ich lerne gerne dazu!
     
Die Seite wird geladen...

mapping